Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kevin1987

Moderator

  • »Kevin1987« ist männlich

Wohnort: Werne

Beruf: IT

Modell: Audi 80 B4

Leistung: quattro 98kW/133PS

Baujahr: 1993

Einträge im Lexikon: 129

  • Nachricht senden

Donnerstag, 26. Februar 2015, 21:24

Kurzbeschreibung

Zusatzinstrumente

Artikel

1. Typen


B4 und T89 sowie alte & Neue Version

2. Benötigte Teile



  • Öldruckgeber
  • Öltemperaturgeber

Achtung: Teuer

3. Teilenummern



Öldruckschalter - 035 919 561 - 89,46€

Öltemperaturgeber 5ender - 035 919 521 B - 26,11€

Öltemperaturgeber 4- und 6ender - 049 919 563 B - 18,12€

Stecker für Zusatzinstrument: 893 971 833 2,60€


Steckkontakte Junior Power Timer Flachkontakt 1.0 0,17 cent / stk. x 6

4. Umbau


Öldruckgeber
Der Öldruckgeber wird für den alten Öldruckschalter eingeschraubt. Dieser sitzt am Motorblock an der Fahrerseite. Unterhalb der Unterdruckpumpe, fast neben dem Ölpeilstab oder am Ölfilterflansch (1-Polig und blau - beim NG ist Dieser weiß) Der obere Schalter (0,3 Bar) muss raus und dafür der neue Geber rein.
Am Geber sind zwei Stecker dran. WK und G.
  • An WK kommt der vorhandene Stecker für die Warnkontrollleuchte im KI.
  • An G muss ein neues Kabel ran und zu den Zusatzinstrumenten.

5. Öltemperaturgeber


Der Öltemperaturgeber wird in die Ölpumpe geschraubt. Vorn, unten am Block. Ist eine Blindschraube drin.
Vorsicht beim rausschrauben. Da kommt ein schwall Öl raus. Deswegen eine Wanne drunter stellen!
Die Blindschraube ist ziemlich lang. Auf dieser sitzt noch eine Feder und ein Ventil. Die müssen natürlich auch wieder mit rein!
Am Geber an der Unterseite ist nur ein Gewinde. Hier kann man einfach mit einem Ringkabelschuh und einer Schraube die Verbindung herstellen.

6. Innenraum


Zuerst müssen die Mittelkonsolen raus.

7. Kabelbelegung




Kabel zusammenlöten. Fertig!


8. Hinweiß



Der Zigarettenanzünder ist normalerweise im Aschenbecher mit drin. Bei den Zusatzinstrumenten entfällt dieser, da im Aschenbecher nur noch sehr wenig Platz ist. Entfallen braucht der Anzünder aber keinesfalls, denn in der hinteren Mittelkonsole ist bereits von unten angezeichnet wo der Zigianzünder hin muss. Also, Loch bohren und Kabel verlängern.

9. Siehe auch


Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com