Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horch-69

Schüler

  • »Horch-69« ist männlich
  • »Horch-69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter Innendienst Sanierungsunternehmen

Modell: Audi 80 B4

Leistung: KW 85 / PS 115

Baujahr: EZ 12/03/1992

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Januar 2020, 10:07

Wasserpumpe. Empfehlung ?

Moin Zusammen. ich muß mal wieder die Wasserpumpe nach 8 Jahren und gerade mal 50tkm wechseln. Das lager macht wieder Geräusche. Hat jemand eine Empfehlung welcher marke ich da am besten kaufen könnte.
Ich glaube letztes mal was es eine von SKF, mit Kunsstoffflügelrad. ich habe jetztz gelesen das es eine vestärkte mit Sthalblecckflügel gibt, und es soll nich welche geben mit Rollenkugellager. Ich weiss allerdings nicht welcher Marken dieses anbieten.
Thermostat und Wasserpumpenstutzen habe ich schon besorgt. Danke für euer Tips

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 440

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Januar 2020, 10:48

Hier gibts Pumpen im Preis von ... bis...

https://www.ebay.de/sch/63712/i.html?_fr…_nkw=037121005C

Die Pumpen von SKF sind ausreichend bis gut für unsere Geräte....
https://audi.7zap.com/de/rdw/audi+80+90+…1/121-121010/#1
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Gepard

Fortgeschrittener

Beiträge: 411

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW/90PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:38

Ich hab die SKF mit Metalflügel seit 40TKm drin, bis jetzt ist alles gut. Vorher hatte ich eine Originale mit Kunststoffrad, das hat sich nach 20 Tkm gelöst und am Gehäuse geschliffen. Das machte Geräusche, das man das Schlimmste befürchten mußte.
Jetzt gibt es die mit Kunststoffrad in einer Ausführung, wo im Rad noch eine Metallbuchse drin ist. Kann sein das die besser sind, aber ich werds nicht ausprobieren. :fie:

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 972

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Januar 2020, 13:03

Ich bin da inzwischen pragmatisch, da Wasserpumpen, nicht nur für Fahrzeuge wie den Audi 80, in weltweiten Produktionsstätten hergestellt werden. Verwendung findet bei mir zum Beispiel Valeo, SKF und ina oder sogar direkt vom Hersteller. Die letzte Wasserpumpe, die ich von SKF in der Hand hielt, kam aus einem Werk in China. Diese war zwar für einen anderen Audi und hatte zum Beispiel ein Flügelrad aus Kunststoff. Auf Nachfrage bei SKF wurde mir freundlich mitgeteilt, dass Erprobungen mit einem Flügelrad aus Metall nicht den gewünschten Effekt hatten und daher nicht angeboten werden.

Sofern bei Youngtimern so konstruiert und am Markt erhältlich, wechsele ich inzwischen generell komplette Baueinheiten und schaue mir diese vorher genau an und optimiere, zum Beispiel bei einer Waserpumpe, nicht optimal gefertigte Flusskanäle. Bei Hobbyarbeiten kann man sich das antun, rational ist der Zeitaufwand nicht zu rechtfertigen.

Was eine Haltbarkeit von 8 Jahren angeht, liegt diese faktisch 2 Jahre unter dem geplanten Lebenszyklus eines Audi 80. Faktisch also alles im grünen Bereich. Wenn ich das Beispiel Zahnriemen nehme, habe ich bei verschiedenen Automobilproduzenten zum Teil sogar deutlich kürzere Intervalle, je nach Dauer oder Laufleistung. Im Rahmen solcher Wechsel wird dann sogar häufig der gleichzeitige Wechsel der Wasserpumpe empfohlen. Fakt ist, das Material altert. Es kann sogar sein, dass sich eine regelmäßigere und höhere Laufleistung positiv auf den Alterungsprozess auswirkt.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ErikS« (12. Januar 2020, 19:21) aus folgendem Grund: wie üblich Schreibfehler...


Horch-69

Schüler

  • »Horch-69« ist männlich
  • »Horch-69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter Innendienst Sanierungsunternehmen

Modell: Audi 80 B4

Leistung: KW 85 / PS 115

Baujahr: EZ 12/03/1992

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Januar 2020, 16:24

das ist mal eine aussage mit der ich was nafangen kann. also muss ich mir keinen kpf mehr machen. habe jetzt eine bestellt von HEPU auf Ebay.

Werbung

unregistriert

Werbung


Der Beitrag von »Gerry23« (Sonntag, 12. Januar 2020, 17:27) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »quattro_Andi« gelöscht: spam (Sonntag, 12. Januar 2020, 21:25).

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 972

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Januar 2020, 19:24

Here you can find xxx and much more than the interest of what you need
Spam und besser nicht anklicken...

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 972

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Januar 2020, 19:31

habe jetzt eine bestellt von HEPU auf Ebay.
Habe zwar keine Erfahrungen mit HEPU, aber da sie sich unter anderem mit dem Fokus Wasserpumpen am Markt behaupten, kontinuierlich weiterentwickeln und schon länger auf komplette Kits setzen, sind sie wahrscheinlich (mehr als) ein Versuch wert.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Beiträge: 1 316

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Januar 2020, 20:59

HEPU habe ich auch schon eingebaut und würde/werde sie auch wieder einbauen.
In den Zeiten 1-1,5 Jahre nach der ersten Abfrackprämie ist mir eine OR Audi Wapu noch in der Garantiezeit undicht geworden.
Beim V6 gibt es da gerne noch eine ungewollte Dusche für den Zahnriemen.

Die Qualtät der Erstausrüstung vor fast 30 Jahren bekommt man heute schwer noch.
Früher was nicht nur alles besser :) sondern vor allem deutlich teurer.
Heute halten viele Hersteller doch die Luft an, dass die Teile die Garantiezeit unbeschadet überleben.....

Man bekommt immer das, wofür man bezahlt....

Horch-69

Schüler

  • »Horch-69« ist männlich
  • »Horch-69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter Innendienst Sanierungsunternehmen

Modell: Audi 80 B4

Leistung: KW 85 / PS 115

Baujahr: EZ 12/03/1992

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Januar 2020, 11:00

So ... Wasserpumpe von Hepu ist drin; hat 3 Stunden gedauert. Am meisten haben mich die blöden Klemschlauchschellen geärgert, obwohl sie einen besseren Eindruck machen als die billigen Schraubschellen. Nach der letzten 400km Fhrt hatte ich den Wagen das erste mal wieder an, bevor ich zur Werkstatt bin, und das Mahlgeräusch der alten Pumpe war echt heftig. Länger hätte ich nicht warten dürfen. Thermostat und Gehäuse habe ich übrigens mit gewechselt .... und ich habe eine Pumpe inkl. Gehäuse genommen, um kein Stress mit Undichtigkeiten zu kriegen.
Danke nochmal für eurer Tipps und Hinweise

Beiträge: 1 316

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Januar 2020, 12:03

Klemmschlauchklemmen: Mit dem richtigen Spezialwerkzeug sind die Dinger kein Problem. Mit einer Universalzange will ich es nicht probieren :) .

Das mit der großen Dichtung (nur Vorderteil ) ohne Gehäuse ist schon öfters gutgegangen. Ich hatte da auch immer Angst....

Ähnliche Themen

Social Bookmarks