Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Peter_Pan_6666« ist männlich

Beiträge: 533

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 128 / 174

Baujahr: 1995

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

21

Samstag, 17. September 2022, 09:06

Wie dem auch sei, ich hab noch paar Ideen was sinnvoll wäre:
-Drucksteller, Druckstellerstrom und Lambdaregelung (Leerlaul, Teillast, Volllast und Kaltlauf). Kann ich ja bei mir mit der Lambdaanzeige traumhaft darstellen.
......

Erst mal :thumbsup: zu den bisherigen Video's.

Zum Thema "Lambdawert bei Volllast" hat Motoren Zimmer kürzlich ein Video hochgeladen. Der Mengenteiler wurde wohl professionell (?) revidiert. Trotzdem magerte der Motor bei Volllast gefährlich ab und musste über den Drucksteller korrigiert werden.
Mich würde interessieren, ob das auch beim NG ein Problem ist / werden kann.

Grundlagenvideos zur K-/KE-Jetronic dürften m.M.n. kaum die Zielgruppe erreichen, die sie dringend nötig hätte. Wer sich ernsthaft für die K-/KE-Jetronic interessiert, hat sich die Grundlagen bereits selbst erarbeitet, z.B. durch die Selbststudienprogramme von VAG oder gar durch den Besuch eines Seminars, die von BOSCH Classic angeboten werden.
Der Rest - und m.M.n. überwiegende Teil - findet die 5-Zylinder einfach nur "cool und kultig" und hat entweder nicht die notwendigen Grundkentnisse und/oder keine Lust/Zeit sich damit intensiver zu beschäftigen. "5-Zyl.-Marco arbeitet ja auch nicht nach Lehrbuch."
Wenn ich sehe, dass bei aktuell 3.232 Aufrufen Deines letzten Video's es gerade mal 89 (weniger als 3 %!) geschafft haben, den "Daumen-hoch-Button" zu drücken, ist das für mich ein Zeichen der geringen Wertschätzung Deiner Arbeit. Und hier wird über die Videoqualität "gemeckert".
:rolleyes:

Kfz-Instandsetzung geht heute so. :lol:
DAS TRIO ist komplett!
03-2020 Audi Coupe 2,8 V6 Automatik - EZ 03-1993
07-2019 Audi 80 Avant 2,8 V6 - EZ 12-1994 - einer der letzten 30 24 21 in D
08-2017 Audi Cabriolet 2,3 5E - EZ 02-1992 - der Classiker für Kenner

  • »Steffen2310« ist männlich
  • »Steffen2310« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 730

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. September 2022, 10:35

Ja und Nein. Im Prinzip könnte das Problem identisch auftreten. Ich kenne das Video dazu. Genau so hab ich meinen Motor abgestimmt. Man braucht dazu eben zwingend eine Möglichkeit den Lambdawert zu messen.
Nein sagen ich weil ich noch nie einen 5 Zylinder gesehen habe der wegen zu magerem Volllastgemisch gestorben ist. Was nicht heißt dass es das nicht schon gab.

Habe aber schon Drucksteller erlebt die tatsächlich zu wenig anfettung gebracht haben. Das konnte man obwohl alles in Ordnung war und die Lambdaregelung ging an einem ruckeligen Motorlauf erkennen. Nachstellen des druckstellers brachte Abhilfe. Kann man aber nicht pauschal als Beweis nehmen da es noch mehr Einflüsse gibt. Aber ein Indiz ist es.

Was die Wertschätzung der Videos angeht bin ich entspannt. Ich klicke in der Regel auch nicht Like Buttons weil ich bei YouTube immer unangemeldet unterwegs bin. Rückmeldung bekomme ich aber nicht wenig und scheinbar abonnieren Recht viele Leute meine Inhalte. Was ich so nicht erwartet habe. Also alles gut und ich werde wenn ich Zeit habe und wieder daheim bin weiter machen.

Grüße

Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter_Pan_6666 (17.09.2022)

  • »Peter_Pan_6666« ist männlich

Beiträge: 533

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 128 / 174

Baujahr: 1995

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

23

Samstag, 17. September 2022, 12:48

Was die Wertschätzung der Videos angeht bin ich entspannt.

Gut so!
Ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass Du diesen Aufwand ausschließlich wegen "fishing for compliment's" treibst. ;)

Allerdings bin ich der Meinung (alte Schule), dass einem ein wirklich guter Beitrag auch ein Login und ein Daumen-hoch wert sein sollte, um anderen auf den ersten Blick den "Wert" eines Videos anzuzeigen. Genauso selbstverständlich wie ein Bitte und Danke im täglichen Leben.
;)
Die Zahl der "Abonnenten" ist dagegen für mich absolut nichtssagen. Ich kenne genug "Premium-Kanäle", die mit 100.000 und mehr "Abo's" selbst nach 6 Monaten auf nicht mehr als 10.000 Aufrufe kommen. Das sagt eigentlich alles.

Aber das soll hier nicht Thema sein - ebensowenig wie Herr D. aus D. :D

Ich freue mich auf Deine nächsten Beiträge zum Thema!
DAS TRIO ist komplett!
03-2020 Audi Coupe 2,8 V6 Automatik - EZ 03-1993
07-2019 Audi 80 Avant 2,8 V6 - EZ 12-1994 - einer der letzten 30 24 21 in D
08-2017 Audi Cabriolet 2,3 5E - EZ 02-1992 - der Classiker für Kenner

Werbung

unregistriert

Werbung


Katzenreh

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/ 136

Baujahr: 1987

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. September 2022, 18:00

Wie versprochen gibts ein Update zum Thema Mengenteiler, auslitern und einstellen:

Vielen Dank dafür, hat schon dem ersten geholfen.
Manchmal ist es besser "Beiträge" bestimmter Nutzer zu ignorrieren.

  • »Steffen2310« ist männlich
  • »Steffen2310« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 730

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. September 2022, 13:28

Wie versprochen gibts ein Update zum Thema Mengenteiler, auslitern und einstellen:

Vielen Dank dafür, hat schon dem ersten geholfen.


Danke für das Feedback. Mich würde dann an der Stelle interessieren: Waren meine Erklärungen logisch nachvollziehbar und hast du einen Unterschied im Motorlauf bemerkt? Wie schon erwähnt sind das Vorgehensweisen die nirgendwo so in der Form beschrieben sind und nicht vorgesehen sind. Die sind entstanden durch meine Erfahrung und die positiven Ergebnisse die ich damit erzielt habe. Es ist aber natürlich so, dass es für eine Top laufende KE mehr braucht als die zwei Themen die ich bis jetzt gebracht habe. Daher sage ich immer es kann was bringen bzw verbessern muss aber nicht da der Rest am Ende auch passen muss.

Gruß Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Katzenreh

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/ 136

Baujahr: 1987

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. September 2022, 15:20

Waren meine Erklärungen logisch nachvollziehbar
Auf jeden Fall.

hast du einen Unterschied im Motorlauf bemerkt?
Ich glaube dass ich nicht wirklich gut darin bin sowas zu beurteilen. Aber es hängt vor allem davon ab ob mein eigentliches Problem dadurch gelöst werden konnte.
Erste Eindrücke kann ich schildern wenn die Ersatzteile (hoffentlich noch diese Woche) eingetroffen sind und ich alles wieder zusammengebaut habe.
Alleine die Dichtungen die neu kommen werden sich wohl schon auf den Motorlauf auswirken. Und ob der Verbrauch dadurch weiter runter gegangen ist kann ich frühestens ende November feststellen.


Wie schon erwähnt sind das Vorgehensweisen die nirgendwo so in der Form beschrieben sind und nicht vorgesehen sind. Die sind entstanden durch meine Erfahrung und die positiven Ergebnisse die ich damit erzielt habe.
Das ist der springende Punkt. Bücher oder reparaturleitfäden haben eine sehr steile Lernkurve und (auch wenn man unterschiedliche Medien nicht miteinander vergleichen sollte) eine sehr viel geringere Informationsdichte. Um das was in dem Video erklärt wurde aus einem Buch zu erfahren muss man etliche Seiten trockenen Stoff durchackern UND verstehen. In Ton und Bild geht das sehr viel schneller und man behält das erlernte besser.
Davon abgesehen... das war damals eine neue Technologie. Selbst die Entwickler hätten nicht wissen können wie sich diese Technik nach 20 Jahren verhält und wo auf lange Sicht gesehen ihre Schwächen liegen.
Insofern ist so eine auf Erfahrung basierende Anleitung auf Grundlage der Herstellervorschriften quasi das Ideal. Außerdem ist die Blickperspektive in so einer Beschreibung eine andere. im Buch steht: Mengenteiler ausbauen. Toll... Der Laie fragt sich dann "Wie? Wo sind die Schrauben, auf was muss ich dabei achten?". In einer Anleitung kann man kurz darauf eingehen.

Das ist meine Meinung.

Ich hatte mal die Vorstellung für praktisch jede Reparatur oder Umbau, sei es innen oder außen an so einem eine Anleitung zu machen. Ein paar PDF`s habe ich schon gemacht aber dann aufgehört.
Manchmal ist es besser "Beiträge" bestimmter Nutzer zu ignorrieren.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Peter_Pan_6666« ist männlich

Beiträge: 533

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 128 / 174

Baujahr: 1995

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. September 2022, 17:31

im Buch steht: Mengenteiler ausbauen. Toll... Der Laie fragt sich dann "Wie? Wo sind die Schrauben, auf was muss ich dabei achten?".

Wie bereits an anderer Stelle geschrieben: Diese "Büchlein" sind für den Laien gedacht, der solche Arbeiten besser nicht ausführen sollte. Auch ist es - worauf Steffen deutlich hingewiesen hat - nicht ratsam, die Schritte aus dem Video einfach nachzumachen, wenn man nicht weiß, was man tut und wie was mit was zusammenhängt.
Der Werkstatt-RLF geht ausführlich auf alles im Zusammenhang mit dem Mengenteiler ein, seien es Drehmomente, Vergleichsmessung, Öffnungsdruck der Einspritzventile, Einstellungen, usw. usf., u.a. auch auf die zulässige Abweichung der einzelnen EV bei definierter Stauscheibenöffnung und Pumpenlaufzeit. Steffen hat auch darauf im Video hingewiesen. Die bildliche Darstellung der Arbeiten im Video ist eine tolle Ergänzung zum vorhanden Grundwissen und der zugehörigen Fachliteratur, kann diese aber nicht ersetzen!
Der RLF für die KE-III-Jetronic hat alleine einen Umfang von 161 DIN-A4-Seiten, das von mir verlinkte "Etzold-Büchlein" gerade mal 270 Seiten für alle Baugruppen!

Ergänzungsvorschlag (aus dem RLF) zum Video "Vergleichsmessung" an Steffen2310:

Wenn man eine größere Abweichung bei der Vergleichsmessung feststellt, sollte man zuerst einmal zwei EV quertauschen, bevor man am Mengenteiler herumschraubt und eine weitere Vergleichsmessung durchführen. "Wandert" die Abweichung mit, liegt ein Problem mit dem EV (z.B. Öffnungsdruck) vor. Die Abweichung läßt sich zwar über den Mengenteiler kompensieren, aber eben nur für die gewählte Stauscheibenstellung. Bei anderen Lastzuständen können wieder signifikante Abweichungen vorliegen.
("Volumenstrom ist eine Funktion vom Druck").
;)
DAS TRIO ist komplett!
03-2020 Audi Coupe 2,8 V6 Automatik - EZ 03-1993
07-2019 Audi 80 Avant 2,8 V6 - EZ 12-1994 - einer der letzten 30 24 21 in D
08-2017 Audi Cabriolet 2,3 5E - EZ 02-1992 - der Classiker für Kenner

  • »Steffen2310« ist männlich
  • »Steffen2310« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 730

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 2. Oktober 2022, 15:15

Hier mal wieder ein Update. Dieses mal ist etwas viel Theorie geworden. Aber aus meiner Sicht einfach unerlässlich, wenn man das Prinzip und die Hintergründe verstehen will. Wie schon gesagt, ich will damit nicht unterhalten, sondern das Verständnis der Leute schärfen...

Dieses mal geht es generell um die Gemischaufbereitung. Theorie bzw. Funktionsprinzip und das ganze untermauert mit Messungen am Fahrzeug:


https://www.youtube.com/watch?v=1Z8BVT-tN8s

Grüße

Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tobner (02.10.2022), Katzenreh (03.10.2022), competition89 (03.10.2022), waidler (05.10.2022), Peter_Pan_6666 (07.10.2022)

  • »Steffen2310« ist männlich
  • »Steffen2310« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 730

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

29

Freitag, 7. Oktober 2022, 17:27

Diesemal eher einfache Kost: Drosselklappenschalter


https://youtu.be/9Vc7phxNHtQ


Hatte gerade ein Cabriolet zur Reparatur da. Dann hab ich das Thema Drosselklappenschalter auch mal noch fest gehalten.

Gruß
Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Katzenreh (07.10.2022), Tobner (07.10.2022), Mc Bain (07.10.2022), Peter_Pan_6666 (08.10.2022)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten