Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hirngatsch666

Anfänger

  • »hirngatsch666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Februar 2020, 18:53

1Z miserabler Kaltstart / nimmt sporadisch kein Gas an

Hallo liebe Gemeinde,

nachdem ich gefühlt das halbe Internet durchforstet und nichts gefunden habe was auf meine Symptomatik hindeutet, hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt.
Zu ruckelnden und schlecht anspringenden 1Z-Maschinen liest man ja genug, aber wie oben erwähnt trifft nichts so richtig auf mein folgendes Problem zu. (Falls doch dann bitte ich um Verzeihung :ssorry: )

mein 1Z aus '94 springt seit einiger Zeit ziemlich schlecht an wenn der Motor kalt ist - aber wenn er mal kurz gelaufen ist, springt er auch gut an.
Hab zuerst mal die Glühkerzen getauscht --> hat nicht viel gebracht
Hab mir dann mal unterm Lenkrad einen Taster verbaut, mit dem ich manuell vorglühen kann, weil er über ca. 5°C seeeehr schlecht anspringt --> brachte ein wenig Verbesserung, aber immer noch miserabel.
Ebenso braucht er ca. eine halbe Sekunde bis er das Gas annimmt nachdem ich das Gaspedal betätige, bzw. hin und wieder (speziell unter langer Volllast) nimmt er das Gas weg, nach kurzem "vom Gas gehen und wieder drauf latschen" nimmt er das Gas wieder an.
Da das noch nicht genug ist: Wenn ich aus dem Schubbetrieb heraus in hohen Drehzahlbereichen Gas gebe, ruckelt er nur und bläst eine gewaltige weiße Wolke (unverbrannter Diesel?) hinten raus. Wenn ich kurze auskupple, wieder einkupple (sprich den Schubbetrieb unterbreche) nimmt er das Gas wieder an.

Deutet das alles auf ein Bauteil hin, oder hört sich das nach einem Multiorganversagen an?

Danke im Vorhinein für eure Hilfe.

Grüße aus Österreich!

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 469

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Februar 2020, 19:30

Du solltest dir erst mal die Infos zum Motor holen:

http://www.volkspage.net/technik/ssp/ssp/SSP_153.PDF

Dann schaust du dich mal genau im Motorraum um, ob Kabel abgeflogen sind.

Sind alle Schläuche noch gut?

Mit der Suchfunktion oben rechts kannst du dich hier schon mal informieren, das Thema ist bekannt.

Ich würde erst mal den Fehlerspeicher auslesen!
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lagebernd« (10. Februar 2020, 19:36)


Daniel HD

Fortgeschrittener

  • »Daniel HD« ist männlich

Beiträge: 282

Wohnort: Österreich

Beruf: IT-Techniker

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 90 PS

Baujahr: 1996

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Februar 2020, 15:46

Ich schließe mich Lagebernd an. Fehlerspeicher auslesen zeigt oft in welchem Bereich du suchen musst.
Überprüfe möglichst alle Kabel im Motorraum, aber vor Allem auch alle Unterdruck-Leitungen, denn darin bilden sich durch Reibung gerne Löcher oder Brüche.
Bezüglich Kaltstart: Vielleicht die Autobatterie? Beim 1Z ist es üblich, dass die Batterie außergewöhnlich gut sein muss, damit er bei niedrigen Temperaturen gut anspringt.
Fange nie an aufzuhören - und höre nie auf anzufangen!
------------------------------------------------------------------
> Fahrzeugdoku & Kommentare <

Pieterb

Anfänger

  • »Pieterb« ist männlich

Beiträge: 21

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115

Baujahr: 1994

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Februar 2020, 18:36

Was ist Ihr Einsteller dort? Wenn Sie es nicht wissen, zeigen Sie ein Foto des Motors.
Weil es bedeutet, dass Sie ein Auto mit vollständiger Diagnose oder unvollständig haben.
Überprüfen Sie die grundlegenden Parameter wie Einspritzwinkel und Kraftstoffdosis und natürlich Fehler.

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 469

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Februar 2020, 08:45

Bei mir war es der Kraftstofftemperatursensor 028 906 040

https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat=0…06040+&_sacat=0

War relativ schnell erledigt.
Besorge dir auch die Dichtungen für den Deckel der Pumpe z.B.
»Lagebernd« hat folgende Bilder angehängt:
  • G81.jpg
  • G81 Kraftstofftempsensor.jpg
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lagebernd« (12. Februar 2020, 08:53)


Werbung

unregistriert

Werbung


hirngatsch666

Anfänger

  • »hirngatsch666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Februar 2020, 07:30

Morgen Leute,
diese PDF ist Gold wert, danke!
Wie schon erwähnt, habe ich die SuFu genutzt, aber leider nichts wirklich gefunden, was auf meine Probleme hindeutet.
Abgeflogen ist nichts, Kabelbrüche konnte ich auch nicht feststellen.
Hab gestern gesehen, dass der Schlauch vom AGR-Ventil zur Ansaugbrücke einen kleinen Riss hat. Den werde ich mal ersetzten und im gleichen Zug das AGR stilllegen.
Du solltest dir erst mal die Infos zum Motor holen:

Ich schließe mich Lagebernd an. Fehlerspeicher auslesen zeigt oft in welchem Bereich du suchen musst.
Überprüfe möglichst alle Kabel im Motorraum, aber vor Allem auch alle Unterdruck-Leitungen, denn darin bilden sich durch Reibung gerne Löcher oder Brüche.
Bezüglich Kaltstart: Vielleicht die Autobatterie? Beim 1Z ist es üblich, dass die Batterie außergewöhnlich gut sein muss, damit er bei niedrigen Temperaturen gut anspringt.
Die Starterbatterie ist gut, er dreht ja nicht kraftlos dahin, sondern es hört sich so an, als würde er einfach leer durchdrehen.

Für das Kaltstartproblem, oder die schlechte Gasannahme?
Was ich anfangs vielleicht vergessen hab zu erwähnen:

-Die ESP wurde vom Vorbesitzer vor ca. 25000km überholt.
-Der "Test" mit Stecker für den Tacho am Getriebe abziehen hat auch keine Verbesserung gebracht.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hirngatsch666« (13. Februar 2020, 07:35)


Daniel HD

Fortgeschrittener

  • »Daniel HD« ist männlich

Beiträge: 282

Wohnort: Österreich

Beruf: IT-Techniker

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 90 PS

Baujahr: 1996

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Februar 2020, 08:52

Was wird im Fehlerspeicher angezeigt?
Fange nie an aufzuhören - und höre nie auf anzufangen!
------------------------------------------------------------------
> Fahrzeugdoku & Kommentare <

hirngatsch666

Anfänger

  • »hirngatsch666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Februar 2020, 13:39

Was wird im Fehlerspeicher angezeigt?

Fehlerspeicher habe ich bis Dato noch nicht auslesen können.
Die nötige Hardware - KKL-Interface und 2x2 Adapter - habe ich zwar bereits, aber das VAG-COM bringe ich irgendwie nicht zum laufen, bzw. das Interface wird nicht erkannt, trotz richtigen COM-Port.
Was für eine VAG-COM Version nutzt ihr für euren B4 so?

Daniel HD

Fortgeschrittener

  • »Daniel HD« ist männlich

Beiträge: 282

Wohnort: Österreich

Beruf: IT-Techniker

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 90 PS

Baujahr: 1996

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Februar 2020, 14:25

Versuch es mal mit VCDS-Lite (ist kostenlos) :)

Ich verwende VCDS mit dem VAG16 HEX + CAN (Dual K + CAN) Interface von Ross-Tech.
Habe auch ein 10€ KKL Interface von eBay und das funktioniert perfekt mit VCDS-Lite.
Fange nie an aufzuhören - und höre nie auf anzufangen!
------------------------------------------------------------------
> Fahrzeugdoku & Kommentare <

hirngatsch666

Anfänger

  • »hirngatsch666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Februar 2020, 15:50

Versuch es mal mit VCDS-Lite (ist kostenlos) :)

Ich verwende VCDS mit dem VAG16 HEX + CAN (Dual K + CAN) Interface von Ross-Tech.
Habe auch ein 10€ KKL Interface von eBay und das funktioniert perfekt mit VCDS-Lite.

Gut zu wissen, habe oft gelesen, dass man den B4 nur mit eher alten VAG-COM Verisonen vernünftig auslesen kann.
Also ein Ross-Tech Interface wäre mir für meine Winter- und Alltagsschlampe zu teuer :D
Bis jetzt hat er immer beim "Test" die Meldung "Interface nicht gefunden" oder so rausgespuckt.
Aber dann werd ich's mal mit VCDS-Lite versuchen. Danke!

Pieterb

Anfänger

  • »Pieterb« ist männlich

Beiträge: 21

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115

Baujahr: 1994

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Februar 2020, 16:32

Gut zu wissen, habe oft gelesen, dass man den B4 nur mit eher alten VAG-COM Verisonen vernünftig auslesen kann.
Also ein Ross-Tech Interface wäre mir für meine Winter- und Alltagsschlampe zu teuer :D
Bis jetzt hat er immer beim "Test" die Meldung "Interface nicht gefunden" oder so rausgespuckt.
Aber dann werd ich's mal mit VCDS-Lite versuchen. Danke!
Sie haben wahrscheinlich ältere Bosch-Werkzeuge, daher ist die Diagnose unvollständig.
Um zu helfen, setzen Sie Startbaud auf 240. Wenn ich recht habe, wird es helfen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 469

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Februar 2020, 06:25

Ich habe mit VAG-COM meinen 1Z immer perfekt ausgelesen.

Wichtig: Schnittstelle in VAG-COM und Windows gemeinsam einstellen, z.B. COM3 , dann Baudrate auf 4.800 Bd
»Lagebernd« hat folgendes Bild angehängt:
  • TDI Fehlerspeicher 31-10-2010.jpg
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Social Bookmarks

Thema bewerten