Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ben98ny

Anfänger

  • »Ben98ny« ist männlich
  • »Ben98ny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90 PS (ABT)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. April 2019, 11:22

Federbein vorne ausbauen Probleme

Moin,

Ich wollte bei meiner Audi 80 B4 Limo die Domlager wechseln. Dazu muss ich ja das Federbein ausbauen.
Das lösen im Radhaus war auch kein Problem, mit ordentlich Rostlöser, allerdings bekomme ich die Befestigung in der Karosserie nicht gelöst, die dreht sich trotz gegenhalten und langem Schlüssel mit.

Woran kann das liegen, bzw. wie bekomme ich die Mutter zumindest einmal angelöst?
Ich möchte es halt nicht übertreiben, befürchte mir den Stoßdämpfer zu zerstören.


Hoffe ihr könnt mir helfen.

Beiträge: 941

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. April 2019, 14:03

Ein Foto könnte helfen...
Einen (hoffentlich guten) Federspanner hast du?

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 435

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. April 2019, 17:54

Zum Federbein ausbauen musst du zuerst mal die Spurstange entfernen (SW17), dann die beiden Schrauben zwischen Federbein und Radlagergehäuse (SW18/19) und dann oben am Dom die Mutter (SW17) und den Dämpfer mit einem 6er oder 7er Inbus (je nachdem, was verbaut ist) gegenhalten. Dann kannst du das Federbein rausnehmen.
Zum Dämpfer wechseln musst du dann die Spezialmutter mit einem Zapfenschlüssel lösen und auch wieder den Dämpfer mit dem Inbus gegenhalten. Bevor du diese löst, solltest du jedoch ganz zwingend einen Federspanner benutzen, sonst macht die Feder einen Abflug, der evtl. ziemlich schmerzhaft für dich enden könnte.

Zapfenschlüssel
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Digi-fant (02.04.2019)

shorty_94

Meister

  • »shorty_94« ist männlich

Beiträge: 2 511

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Ing.

Modell: Audi S2

Leistung: ja

Baujahr: 07/91

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. April 2019, 18:50

die dreht sich trotz gegenhalten und langem Schlüssel mit.


Ich versteh die Aussage zwar nicht zu 100%, befürchte aber, dass der mickrige Innen-/Außensechskant der Kolbenstange ausgenudelt ist.

In dem Fall kann man versuchen, zwei zusätzliche Muttern aufzudrehen und zu kontern, sodass du an denen gegenhalten kannst. Dafür ist aber wahrscheinlich das Restgewinde zu kurz.

Ansonsten bleibt dir nur übrig, auf das Ende der Kolbenstange was aufzuschweißen (werkstofftechnisch evtl. herausfordernd) oder an der Kolbenstange mit einer großen Wapu gegenzuhalten. Dazu unbedingt ein dickes, rutschfestes Material dazwischenlegen. Ich hab das schon mehrfach mit Vileda Fensterputztüchern gemacht, ohne dabei die Kolbenstange zu beschädigen.

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 801

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. April 2019, 20:31

Oder mit nem ordentlichen Schlagschrauber impulsweise lösen. Bei nem VW Sharan/Seat Alhambra/Ford Galaxy machen diese Muttern 10x so viel Spaß, da schlecht zugänglich und hoffnungslos verrostet.
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

Werbung

unregistriert

Werbung


Ben98ny

Anfänger

  • »Ben98ny« ist männlich
  • »Ben98ny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90 PS (ABT)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. April 2019, 20:39

Ja das beschreibt ungefähr das Problem, allerdings ist der Innensechskant noch nicht ausgenudelt, man kann mit nem Imbus einfach nicht genug gegenhalten, sprich ich halte mit voller Kraft gegen und Versuche die Mutter zu lösen, irgendwann kann man nicht mehr gegenhalten, weil der Druck zu groß wird und es löst sich gar nichts.

Auch der Versuch die Mutter nur mit einer Nuss und einer langen Ratsche zumindest anzulösen, also den Gegendruck der Feder zu nutzen brachte keinen Erfolg.

Ben98ny

Anfänger

  • »Ben98ny« ist männlich
  • »Ben98ny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90 PS (ABT)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. April 2019, 20:39

die dreht sich trotz gegenhalten und langem Schlüssel mit.


Ich versteh die Aussage zwar nicht zu 100%, befürchte aber, dass der mickrige Innen-/Außensechskant der Kolbenstange ausgenudelt ist.

In dem Fall kann man versuchen, zwei zusätzliche Muttern aufzudrehen und zu kontern, sodass du an denen gegenhalten kannst. Dafür ist aber wahrscheinlich das Restgewinde zu kurz.

Ansonsten bleibt dir nur übrig, auf das Ende der Kolbenstange was aufzuschweißen (werkstofftechnisch evtl. herausfordernd) oder an der Kolbenstange mit einer großen Wapu gegenzuhalten. Dazu unbedingt ein dickes, rutschfestes Material dazwischenlegen. Ich hab das schon mehrfach mit Vileda Fensterputztüchern gemacht, ohne dabei die Kolbenstange zu beschädigen.


Ja das beschreibt ungefähr das Problem, allerdings ist der Innensechskant noch nicht ausgenudelt, man kann mit nem Imbus einfach nicht genug gegenhalten, sprich ich halte mit voller Kraft gegen und Versuche die Mutter zu lösen, irgendwann kann man nicht mehr gegenhalten, weil der Druck zu groß wird und es löst sich gar nichts.

Auch der Versuch die Mutter nur mit einer Nuss und einer langen Ratsche zumindest anzulösen, also den Gegendruck der Feder zu nutzen brachte keinen Erfolg.
Zum Seitenanfang

Ben98ny

Anfänger

  • »Ben98ny« ist männlich
  • »Ben98ny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90 PS (ABT)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. April 2019, 20:45

Oder mit nem ordentlichen Schlagschrauber impulsweise lösen. Bei nem VW Sharan/Seat Alhambra/Ford Galaxy machen diese Muttern 10x so viel Spaß, da schlecht zugänglich und hoffnungslos verrostet.



In dem Fall kann ich dann ja nicht gegenhalten am Innensechskant, soll ich also mit dem Schlagschrauber ohne gegenhalten anlösen und dann weiter abschrauben mit gegenhalten?
Kann ich mir so nicht den Stoßdämpfer oder die Feder ruinieren?

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 801

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. April 2019, 21:17

Zitat

soll ich also mit dem Schlagschrauber ohne gegenhalten anlösen und dann weiter abschrauben mit gegenhalten?

Genau. Wenn ne Mutter/Schraube sich erstmal bewegt hat gehts einfacher zu drehen. Mit nem Edding Stoßdämpfer und Mutter markieren damit man sieht ob sich was gelöst hat.
Der Feder passiert nix. Der Stoßdämpfer kann, wenn man die Kolbenstange länger/schneller dreht kaputtgehen, deshalb nur stoßweise schlagschraubern. Würd mich aber nicht wundern wenn der sowieso schon ausgenudelt ist.
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

shorty_94

Meister

  • »shorty_94« ist männlich

Beiträge: 2 511

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Ing.

Modell: Audi S2

Leistung: ja

Baujahr: 07/91

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. April 2019, 22:54

Ja das beschreibt ungefähr das Problem, allerdings ist der Innensechskant noch nicht ausgenudelt, man kann mit nem Imbus einfach nicht genug gegenhalten, sprich ich halte mit voller Kraft gegen und Versuche die Mutter zu lösen, irgendwann kann man nicht mehr gegenhalten, weil der Druck zu groß wird und es löst sich gar nichts


Du verwendest aber nicht so einen 7 cm langen Ikea Inbus Schlüssel?
Setz auf die Mutter einen großen Ringschlüssel und in den Innensechskant einen passenden 1/2“ Steckschlüssel und halte mit einer (langen) 1/2“ Ratsche oder noch besser einem langen Gelenkgriff gegen.
Bevor einem da die Kraft ausgeht, geht definitiv der Innensechskant kaputt. Das gar nichts passiert, gibts nicht :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Digi-fant (03.04.2019)

  • »sonic2004« ist männlich

Beiträge: 1 027

Wohnort: Wertingen

Beruf: arbeite in nem Stahlwerk

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. April 2019, 23:17

Ein dünnes Rohr über den imbus führen damit die Hebel Kraft größer ist danach den ringschlüssel so ansetzen das man nicht so einen langen Weg hat beim zusammen drücken so mache ich es immer hat bis jetzt super geklappt
Die Qual der Wahl :dance:

Audi 90 bj89 136ps original 650tsd Km
Audi 90 bj90(7A) ca.190ps original 212tsd Km
Audi 90 bj91 133ps original 255tsd Km
Audi Coupe bj91 133ps original 240tsd Km hat jetzt einen neuen chef
Audi Coupe Bj93 150ps original 220tsd Km
Audi Coupe bj94 175ps original 125tsd Km
+Golf 3 bj96 75ps lastesel er ist von uns gegangen

Werbung

unregistriert

Werbung


Mc Bain

Fortgeschrittener

  • »Mc Bain« ist männlich

Beiträge: 269

Wohnort: Ludwigsburg

Beruf: Ing.

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1987

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. April 2019, 07:07

Man kann den Imbus auch mit einem Ringschlüssel gegenhalten.

Gruß Matze
Mein 5-Ender steht unter Denkmalschutz :thumbup:
Bestand laut KBA Audi 80/90 2.3E:
537 Stk. Januar 2018
578 Stk. Januar 2017
640 Stk. Januar 2016
886 Stk. Januar 2014
4030 Stk. Januar 2007
5687 Stk. Januar 2005

Meine Fahrzeugdoku Audi 90 2.3E

Kommentare zur Doku hier rein

5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 266

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. April 2019, 08:38

Du drehst hoffentlich richtig herum...?
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



Tobner

Erleuchteter

  • »Tobner« ist männlich

Beiträge: 3 045

Wohnort: 09337

Beruf: hab ich einen.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 103/140

Baujahr: 1995

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. April 2019, 08:48

Das kann aber wirklich so festgerammelt sein, dass man mit Ringschlüssel und Zeug nicht mehr weiterkommt.


Kannst du dir einen Schlagschrauber ausleihen?! Damit geht das innerhalb von Sekunden. Eine andere Idee wäre, mal in eine Werkstatt in deiner Nähe zu fahren, die Muttern kurz anlösen lassen (nicht runterleiern) und wieder sachte anziehen lassen. Dann bekommst du das zuhause auch mit dem Ringschlüssel auf. Ich denke, wenn du da ewig mit Schlüsseln und Zeug rumhampelst, machst du den Imbus zur Ratte und dann brauchst du eh einen Schlagschrauber.
Audi 80 Avant 16V Sport Edition quattro (Zur Doku)
Einer von noch 18 in DTL.


2011: 27 Stück
2012: 25 Stück
2013: 23 Stück
2014: 24 Stück
2015: 23 Stück
2016: 21 Stück
2017: 19 Stück
2018: 18 Stück

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ben98ny (04.04.2019)

Ben98ny

Anfänger

  • »Ben98ny« ist männlich
  • »Ben98ny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90 PS (ABT)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. April 2019, 10:10

Das kann aber wirklich so festgerammelt sein, dass man mit Ringschlüssel und Zeug nicht mehr weiterkommt.


Kannst du dir einen Schlagschrauber ausleihen?! Damit geht das innerhalb von Sekunden. Eine andere Idee wäre, mal in eine Werkstatt in deiner Nähe zu fahren, die Muttern kurz anlösen lassen (nicht runterleiern) und wieder sachte anziehen lassen. Dann bekommst du das zuhause auch mit dem Ringschlüssel auf. Ich denke, wenn du da ewig mit Schlüsseln und Zeug rumhampelst, machst du den Imbus zur Ratte und dann brauchst du eh einen Schlagschrauber.



Genau so sieht's nämlich aus.
An nen Schlagschrauber komme ich ran, wie ist es dann nur mit dem gegenhalten?
Brauche ich da so ne Spezialnuss, oder kann ich zum anlösen der Mutter erstmal den Gegendruck der Feder nutzen?.

FreiSchnauze

Schnauze Voll!!!

  • »FreiSchnauze« ist männlich

Beiträge: 538

Wohnort: NRW-OWL

Beruf: Was auch immer :-)

Modell: Audi 80 B4

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. April 2019, 13:47

Moin,
mit´m Schlagschrauber musst und kannst nicht Gegenhalten,das funzt dann einfach so ;) !

Gruß...
Wenn Du willst,dass etwas ORDENTLICH gemacht wird,MACH ES SELBST!






Beiträge: 941

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. April 2019, 18:25

Es gibt spezielle (schwarze) Nüsse für die Schlagschrauber.
Die "normalen" leiern hinten am 4-Kant aus.
Das ist kein Garantiefall.......

Werbung

unregistriert

Werbung


Tobner

Erleuchteter

  • »Tobner« ist männlich

Beiträge: 3 045

Wohnort: 09337

Beruf: hab ich einen.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 103/140

Baujahr: 1995

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. April 2019, 08:38

Wie Freischnauze schon sagte, reicht die Fedekraft aus. Der Schlaugschrauber "ruckelt" die Mutter ab, da braucht man nichts gegenhalten. Und der 4Kant sollte von 2 Sekunden Schlagschrauber auch nicht ausnudelt. Außer man nicht super Kraftwelle-Werkzeug aus Butterstahl.
Audi 80 Avant 16V Sport Edition quattro (Zur Doku)
Einer von noch 18 in DTL.


2011: 27 Stück
2012: 25 Stück
2013: 23 Stück
2014: 24 Stück
2015: 23 Stück
2016: 21 Stück
2017: 19 Stück
2018: 18 Stück

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Domlager, dreht mit, Federbein, Probleme, vorne

Social Bookmarks

Thema bewerten