Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: 02779 Großschönau

Beruf: FKLL

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Oktober 2010, 12:41

Domlager vorn

Mahlzeit!

Kann man die Domlager ohne weiteres selber wechseln oder benötigt man da spezialwerkzeug?
hat das schon mal einer von euch selbst gemacht,wie sieht es mit dem schwiereigkeitsgrad aus?
muss man nacher die spur einstellen lassen?

mfg und schonmal danke für die antworten.
und sorry das ich in der sufu nichts gefunden habe. :phat:

bosmaury

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:23

Um einen Federspanner und der Spezialnuss, zum Lösen der Mutter- die das Domlager auf der Kolbenstange des Schwingungsdämpfer befestigt, wirst du nicht herum kommen.
Wahrscheinlich auch eine zweite Person, die dir beim lösen mittels grosser Wasserpumpenzange, des Spurstangenkopfes hilft. Diese sitzen gerne mal fest. Empfehle eine Selbsthilfewerkstatt.

Bei Achsvermessungen scheiden sich wohl die Geister. Ich würd sie machen lassen. Ohne Einstellarbeiten ist das noch moderat im Preis.
Wenn du eh das Federbein draussen hast: Spurstangen vor der Vermessung gangbar machen (alte Position vorher markieren!).

Ansonsten schau mal hier: Domlager wechseln

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 342

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:24

Du brauchst Federspanner und die Spezialnuss von Hazet, damit du die Spezialmutter aufbekommst. Ansonsten total easy... Spur musst danach nicht einstellen...
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

bosmaury

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:33

sach ich ja: da scheiden sich die Geister ---> Achsvermessung?

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: 02779 Großschönau

Beruf: FKLL

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:51

Naja was soll ich sagen aus dem anderen fred kann ich nichts ordentliches rauslesen die sind sich ja sowas von uneinig 8| ?(

Was ist das für eine Spzialnuss .bzw wie sieht die aus oder heist die... ?(

Werbung

unregistriert

Werbung


bosmaury

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Oktober 2010, 16:00

http://www.hazet.de/produkte/online-kata…/4000896017263/

Gibt's im Autoteile Zubehör Shops. Keine Selbsthilfe Werkstatt bei dir im Ort? Nachfragen, die haben meist alles.

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: 02779 Großschönau

Beruf: FKLL

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Oktober 2010, 20:47

Werkstatt ist Paar Orte weiter,aber ich werde mir selber so eine nuss bestellen,ich/wir schrauben sowieso meist selber.
dürfte kein prob dastellen mein kumpel hat ein bisschen mehr ahnung der hat schon ein audi 80 zerlegt weis also wie man da vorgehen muss.

Ich danke euch für die korekten Antworten. :thumbsup: :thumbsup:

KKrHB

Profi

  • »KKrHB« ist männlich

Beiträge: 1 272

Wohnort: Mainburg

Beruf: KFZ-Mechaniker

Modell: (noch) kein Audi 80

Leistung: 120KW +X

Baujahr: 2002

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Oktober 2010, 21:45

Um einen Federspanner und der Spezialnuss, zum Lösen der Mutter- die das Domlager auf der Kolbenstange des Schwingungsdämpfer befestigt, wirst du nicht herum kommen.
Wahrscheinlich auch eine zweite Person, die dir beim lösen mittels grosser Wasserpumpenzange, des Spurstangenkopfes hilft. Diese sitzen gerne mal fest. Empfehle eine Selbsthilfewerkstatt.

Bei Achsvermessungen scheiden sich wohl die Geister. Ich würd sie machen lassen. Ohne Einstellarbeiten ist das noch moderat im Preis.
Wenn du eh das Federbein draussen hast: Spurstangen vor der Vermessung gangbar machen (alte Position vorher markieren!).

Ansonsten schau mal hier: Domlager wechseln
Die Arbeiten kann man ohne weiteres auch ohen die Nuss und ohne Federspanner ausführen, allerdings ist hierfür schon etwas Fachwissen erforderlich, ohne die Nuss besteht die Gefahr daß man das Gewinde auf dem Dämpfer versaut! Aber den Federspanner kann man bedenkenlos weglassen.
Wieso bitte den Spurstangenkopf lösen? Wenn Ihr das Federbein schon komplett ausbauen wollt, dann müßt Ihr eine Achsvermessung machen lassen! Spurstangenkopf muß aber nicht raus.
Ihr müßt nur den oberen Federteller lösen (Spezialnuß empfohlen) dann wird das gesammte Federbein etwas runtergedrückt und schon bekommt man das Federbeinlager raus.
Selbst wenn die Spurstangen und Köpfe markiert werden, bekommt man die alte Einstellung nicht wieder hin, hierbei geht es um Minuten!
ex:Audi 90 2,3 20V quattro (MKB: 7A; GKB: AKU; Diff: AEC) BN-Pipes-Anlage ab Kat (200Zeller); K&N-Tauschfilter;


jetzt: Audi A4 1,9TDIquattro
YouTube

Skype: KjKrhb
ICQ: 348672178

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: 02779 Großschönau

Beruf: FKLL

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:47

wenn ich die dinger wechsel mach ich paar fotos und stell sie mal hier rein.
brauchen ja jetzt nich wieder anfangen zu streiten (nerv)

wird aber wahrscheinlich nicht in den nächsten wochen,morgen fliegt erstmal die blaue innenausstattung raus und wird gegen eine schwarze getauscht.
und eine Originale ZV kommt auch rein,das wird erst mal einige zeit in anspruch nehmen.

opela

Schüler

Beiträge: 103

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Oktober 2010, 23:06

genau optik und co ist wichtiger :thumbsup: :cursing:

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: 02779 Großschönau

Beruf: FKLL

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Oktober 2010, 00:30

hab heute erst die lager bestellt sind vor Dienstag sowieso nicht da, die paar tage wirds wohl auch noch so gehen ohne das der kahn zusammenbricht.

Werbung

unregistriert

Werbung


albert_10v

Meister

Beiträge: 2 383

Wohnort: Niederösterreich

Modell: (noch) kein Audi 80

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Oktober 2010, 01:56

Also ich weiss dass man diese Spezialnuss nicht braucht.

Wir habens bei mir ohne der Nuss getauscht, ich weiss zwar nicht mehr genau wie, aber es hat gut funktioniert :D.

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 342

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Oktober 2010, 02:12

Dann hast du entweder nur das Gummilager ohne das Kugellager getauscht, oder ihr habt die Spezialmutter mit Schraubendreher und Hammer gelöst, was aber keine gute Idee ist...
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

  • »tyrannus« ist männlich

Beiträge: 1 399

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Ing.

Modell: (noch) kein Audi 80

Leistung: 81/110

Baujahr: 1995

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. Oktober 2010, 09:10

Das hab ich mittlerweile auch schon mehrfach gemacht und es hat auch funktioniert. Allerdings werd ich mir auch die Nuss holen, denn so teuer ist die nicht und damit gehts nochmal schneller und einfacher.

Aber ich lese hier zwei Sachen die mich verwundern: zum einen warum muss der Spurstangenkopf ab? Ich tausche meine Domlager immer bei eingebautem Federbein, damit es etwas runterkommt mache ich nur die Koppelstange los (damit der Stabi das Federbein nicht hochdrückt). Und zum anderen soll der Wechsel ohne Federspanner gehen, wie das denn? Wenn das Domlager oben los ist, kann die Feder sich doch nach oben in komplett entspannen, da muss ich doch vorher vorspannen.
Hat garkeinen Audi mehr...

carstege

Meister

  • »carstege« ist männlich

Beiträge: 1 942

Wohnort: Saerbeck

Beruf: Maschinenbauingenieur

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 85/116

Baujahr: 1990

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Oktober 2010, 11:08

Also ich habe beide Domlager alleine in ca. 2 Stunden getauscht gehabt. Ich habe die Nuss auch nicht gebraucht, da tuts auch ne Grip- oder Wasserpumpenzange. Damit kann man das Anzugsmoment zwar nur schätzen, geht aber auch. Wie das ganze ohne Federspanner gehen soll würde mich aber auch mal interessieren, mit Federspannern war es aber gar kein Problem und das Gesamte Federbein muss dafür auf keinen Fall raus.

hansale

Profi

  • »hansale« ist männlich

Beiträge: 1 246

Wohnort: München

Beruf: Prüfingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1993

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Oktober 2010, 12:08

die nuss braucht man nicht, aber geht sicher schöner damit.

wie tyrannus schon sagt bleibt alles dran nur die koppelstange muss man lösen.
nen federspanner braucht man nicht wenn man den querlenker mit nem 2. wagenheber nach oben drückt, dann die mutter vom motorraum aus löst und dann den wagenheber langsam ablässt :)
Audi Avant ez.1993,NG, ~453.188km, LPG
Audi S2 Avant ez.1993,ABY, ~321.000km
Audi Cabrio ez.1992,NG, ~350.000km
BMW e36 328i ez.1995,M52B28, ~188.000km
Audi RS6 Avant ez.2002,BCY, ~150.000km
(Fahrzeugdoku)

carstege

Meister

  • »carstege« ist männlich

Beiträge: 1 942

Wohnort: Saerbeck

Beruf: Maschinenbauingenieur

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 85/116

Baujahr: 1990

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. Oktober 2010, 13:18

Man kann aber auch die gesamte Vorderachse aufbocken, dann braucht man die Koppelstange nicht zu lösen.

Werbung

unregistriert

Werbung


bosmaury

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

18

Samstag, 2. Oktober 2010, 13:20

Um einen Federspanner und der Spezialnuss, zum Lösen der Mutter- die das Domlager auf der Kolbenstange des Schwingungsdämpfer befestigt, wirst du nicht herum kommen.
Wahrscheinlich auch eine zweite Person, die dir beim lösen mittels grosser Wasserpumpenzange, des Spurstangenkopfes hilft. Diese sitzen gerne mal fest. Empfehle eine Selbsthilfewerkstatt.

Bei Achsvermessungen scheiden sich wohl die Geister. Ich würd sie machen lassen. Ohne Einstellarbeiten ist das noch moderat im Preis.
Wenn du eh das Federbein draussen hast: Spurstangen vor der Vermessung gangbar machen (alte Position vorher markieren!).

Ansonsten schau mal hier: Domlager wechseln
Die Arbeiten kann man ohne weiteres auch ohen die Nuss und ohne Federspanner ausführen, allerdings ist hierfür schon etwas Fachwissen erforderlich, ohne die Nuss besteht die Gefahr daß man das Gewinde auf dem Dämpfer versaut! Aber den Federspanner kann man bedenkenlos weglassen.
Wieso bitte den Spurstangenkopf lösen? Wenn Ihr das Federbein schon komplett ausbauen wollt, dann müßt Ihr eine Achsvermessung machen lassen! Spurstangenkopf muß aber nicht raus.
Ihr müßt nur den oberen Federteller lösen (Spezialnuß empfohlen) dann wird das gesammte Federbein etwas runtergedrückt und schon bekommt man das Federbeinlager raus.
Selbst wenn die Spurstangen und Köpfe markiert werden, bekommt man die alte Einstellung nicht wieder hin, hierbei geht es um Minuten!


Da ich schon ungleichmäßigen Abrieb an den Pneus habe ist die Vermessung bei mir eh fällig. Habe nur mein Verfahren beschrieben welches die bequemere Variante darstellt und für niemanden bindend sein muss. Für mich gibt's nichts Schlimmeres als improvisieren und Fummelei im Radkasten, darum alles ausgebaut und am Schraubstock erledigt.

opela

Schüler

Beiträge: 103

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Oktober 2010, 14:07

man muss halt immer einfach vernünftig denken und dann handeln, klar ne nuss würde ich jetzt auch nicht kaufen weil ichs einmal machen müsste, aber so ein federspanner da ist das was anderes der passt überall.
optional zu nuss kann man natürlich auch einfach die schrauben 2 mal kaufen, kommt oft auch günstiger, wobei ich denke das bei nachbau dämpfern dann eh normale sechskannt bei sind.

bosmaury

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Oktober 2010, 14:21

Schrauben? Ich tippe auf Muttern. Da sollte man nicht vergessen, daß ein Dämpferkolben kein metrisches sondern Feingewinde hat?!

Social Bookmarks

Thema bewerten