Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Scouter

    Erleuchteter

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich

  • So, hab dieses schicke leere Feld gefunden und schreib hier mal was rein. Mein bürgerlicher Name ist Ralph, bin 1971 in Berlin gebohren, wo ich heute noch lebe. Inzwischen verheiratet mit zwei Kindern, fröhne ich immernoch meinen Hobbys in Form von Autos und Musik. Letztere wird aber nicht nur gehört, sondern auch selber produziert. Neben der Gitarre, komme ich auch mit Drumsticks und Tasteninstrumenten recht gut zurecht. Leider benötigt die Musik recht viel Zeit, die mir wegen meiner Familie und dem Audi leider nicht mehr ausreichend zur Verfügung steht. Hauptsache der Audi rollt und die Familie ist glücklich.
    Nun zum Auto. Solange ich denken kann, und das sind inzwischen über 40 Jahre, hat mein Vater Audi bzw. dessen Vorgänger gefahren. Sein Ersten, ein DKW, liegt ein bischen vor meiner Zeit an den folgenden Audi 100 C1 kann ich mich noch recht gut erinnern. Dem folgten ein weiterer 100er C1, ein 80er B2, wieder ein 100er, aber ein C3 und dann kam der B4, denn ich dann auch geerbt habe. Warum ich das schreibe? Es sollte ja eigentlich um mich gehen. Ganz einfach. In diesen 30 Jahren deutscher Automobilgeschichte die ich in meiner Kindheit erlebt habe, kann ich mich nicht daran erinnern, dass diese Autos auch nur ein einziges Mal gestreikt hätten. Das prägt.
    Ich selber hab als erstes Auto einen Ford Granada (2,3l V6) gefahren. Tolles Auto, super Motor, aber auch dieses Schiff lässt sich Kaltverformen. Nächster Kandidat war ein Opel Manta B. Ja ist gut, ich weiß. Trotzdem muss ich sagen super Motor, da konnte man nicht meckern. Aber die Karosse... -eine absolute Katastrophe. Ich konnt die Bleche gar nicht so schnell einschweißen, wie sie an anderer Stelle weg gefault sind. Den Krieg hat dann auch die braune Pest gewonnen. Schlussendlich bin ich bei meinem kleinen ABT gelandet und bin mehr als zufrieden. Der Motor schnurrt und die Karrosse ist dank Zink nach jetzt schon 21 Jahren immernoch in einem super Zustand.
    Wegen einem kleinen Problem, wo sich schon einige Audi-Werkstätten die Zähne dran ausgebissen haben, hab ich nach Audi-Foren gesucht. Ersta Seite erschien oben als erstes der "Motor-Talk". Nach kurzem Querlesen hab ich mich da auch angemeldet, nur leider hat sich dort keiner meines Problems angenommen. Zweite Möglichkeit war die Audi-80-Scene. Ein bischen schlaugelesen und kurz nochmal nachgefragt... -schwupp, innerhalb von 10min eine vernünftige, aussagekräftige Antwort. Naja, so bin ich hier gelandet.
    Was soll ich sagen, ein derartiges Forum hab ich bisher noch nicht erlebt, weder wenn es um Autos geht, noch im HiFi-Bereich oder irgendwo anders. Abgesehen von dem recht familiären Umgang unter den Usern und der Kompetenz, bekommt man hier sehr schnell die passende Antwort. Also weiter so, ihr leistet super Arbeit.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 18495 Stck :phat: )
Da waren sich die Experten einig, das geht nicht.
:
Dann kam einer, der wuste es nicht und hat es einfach gemacht.

Persönliche Informationen

Fahrzeug Informationen

  • Modell

    Audi 80 B4

  • Leistung

    theoretisch 81 kW/110 PS

  • Baujahr

    26.03.1992

  • Antriebsart

    Frontantrieb

  • weitere Fahrzeuge

    Renault Trafic 115 dCi

Marktplatz (1)