Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rotbrauner

Anfänger

  • »Rotbrauner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 136PS

Baujahr: 1989

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Januar 2020, 14:48

Schiebedachdichtung ankleben

Hallo!

Ich habe zwecks Lackierung den Schiebedachdeckel abgebaut und die Dichtung entfernt.
Laut Reparaturleitfaden soll sie mit Kleber (D002-100) eingesetzt werden, sie war auch leicht angeklebt.
Was nimmt man da am besten, was später womöglich auch nochmal ab geht?
Jemand Erfahrung damit?

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 972

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Januar 2020, 16:14

Das Mittel der Wahl heißt Profilgummikleber. Neben dem empfohlenen Kleber von VW/Audi gibt es entsprechenden Produkte von zum Beispiel Würth, Petec, Teroson (Terokal 2444). Wichtig ist, die Klebeflächen vorher gereinigt zu haben, z. B. mit Silikonentferner (den in flüssigen Gebinden, nicht den fürs Bad...), und sich an die Herstellervorgaben zu halten.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rotbrauner (11.01.2020)

Social Bookmarks

Thema bewerten