Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pengoo

Anfänger

  • »pengoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 70

Baujahr: 1986

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Januar 2020, 18:56

Und er rostet doch! (leider)

Hallo zusammen!
Heute habe ich die Starterbatterie getauscht und musste mit Erschrecken feststellen, dass im Bereich des rechten Kotflügels innen ordentlich Rost vorhanden ist.
Ist das ein bekanntes Problem? Hat jemand Tipps für mich wie man das reparieren sollte?
Dank vorab :P


ScottyDont

Fortgeschrittener

  • »ScottyDont« ist männlich

Beiträge: 414

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 167

Baujahr: 1990

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Januar 2020, 19:16

Ist dass der Rahmen unterhalb des Batteriekastens?
Da war entweder mal die Batterie am sulfertieren oder es kommt von der Kontaktkorrosion vom Aluhitzeblech auf der Stahloberfläche des Rahmens.
Mal runter nehmen, entrosten und gut Lack drauf.
Audi Cabriolet Typ89 2.3E, NG (1991)
Audi Coupé Typ89 2.3E, NG (1990)
Audi Coupé Typ89 2.3 20V, 7a (1990)
Audi 80 Typ89 1.6 TD, SB (1990)
Audi 90 Typ89 2.0, PS (1990)
Audi 80 B4 2.0E 16V Quattro, ACE (1993)
Audi 80 B4 Avant 2.0E 16V, ACE (1994)

vagant

Profi

  • »vagant« ist männlich

Beiträge: 836

Wohnort: Saxn

Beruf: Produktionsmechaniker- Textil

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 05/91

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2020, 19:26

och, da gibt es glaube viele mögliche stellen. a-säulen unten rechts u. links, kotflügel vorn rechts u. links, heckklappe u. motorhaube. hinterachsaufname, kofferraummulde, wasserkasten, frontscheibenrahmen, längsträger motorraum... usw. entferne mal das hitzeblech da.
kann sein das es da noch schlimmer aussieht.

je nach zustand und rostgrad gibt es am markt diverse "konditionierer" damit kann man das fortschreiten ganz gut eindämmen. rostumwandler ist käse... habe ich persönlich keine guten erfahrungen gemacht. wenn die chemiekäule nicht hilft muss halt nach möglichkeit neues blech eingeschweißt werden oder das betreffende teil getauscht werden, wie z.b. kotflügel, heckklappe...

dafür, das audi seinerzeit 10 jahre garantie gegen durchrostung gegeben hat halten die dinger ganz gut. einige haben nach der dreifachen zeit nicht einen rostpickel.
unter ungünstigen bedingungen nimmt die verzinkung (das sind wohl nur wenige µm) schaden und dann schreitet die korrosion rasch voran...

gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pengoo (14.01.2020)

Beiträge: 1 316

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Januar 2020, 21:28

Du berichtest hier über ein Auto das gerade 34 Jahre alt ist. Der Rest der damaligen Flotte ist doch in den Rosthimmel aufgestiegen, oder?

Als weitere Rostquellen kann ich noch der Bereich um den Benzinfilter und den Durchgang der Spurstangen an der karosse. Das Problem ist unser Salz. Mein Sommer B4 sieht da ganz anders aus. Auch die Schweißpunkte scheinen etwas dünner von der Zinkschicht zu sein.
Aber der Audi 80 B3/4 ist doch fast rostresistent.
Heutige Auto rosten teiweise vielvielvielviel schlimmer. Gerade die mit einem STERN drauf, aber auch nicht alle.



Mit FERTAN habe ich ganz gute Erfahrungen. Wenn man sich an die Anleitung hält. Es ist halt zeitlich sehr aufwendig.
Jetzt im Winter ist es für die Chemie aber zu kalt.
Als Auftrag habe ich ganz neu "brantho korrux" entdeckt.
Im Moment bin ich noch ganz begeistert.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »katze56633« (14. Januar 2020, 21:35)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pengoo (15.01.2020), MichaP (15.01.2020)

80L22

Anfänger

  • »80L22« ist männlich

Beiträge: 20

Wohnort: Dortmund

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Januar 2020, 10:54

Habe auch Blüte am Kotflügel, dann mal im Kofferraum pickel gefunden ( direkt weggemacht und den stopfen neu in Silikon) , A Säule eine Stelle. muss man lernen mit zu leben. einen passat aus dem Baujahr kannst du nur noch in der gelben Tonne rumfahren

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 316

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Januar 2020, 20:28

Am Kotflügel reiben die Kunststoffeinlagen die Zinkschicht durch. Das ist leider ein klassiker.

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich

Beiträge: 220

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Januar 2020, 21:31

Als Rostschutz kann ich den Primer von Dulimex Löwe empfehlen.
Ist jeden Cent wert! :thumbsup:

Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 5 088

Wohnort: 13591 Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 975

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Januar 2020, 21:46

Rechter Kotflügel beim B4 ist auch ein Klassiker. Durch den Aktivkohlebehölter im Kotflügel kann sich da schön Schmodder in den Ecken festsetzen.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 18495 Stck :phat: )
Sätze, die mir die Galle überlaufen lassen:
"Das haben wir schon immer so gemacht."
"Das haben wir so noch nie gemacht."
"Dafür bin ich nicht zuständig."

GiveMeFive

Fortgeschrittener

  • »GiveMeFive« ist männlich

Beiträge: 428

Wohnort: Freising

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS 1.8S PM Automatik

Baujahr: 1990

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Januar 2020, 22:51

Das unterhalb der Batterie mit dem Hitzeblech hatte ich leider auch schon, ist wohl irgendwann die Batteriesäure ausgetreten.
Kotflügel vorne sind wirklich ein Problem, da sich durch die Aussparung Schmodder ansammelt, insbesondere rechts vorne. Die Radläufe sollte man also gut sauber halten im Winterbetrieb, sonst rostet alles zusammen. Die Auto sind für die Winter eigentlich nichts mehr, da es zu viele Stellen (am Unterboden, den Radläufen ...) gibt wo sich das ganze Salz festsetzen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GiveMeFive« (18. Januar 2020, 16:09)


Toooobi

Fortgeschrittener

  • »Toooobi« ist männlich

Beiträge: 202

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Januar 2020, 04:57

Kann ich bestätigen. Als meiner Lackiert wurde musste ein neuer Kotflügel vorne rechts rein, weil da ein Loch drinne war :D Gott sei Dank ist der Lackierer der Schwiegervater von einem VW/Audi Autohausbesitzer. Ich hab für den neuen original Kotflügel 140€ bezahlt. Die Linke Seite war nicht so schlimm betroffen. Generell hatte er viel Rost unter den unteren gummi Türleisten. Aber ist ja auch klar, da läufts Wasser dahinter und kann dann ungestört sein Werk verrichten. Da ist dann auch die Verzinkung machtlos. Aber die hat der B3 ja nicht...
Zur Fahrzeug-Doku --> Toooobi´s B4 quattro
Kommentare --> Kommentare zu Toooobi´s B4 quattro

Speckels

Anfänger

Beiträge: 14

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/ 90

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Januar 2020, 05:22

Mir ist aufgefallen das bei vielen B4 die Motorhaube am rechten seitlichen Falz rostet. Seltsamerweise habe ich es bisher immer nur auf der rechten Seite gesehen.

Werbung

unregistriert

Werbung


quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 534

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Januar 2020, 06:32

Kann ich bestätigen. Als meiner Lackiert wurde musste ein neuer Kotflügel vorne rechts rein, weil da ein Loch drinne war :D Gott sei Dank ist der Lackierer der Schwiegervater von einem VW/Audi Autohausbesitzer. Ich hab für den neuen original Kotflügel 140€ bezahlt. Die Linke Seite war nicht so schlimm betroffen. Generell hatte er viel Rost unter den unteren gummi Türleisten. Aber ist ja auch klar, da läufts Wasser dahinter und kann dann ungestört sein Werk verrichten. Da ist dann auch die Verzinkung machtlos. Aber die hat der B3 ja nicht...


B3 ist der letzte Audi, der durch das Zinkbad gelaufen ist. Ab dem B4 wurden nur noch verzinkte Bleche für die Produktion verwendet. Soviel dazu, dass der B3 nicht verzinkt wäre ;)
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Toooobi

Fortgeschrittener

  • »Toooobi« ist männlich

Beiträge: 202

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Januar 2020, 08:16

Nein sorry, blöd ausgedrückt. Ich meinte der B3 hat unten nicht die dicken Gummileisten. Dass der eine Verzinkung hat weiß ich schon :D
Zur Fahrzeug-Doku --> Toooobi´s B4 quattro
Kommentare --> Kommentare zu Toooobi´s B4 quattro

  • »sonic2004« ist männlich

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wertingen

Beruf: arbeite in nem Stahlwerk

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Januar 2020, 08:34

Doch der B3 hat diese dicke Gummi leiste auch unten an den Türen ,es ist aber glaube ich Ausstattungs abhängig. Ich habe 3 Audi 90 2 Stück haben die leisten und 1 hat sie nicht vom Werk aus .
Rost technisch sehen die 3 ganz gut aus nur bei einem faulen die Türen unten aber im Sommer werden die Türen neu gemacht hab sie schon da liegen .
Die Qual der Wahl :dance:

Audi 90 bj89 136ps original 650tsd Km
Audi 90 bj90(7A) ca.190ps original 212tsd Km
Audi 90 bj91 133ps original 255tsd Km
Audi Coupe bj91 133ps original 240tsd Km hat jetzt einen neuen chef
Audi Coupe Bj93 150ps original 220tsd Km
Audi Coupe bj94 175ps original 125tsd Km
+Golf 3 bj96 75ps lastesel er ist von uns gegangen

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 534

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Januar 2020, 12:12

Audi 80 B3 hat keine Türabschlussleisten, Audi 90 B3 dagegen schon. Allerdings sollte da auch nichts sein, solange der Lack nicht beschädigt wurde bzw. ein Unfall war.
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (17.01.2020)

MichaP

dailydriver

  • »MichaP« ist männlich

Beiträge: 2 126

Wohnort: 01587

Beruf: nu, täglich

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 101kw

Baujahr: 1991

Danksagungen: 495

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Januar 2020, 16:21

Audi 80 B3 hat keine Türabschlussleisten, Audi 90 B3 dagegen schon. Allerdings sollte da auch nichts sein, solange der Lack nicht beschädigt wurde bzw. ein Unfall war.

Dem Stefan sein Kanadier hatte an allen vier Türabschlußleisten Unterrostungen. Ob es da Vorschäden gab weiß ich nicht, ich hab nur die Fotos noch in Erinnerung...
Das KBA sagt, vom 0588/492 gibts noch 128112 Zugelassene.Einer steht bei mir ;)

5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 279

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. Januar 2020, 17:38

Das liegt unter anderem daran, daß hinter den Leisten nie sauber gemacht wird.
Einfach mit dem Hochdruckreiniger den Dreck rausspülen, dann kann auch kein
Sand/Dreck scheuern...
Bei jedem Waschanlagenbesuch gibt es da eine Spülung, bei unseren Autos.
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattro-cruiser (21.01.2020)

Werbung

unregistriert

Werbung


vagant

Profi

  • »vagant« ist männlich

Beiträge: 836

Wohnort: Saxn

Beruf: Produktionsmechaniker- Textil

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 05/91

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Januar 2020, 17:40

alle schreiben vom rechten kotflügel mit rostbefall. bei mir ist's genau anders rum. rechts hat er nix, links blüht er langsam... also wirklich langsam (mein 86c war in der zeit komplett weggerostet), beim typ89 sind es nur paar flechten.

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 534

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

19

Heute, 01:52

Das liegt unter anderem daran, daß hinter den Leisten nie sauber gemacht wird.
Einfach mit dem Hochdruckreiniger den Dreck rausspülen, dann kann auch kein
Sand/Dreck scheuern...
Bei jedem Waschanlagenbesuch gibt es da eine Spülung, bei unseren Autos.


Genau das mach ich auch immer. Auch nehm ich die Leisten 2-3 mal im Jahr ab, mach die Türen und die Leisten sauber und schmiere sie an der Rückseite mit Fett ein. So versuche ich auch zu verhindern, dasss das Metall in der Leiste zu rosten beginnt und die Leiste sich nach aussen biegt.
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Social Bookmarks

Thema bewerten