Sie sind nicht angemeldet.

1Z

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kevin1987

Moderator

  • »Kevin1987« ist männlich

Wohnort: Werne

Beruf: IT

Modell: Audi 80 B4

Leistung: quattro 98kW/133PS

Baujahr: 1993

Einträge im Lexikon: 129

  • Nachricht senden

Sonntag, 23. November 2014, 13:38

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

1Z

Artikel

Einbauorte und Bauteile prüfen

1. Technische Daten

Hubraum (ccm): 1.984
Bohrung x Hub (mm): 79,5 x 95,5
Leistung (kw/PS bei 1/min): 66/90 bei 4000
Drehmoment (NM bei 1/min): 182 bei 2300
Verdichtung: 21:1
Einspritzung: Diesel
Zündanlage: -
Gemischaufbereitung: Mono-Motronic
Ventilsteuerung: OHC 2 Ventile
Kraftstoff: Diesel
Zündfolge: 1-3-4-2


1. Einbauorte





1 Abgasrückführungsventil 028 131 501 B / 028 131 501 E (für Fahrzeuge mit Ladeluftkühler)
2 Höhengeber 3A0 906 051
3 2-fach Steckverbindung für Nadelhubgeber
4 3-fach Steckverbindung für Motordrehzahlsensor 028 907 319 D
5 8-fach Steckverbindung für Einspritzpumpe
6 Kühlmitteltemperatursensor
7 Geschwindigkeitssensor
8 Motordrehzahlsensor
9 Abschaltventil (Diesel)
10 Ventil für Einspritzbeginn
11 3-fach Steckverbindung für Einspritzpumpe
12 Mengenstellwerk
13 Einspritzdüse #028 130 201 H
14 Ladedruckbegrenzung
15 Saugrohrtemperatursensor
16 Saugrohrtemperatursensor
o.A. Saugrohrtemperatursensor

2. Tankgeber prüfen




Rechte Rücksitzbank nach vorne klappen
Kofferraumauskleidung demontieren
Unter der Verkleidung die Abdeckung des Verschlussflansches abschrauben
Elektrischeverbindung (-1-) entriegeln und abziehen
Am Geber zwischen Kontakt 2 & Kontakt 3 den Widerstand messen
Sollwerte: Tank voll :40 Ohm, Tank leer: 280 Ohm

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com