Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2019, 14:00

Kühlmitteltemperaturanzeige und Warnleuchte keine Funktion

Hallo
Bei meinem B4 ABK Automaten funktioniert die Kühlmitteltemperaturanzeige nur sporadisch , aber meistens gar nicht . Im KI blinkt zusätzlich , kurz nach dem Starten , die rote Warnleuchte für Übertemperatur . Das Blinken ist machmal auch nur noch ein schwaches Glimmen . Der graue dreipolige Sensor wurde schon getauscht . Keine Änderung . Kann der Festspannungsregler im KI dafür verantwortlich sein ? Oder hat jemand eine andere Idee ? Mit der Suchfunktion hab nicht wirklich das Richtige gefunden .
Gruß Klaus

Horsty

Erleuchteter

  • »Horsty« ist männlich

Beiträge: 5 077

Wohnort: Kircheib

Beruf: FISI

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 125 / 170

Baujahr: 17.03.1989

Danksagungen: 882

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. März 2019, 14:06

Entweder der regler, dessen stecksockel oder eine Lötstelle auf der Platine des KIs.
Sommer: Audi Coupé Quattro R5 Bj. '89 | 2.3 Liter | 7A | 170 PS | Weiß Perlmutteffekt L0A9 | Euro 1

Daily 2014-2016 : Volkswagen Lupo Bj. '99 | 1,0 Liter | ALL | 50 PS | Flashrot LP3G | D3 --> umbau mit neuem AEE 1.6 8v 75 PS --> tot an einer Kreuzung

Daily 2016-... : Volkswagen Lupo Bj. '00 | 1,0 Liter | ANV | 50 PS | Flashrot LP3G | D4

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kspanda750 (14.03.2019)

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. März 2019, 14:07

Das führt dann auch zu dem Blinken der Warnlampe ? Wenn ja , wie baue ich das Ki aus ? Muß das Lenkrad runter ( Airbag ) ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kspanda750« (14. März 2019, 14:15)


boitel

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Eppertshausen

Beruf: Labortechniker

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90

Baujahr: 1987

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. März 2019, 15:02

Nein. Muss nicht ab. Die Verkleidung hinter dem Lenkrad ist von mit 2 Schrauben fest. Die raus und beide Hälften abnehmen. Dann siehst du schon die 2 Schrauben für das Ki. Die auch raus und das Ki herausfummeln. Kommst aber nicht allzuweit, da dann erstmal die Stecker abmüssen.

Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kspanda750 (15.03.2019)

  • »sonic2004« ist männlich

Beiträge: 1 011

Wohnort: Wertingen

Beruf: arbeite in nem Stahlwerk

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. März 2019, 20:59

Multifuzzi defekt ist für beide Anzeigen zuständig sofern deiner diesen sensor hat
Die Qual der Wahl :dance:

Audi 90 bj89 136ps original 650tsd Km
Audi 90 bj90(7A) ca.190ps original 212tsd Km
Audi 90 bj91 133ps original 255tsd Km
Audi Coupe bj91 133ps original 240tsd Km hat jetzt einen neuen chef
Audi Coupe Bj93 150ps original 220tsd Km
Audi Coupe bj94 175ps original 125tsd Km
+Golf 3 bj96 75ps lastesel er ist von uns gegangen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kspanda750 (15.03.2019)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 883

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. März 2019, 21:58

Die Kühlmittel Anzeige können noch die Schrauben der Anzeige sein, über die der Strom läuft.
Das gibt es reparatur methoden.
ich bevorzuge eine Art Federring mti viele Zacken.
Am besten auch gleich bei der Tankanzeige mit umrüsten und alles mit Kontakt60 behandeln.
Stecker auch....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kspanda750 (15.03.2019)

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. März 2019, 12:14

Danke erstmal für eure Hilfe . Was mir nicht ganz klar ist , warum die Warnleuchte blinkt . Und warum sie manchmal nur noch glimmt . ?(

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2019, 12:17

Multifuzzi defekt ist für beide Anzeigen zuständig sofern deiner diesen sensor hat
Hat er nicht . Ist glaub ich beim NG verbaut . Meiner hat einen dreipoligen grauen runden Sensor . Der ist meines Wissens für die Warnleuchte und die Anzeige zuständig . Deshalb hab ich den auch als erstes getauscht . Aber ohne Erfolg .

Beiträge: 883

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. März 2019, 21:23

Die Warnlampe geht glaube ich auch noch bei zu weinig Wasser im Ausgleichsbehälter an.
Wenn nichts fehlt, könnte der Schwimmer eine fehlfunktion haben.
Dann ggf. mal den Stecker am Ausgleichbehälter abzhiehen auch schauen ob die Anzeige ausbleibt.
Evtl. Rost im Ausgleichbehälter, dann spinnt der Schwimmer auch....

Für den Festspannungsregler ggf. mal in die Schaltpläne schauen.
Die gibts hier im Netz...

Digi-fant

Anfänger

  • »Digi-fant« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Hannover

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/115

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. März 2019, 09:21

Es gibt zu dem Thema prima Videos eines Audi 100-Fahrers auf Youtube.

https://www.youtube.com/user/lukystreik/…sable_polymer=1

Schuld dürfte der Spannungskonstanter sein, der für die beiden Instrumente 10,8 Volt bereit stellt.

Gustav warnt übrigens vor dem Einsatz von Kontakt 60 in dem Bereich. Mit etwas Glück sind es kalte Lötstellen im KI; welche, beschreibt er in den Videos.
Bis dann,
Micha

Beiträge: 883

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. März 2019, 13:39

Über den Einsatz von Kontakt60 gibt es so viele Meinungen wie es Atome in jedem Sprühschub gibt.
Klar wären neue Kontakte besser.

Werbung

unregistriert

Werbung


Digi-fant

Anfänger

  • »Digi-fant« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Hannover

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/115

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. März 2019, 14:13

Du, ich benutze das auch seit 35 Jahren da, wo es hin gehört. Ich gebe in diesem Fall nur weiter, was der wahrscheinlich bestinformierteste Kenner von Audi-Instrumenten zum Thema sagt und er meint, dass Du an dieser Stelle damit ausschließlich kaputt, aber nicht heile machst. Da es um entweder ein defektes Bauteil oder aber eine kalte Lötstelle geht, glaube ich ihm das einfach.
https://www.youtube.com/watch?v=SPKcuBX0PBs
Bis dann,
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Digi-fant« (16. März 2019, 14:21)


kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. März 2019, 16:41

Gestern mal das KI rausgefummelt . Entweder hab ich die blaue Buchse samt Platine abgebrochen . Oder das Teil war schon vorgeschädigt . Ist auch egal . Nun muß ich mir erstmal ein neues KI oder die Platine besorgen . Dann sehen wir weiter .

Digi-fant

Anfänger

  • »Digi-fant« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Hannover

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/115

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. März 2019, 19:43

Bei eBay Kleinanzeigen bietet einer aus Schwarmstedt Einzelteile des KI an.
Bis dann,
Micha

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. März 2019, 10:44

Hat vielleicht jemand was passendes liegen ? KI oder Platine ? Ist ein UN4 KI .

Digi-fant

Anfänger

  • »Digi-fant« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Hannover

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/115

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. März 2019, 10:59

Ähmn... ?(



Zitat



Bei eBay Kleinanzeigen bietet einer aus Schwarmstedt Einzelteile des KI an.
Bis dann,
Micha

kspanda750

Anfänger

  • »kspanda750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. März 2019, 17:21

So. Fehler gefunden. Die Temperaturanzeige funktionierte wegen defekter KI-Platine nicht. Die rote Temperatur-Warnlampe blinkt wegen defekten Schwimmerschalter im Ausgleichsbehälter. Danke für die Hilfe.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten