Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

till_DA

Anfänger

  • »till_DA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. März 2019, 10:30

Elektrik: Blinker, Gebläse für Heizung, Abblendlicht und Fernlicht gleichzeitig ausgefallen

Hallo,

ich bin was Elektrik angeht eher nicht so der Profi. X(

Nun sind gestern - nachdem ich das Auto für eine Stunde geparkt hatte - gleichzeitig Blinker, Abblendlicht und Fernlicht ausgefallen. Keine Fehlermeldung vom Bordcomputer, Auto fährt ansonsten unauffällig. Spannung Batterie wie immer laut Instrument 14V bei Fahrt, ca. 12,5V bei Zündung an ohne Motor.

Ich habe die Sicherungen gecheckt, alle OK.

Standlicht, Rücklichter und Instrumentenbeleuchtung funktionieren. Der Lichtschalter am Lenkstock ist also nicht komplett ohne Funktion.

Gibt es ein Relais, das für die ausgefallene Gruppe zuständig ist? Aber der Blinker geht ja auch nicht - und dafür ist doch das Blinkrelais zuständig?

Was mir aufgefallen ist: Beim Antritt der Fahrt (also vor der Pause) habe ich zum erstem Mal seit Herbst das elektrische Verdeck betätigt. Es wollte erst nicht, die 4 Fenster gingen auch nicht runter. Ich habe dann ein bißchen probiert und die Heckklappe verriegelt, dann ging es auf und später auch wieder zu. Zusammenhang?

Ratlose Grüße

Till

Update: Habe mal die Sicherungen und Relais rausgezogen und wieder reingesteckt. Alles ging wieder. Gefahren. Abgestellt. Wieder gefahren: Selber Fehler wieder da.

Was ich noch festgestellt habe: Gebläse Heizung geht auch nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »till_DA« (31. März 2019, 13:58)


Beiträge: 941

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. März 2019, 22:33

Könnte der zündanlassschalter sein .
Die gehen inzwischen gerne mal kaputt.

Ansonsten halt durch Schaltpläne lesen....

Zitat

Update: Habe mal die Sicherungen und Relais rausgezogen und wieder
reingesteckt. Alles ging wieder. Gefahren. Abgestellt. Wieder gefahren:
Selber Fehler wieder da.
da hast du den Zündanlasschatler wieder mal bewegt.

  • »sonic2004« ist männlich

Beiträge: 1 027

Wohnort: Wertingen

Beruf: arbeite in nem Stahlwerk

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. April 2019, 06:32

200% zündanlasschalter genau das gleiche hatte ich auch,auf einen schlag zack licht usw. aus
Drücke mal den Schlüssel etwas in das Schloss hinein dann sollte es wieder funktionieren außer es ist innen alles zerbrochen.
Die Qual der Wahl :dance:

Audi 90 bj89 136ps original 650tsd Km
Audi 90 bj90(7A) ca.190ps original 212tsd Km
Audi 90 bj91 133ps original 255tsd Km
Audi Coupe bj91 133ps original 240tsd Km hat jetzt einen neuen chef
Audi Coupe Bj93 150ps original 220tsd Km
Audi Coupe bj94 175ps original 125tsd Km
+Golf 3 bj96 75ps lastesel er ist von uns gegangen

till_DA

Anfänger

  • »till_DA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. April 2019, 07:28

ahhh, super, danke für die Info!

Zufällig habe ich letztes Jahr bei meinem Neffen an seinem Audi 80 Avant den Zündanlassschalter gewechselt - bei ihm war die Diagnose einfach, weil er nur noch selten den Anlasser drehte und man am Schlüssel wackeln musste....

Ich wechsle und berichte!

till_DA

Anfänger

  • »till_DA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. April 2019, 19:20

Neuer Schalter, alles iO! Danke noch mal!

Danke auch den zwei Jungs, die das Youtube Tutorial eingestellt haben. Die Wurmschrauben unter dem Lack hätte ich bestimmt länger gesucht! ;(

Social Bookmarks

Thema bewerten