Aerotwin-Scheibenwischer nachrüsten

Aus audi-80-scene.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Aero-Scheibenwischer vom Audi A6 Modelljahr 2002

Zum Umbau auf die Audi A6 AeroTwin Scheibenwischer benötigt man nur zwei Wischerarme und zwei Wischerblätter. Die Aufnahmen der Wischerarme sind gleich.

Alte Scheibenwischer abschrauben und eventuell die Zacken des Stifts säubern. Danach die AeroTwin montieren und zum Schluss die Wischer noch passend einstellen.

Es muss eventuell noch das Wischerblatt an der Beifahrerseite um ca. 2-3 cm gekürzt werden, da es sonst am Kotflügel anschlägt. Nach dem kürzen müssen die Aussparungen für das Abschlussstück wieder ausgeschnitten werden (Dremel o.Ä.). Das Abschlussstück selbst lässt sich mit etwas Kraftaufwand einfach abziehen (ggf. eine Zange benutzen, ist doch relativ klein) und wieder aufstecken.

Das Wischergebnis kann sich sehen lassen. Streifenfrei und absolut kein rubbeln der Wischer. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Nur der Wischermotor vom 80er hat ein bisschen zu wenig Power. Wenn die Scheibe trocken ist, muss sich der Motor ganz schön abquälen um die Wischerblätter über die Scheibe zu bekommen. Aber wer wischt schon wenns trocken ist? :-)


Klacken beim Umkehrpunkt des Wischers auf der Fahrerseite

Einfach auf oberster Stellung stoppen (Zündung ausmachen) und man sieht das die "untere" Seite des Wischerblatts näher an der Scheibe ist als die obere. Den Arm dann entsprechend mit etwas Kraft biegen so, dass die untere Seite weiter vor kommt/weg von der Scheibe. Hin und wieder mal testen ob es reicht, irgendwann hört das Klacken dann auf, dann ist genug gebogen. (J_R)


Benötigte Teile

Produkt Teilenummer
1x Wischerarm 4B1 955 407 D
1x Wischerarm 4B1 955 408 D
2x Wischerblatt 4B1 955 425 A
2x Muttern
2x Abdeckkappe

Das Ganze ist als Set erhältlich, für knapp 70€. Oftmals auch in einem bekannten online Auktionshaus.

Muttern und Abdeckkappe sind von den alten wiederverwendbar! Im Set sind diese jedoch eh enthalten.

Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6


Beim Audi Coupe

Die Scheibenwischer des A6 passen natürlich auch beim Audi Coupe. Mir persönlich war es jedoch nicht möglich, die Scheibenwischer ohne Bearbeitung so weit unten (also beginn des Armes unterhalb der Motorhaube) zu montieren. Der Scheibenwischerarm würde beim wischen an der Motorhaube und die Motorhaube beim Öffnen am Wischerarm schleifen. Abgesehen davon wäre es nicht mehr möglich den Wischerarm hochzklappen, worauf aber Limousinenbesitzer aufgrund der Optik sowieso oft verzichten.

Der Vorteil, dass die Wischer so weit oben sitzen: Das Wischerblatt auf der Beifahrerseite muss nicht gekürzt werden. Man erspart sich also das kürzen und das Dremeln damit das Abschlusstück wieder hält.

Hier noch Bilder, wie es bei mir am Coupe aussieht:

Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6
Aerotwin vom A6

AeroTwin-Wischer vom VW Passat 3BG

Die Wischer Passen plug&drive, es muss also nichts gekürzt werden, oder so. Einfach die originalen ausbauen, vorher die Endlage zeichnen, und dann die neuen einbauen.

Benötigte Teile

3B1 955 409 CWischerarm, links26,30€
3B1 955 410 CWischerarm, rechts26,30€
1J1 955 425 BWischerblatt, links16,72€
3B1 955 426 BWischerblatt, rechts17,85€
Set Wischerblatt links & rechts
1K0 955 429 ASet Wischergummis (bei bedarf)6,25 € incl. 19% Mwst.
Aerotwin vom Passat 3BG
Aerotwin vom Passat 3BG
Aerotwin vom Passat 3BG
Aerotwin vom Passat 3BG
Aerotwin vom Passat 3BG
Aerotwin vom Passat 3BG

Wischerblätter ersetzen

Da die Originalen Wischerblätter doch etwas teuer sind, und es original von VW keine Gummis zum ersetzen gibt, sind mir die Wischergummis vom 1K Golf in die Hände gefallen. Diese sind vom Profil her identisch mit denen vom 3BG, und ne passende Endkappe ist soweit ich weis auch dabei.

Um die Gummis herauszubekommen muss die Endkappe ab, an der Seite wo sich Gummi nicht verschieben lässt. Am besten geht dies, wenn man mit der einen Hand das Wischerblatt hält, und mit der anderen die Endkappe. Dann einfach kräftig dran ziehen und die Kappe geht runter. Ich hab bis jetzt noch keine Kappe beschädigt, die kann also Theoretisch wiederverwendet werden. Als nächstes muss die Halteklammer aufgebogen werden. Dazu nimmt man am besten einen Kleinen Schraubenzieher. nun kann Das alte Gummi schon rausgezogen werden. Das neue auf die entsprechende Länge kürzen wieder einschieben und die Halteklammer vorsichtig mit einer Zange runterbiegen. Zum Schluss noch die neue oder Alte Endkappe aufstecken und schon sind die Wischer wieder wie neu.

AeroTwin-Wischer von Bosch

Die Austauschwischer von der Fa. Bosch passen ohne jegliche Änderungen. Diese ersetzen nur das Wischerblatt. Am Wischerarm selbst wird nichts verändert.

Benötigte Teile

  • A 530S 37,50€
  • neue Bezeichnung: AR 530S, 530mm
  • besser passen AR 532S, Fahrerseite=530mm, Beifahrerseite=500mm

Umbau

Alter Wischer abmontieren, den neuen Bosch Aero wie gewohnt aufstecken. Fertig!

Persönliche Werkzeuge