Audi 80 B3 ABS nachrüsten

  • Servus, ich habe ein paar Fragen an euch


    Ich bin am überlegen mir bei meinem B3 ABS nachzurüsten.

    Zum Auto: Es handelt sich um eine Sport Edition MJ '91 mit dem 2.0L AAD (-> also vorne und hinten Scheibenbremsen).


    Zu den Fragen:

    -Hat jemand von euch schonmal ABS nachgerüstet und evtl. eine Anleitung dazu?

    -Ich gehe mal stark davon aus dass man das Eintragen lassen muss, wie viel kostet das etwa?

    -Darf man den Schalter um das ABS auszuschalten auch nachrüsten? (Kabelbaum dazu liegt bei mir bereits ab Werk)

    -Wie ist der ABS Block befestigt?


    Meines Wissens nach benötigt man

    -ABS Block

    -ABS Steuergerät

    -Kabelbaum

    -Raddrehzahlsensoren

    -Bremsleitungen (nur von BKV zu ABS Block oder komplett neu?)


    Benötigt man sonst noch was?


    Vorne habe ich die ABS Ringe definitiv schon, da die Antriebswellengelenke mal getauscht wurden und die Neuen diese hatten, hinten weiß ich es gerade nicht genau.


    Ich möchte hier bitte keine Diskussionen darüber, ob ABS an sich sinnvoll ist oder ob es Sinn macht dieses Nachzurüsten. Mir geht es nur darum, wie es sich nachrüsten lassen würde.


    Vielen Dank schonmal im Vorraus

    Simme

  • Moin,

    Habe mich auch mit dem Thema beschäftigt, in deiner Auflistung fehlt noch der Hauptbremszylinder.Ohne ABS hat dieser 4 Ausgänge.

    Mit ABS benötigst du einen mit zwei Anschlüssen.


    Wenn du den Umbau mit einem TÜV-Prüfer deines Vertrauen ansprichst, wird dieser dir Tipps geben.

    Meiner meinte, solange es mit Originalen Teilen, auch belegbar mit Teilenummern, neuen Bremsleitungen sowohl Kunifer als auch Schläuche, wird es auf dem Bremsen Prüfstand geprüft und danach eingetragen.


    Grüße

  • Quote

    -Darf man den Schalter um das ABS auszuschalten auch nachrüsten? (Kabelbaum dazu liegt bei mir bereits ab Werk)

    Der Schalter ist doch Bestandteil des damaligen Systems.

    Und es gab durchaus Gründe, das System ab zuschalten.

    Ich habe so einen Schalter noch im AAH Mdj. N.


    Wenn ich so etwas vor hätte, würde mich mir einen vom Modelljahr gleichen Audi mit ABS kaufen. Dann kann ich das System vor dem Ausbau testen. Und ich sehe den Einbau, und habe alle Teile.


    Das Hauptproblem für meine Begriffe. Was machst du, wenn das System in neuen Fahrzeug nicht funktioniert. Die alten Systeme sind nicht, ich nenne es mal OBD oder Diagnose Fähig. D.h. die ABS Lampe geht nicht aus, oder nicht an, oder während des Betriebs an. Was nun. Glaub mir, da kannst du richtig lange suchen wenns blöd läuft. Und wenn willst du fragen. Die Experten werden rar.....


    Richtig, warum ewig Lange suchen?

    Weil man keine Ahnung vom System hat....

    Schon richtig.....


    Ganz ehrlich: Mein NG hat kein ABS. Und ich vermisse nix. Ist halt wie früher (als alles besser war), man muss halt mit Hirn das Pedal treten....

  • Der Schalter ist doch Bestandteil des damaligen Systems.

    Und es gab durchaus Gründe, das System ab zuschalten.

    Ich habe so einen Schalter noch im AAH Mdj. N.

    Ja und nein deiner und meiner ist der letzte der diesen Schalter hat ... Ist er drin ist gut ist er nicht drin ist auch gut

    Ab MJ 93 ist er nicht mehr verbaut ... Fragt sich ob das dann KBA relevant ist.


    Desweiteren macht ein Abs schon Sinn das aus schalten ist fraglich, es gab Gründe warum der Schalter entfernt wurde.


    Wegen den Leitungen ist auch fraglich ob die Länge passt man kann sie Verlängern.

    Muss nicht alles neu das nächst ist hast du die Haltevorrichtung für den Abs Block im Fahrzeug.

    Dann müssen deine Rad Naben bzw. Die Gehäuse den Platz der Sensoren haben, bin mir da gerade nicht sicher ob die von Hause aus überall drin sind.


    Schönes Projekt ist das schon fragt sich halt wie aufwendig sich das gestaltet.


    Ich wünsche dir viel Erfolg beim nach rüsten.

    来生愛
    format c:
    Die beste Loesung!


    Und ausgeloggt!
    ----------------------------------
    Audi 80 B4 MJ 92 2. Motor
    1. Motor 180Tkm Rip und 210Tkm Rip
    2. Motor angeblich 170Tkm nach Begutachtung der Pleullager Ehr 300Tkm Mal sehen wie lange noch

  • Schönes Projekt ....

    .... was mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so enden wird, wie dieses hier. Der "Kollege" war nach eigenen Angaben vom Fach und hatte einen "Spender". Aber die meisten Fragen der hier gestellten Fragen sind da schon mal beantwortet.

    ^^

    Ohne "Spender" dürfte alleine die Suche nach den passenden Teilen, die zum Fahrzeugmodelljahr und zueinander passen müssen, die Grenzen des machbaren aufzeigen.

    Mit ein paar Teile anschrauben und ein paar Stecker verbinden ist das nicht getan.


    (Ich selbst habe ein Cabrio ohne ABS und einen identischen, kompletten "Spender" mit ABS sowie alle notwendigen techn. Unterlagen. Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass ich irgendwann soviel Langeweile habe, um mir diesen Umbau anzutun.)


    Eingetragen werden muss da nix, wenn alle Teile zu dem MJ passen, da das ABS bereits Bestandteil der Fahrzeug-Betriebserlaubnis ist. Sollte allerdings KuNiFer zum Einsatz kommen, muss das eingetragen werden.


    Desweiteren macht ein Abs schon Sinn das aus schalten ist fraglich

    I.d.R. ja, aber es gibt Grenzbereiche, wo das Ausschalten hilfreich (gewesen) wäre.

    Ein Freund (Ing. für Fahrwerksentwicklung) hat auf der Nordschleife einen Porsche Versuchsträger "weggeschmissen", weil das ABS nicht abschaltbar war.

    Ich selbst bin auf abschüssiger Fahrbahn mit Neuschnee bei Rot in eine Kreuzung gerollt (und fotografiert worden), weil das ABS das blockieren der Räder verhindert hat.

    Die einen kennen mich, die anderen können mich ... :)

    DAS TRIO ist komplett!
    03-2020 Audi Coupe 2,8 V6 - EZ 03-1993
    07-2019 Audi 80 Avant 2,8 V6 - EZ 12-1994 - einer der letzten 30 24 21 17 in D
    08-2017 Audi Cabriolet 2,3 5E - EZ 02-1992 - der Classiker für Kenner

  • Eingetragen werden muss da nix, wenn alle Teile zu dem MJ passen,

    würde ich vorsichtig sein ich habe auch meine origal vom Werk aus verbauten federn im Schein stehen, was mich ziemlich anstinkt.

    Ich selbst bin auf abschüssiger Fahrbahn mit Neuschnee bei Rot in eine Kreuzung gerollt (und fotografiert worden), weil das ABS das blockieren der Räder verhindert hat.

    Das ist fraglich du wärst vermutlich rein gerutscht oder wo anders hin. Und unter 20 oder 30kmh geht das Abs eh nicht bei unsern Boliden.


    Das Abs ist dazu da das größte mögliche Drehmoment auf die Straße zubringen.

    Das ist beim rutschen geringer als bei dem Moment bevor es rutscht. Und es ist auch dafür da das das Fahrzeug lenkbar bleibt.


    Auf dem Nürburgring gelten ander Gesetze.


    Der Wegfall des Schalters ist den Amis zu verdanken da gab's wohl eine Situation wo Abs aus war durch den Schalter und es gab Nen Unfall welcher durch aktives Abs verhindert wurden wäre.( Habe ich nur von hören sagen ob's der Realität entspricht weiß ich nicht.)

    来生愛
    format c:
    Die beste Loesung!


    Und ausgeloggt!
    ----------------------------------
    Audi 80 B4 MJ 92 2. Motor
    1. Motor 180Tkm Rip und 210Tkm Rip
    2. Motor angeblich 170Tkm nach Begutachtung der Pleullager Ehr 300Tkm Mal sehen wie lange noch

  • Danke erstmal für die Antworten, in dem Fall red ich bei der nächsten HU (in ca. 2 Monaten) mit meinem Prüfer (Oder wenn ich gerade Zeit habe auch früher) und falls die Abnahme (falls erforderlich, davon gehe ich allerdings auch mit Originalteilen aus) kostenmäßig für mich in Ordnung wäre wird das wahrscheinlich ein Sommerprojekt, im Winter fährt es sich schlecht Motorrad.

    in deiner Auflistung fehlt noch der Hauptbremszylinder.

    Das stimmt, den hatte ich vergessen, danke!


    das nächst ist hast du die Haltevorrichtung für den Abs Block im Fahrzeug

    Nein, die ist bei mir nicht verhanden, die müsste ich Schweißen.

    Desweiteren macht ein Abs schon Sinn das aus schalten ist fraglich, es gab Gründe warum der Schalter entfernt wurde.

    Den Schalter würde ich auch eher der Vollständigkeit halber reinmachen, Situationen bei denen es Sinn macht es auszuschalten habe ich eher selten.


    Falls ich das Projekt im Sommer umsetze werde ich es wahrscheinlich hier berichten, das dauert aber natürlich noch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!