Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gudensberger

Anfänger

  • »Gudensberger« ist männlich
  • »Gudensberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Gudensberg

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 1,9TD; 75PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. März 2019, 19:50

Probleme/Geräusche nach Kupplungswechsel

Hallo!
Erstmal Vielen Dank für die Aufnahme.



Ich habe ein Problem mit meinem Audi 80B4 1,9TD. Laufleistung 229.000km, von Beginn an in Familienbesitz.

Ich habe vor kurzem die Kupplung mit Ausrücklager gewechselt (Sachs). Kurz nach dem Kupplungswechsel hat mein Audi angefangen aus dem Bereich Getriebe/vorne rechts Geräusche zu machen. Wenn ich normal fahre, höre ich nichts. Wenn ich beschleunige, vor allem aus dem untertourigen Drehzahlbereich, ist das Geräusch in allen Gängen zu hören.
—Korrektur:Wenn ich im Stand Gas gebe, mit eingelegtem Gang rolle/ eingelegtem Gang rolle und dabei Gas gebe ist es auch leicht zu hören.—
Das Geräusch hört sich fast wie ein heulen oder hochfrequentes vibrieren an. Die örtliche Werkstatt hat nach 15m Fahrt auf dem Hof Getriebeschaden diagnostiziert. Das Getriebe ist aber eigentlich in einem super Zustand, mein Opa hat immer das Getriebeöl jährlich wechseln lassen, ich selbst wechsle es auch einmal im Jahr (ob nötig oder nicht...). Radlager und Antriebswellengelenke sind auch erst 5000km gefahren (SKF).
Hat schonmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Tipp, was derartige Geräusche noch verursachen könnte? Eine freie Werkstatt in meiner Nähe meinte, es könnte auch etwas im Auspuff lose sein, aber wenn ich vor den Auspuff an verschiedenen Stellen klopfe, ist nichts ungewöhnliches zu hören.

Viele Grüße!
Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gudensberger« (13. März 2019, 21:32)


competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 254

Wohnort: Schmieheim

Beruf: Blechverbieger

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. März 2019, 20:49

Ist ja ne tolle Werkstatt, nach 15m im Hof fahren schon eine Diagnose.
Sind auf Zack, die Jungs. :thumbsup:
War dein Audi auf der Bühne, um dort mal das Geräusch zu simulieren?
So sollte man es auch besser eingrenzen können.

Hattest du den Motor, oder das Getriebe zum Tauschen der Kupplung draußen ?
Gut möglich wäre, das es auch vom Radlager oder der Antriebswelle kommt.
Du meintest ja, das es von rechts käme, macht aber bei der Einbaulage des Getriebes irgendwie nicht richtig Sinn. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »competition89« (13. März 2019, 20:54)


Gudensberger

Anfänger

  • »Gudensberger« ist männlich
  • »Gudensberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Gudensberg

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 1,9TD; 75PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. März 2019, 21:05

Danke für deine Antwort.
Das ist eben der örtliche Audi-Händler, wegen solchen Erfahrungen versuche ich den Laden wenn möglich zu meiden. Hat sich halt auch mal wieder bestätigt.
Ob das Geräusch jetzt genau von rechts kommt ist fraglich, sagen wir mal eher aus Bereich Kupplung, vorderes Getriebe, rechtes Vorderrad. Ich wollte damit im Prinzip sagen, dass es eher nicht der Motor selber ist.
Auf die Hebebühne werde ich das Auto morgen mal stellen und ihn dann laufen lassen zum hören. Die Kupplung rutscht auch nicht und fährt sich prima. Ob sie trotzdem einen Fehler hat...? Ich bin leicht am verzweifeln.

Viele Grüße
Johannes

competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 254

Wohnort: Schmieheim

Beruf: Blechverbieger

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. März 2019, 21:12

Gib auf alle Fälle mal Bescheid, was da morgen bei rauskommt.

Wäre ja mehr als blöd gelaufen, wenn das Getriebe direkt nach dem Kupplungstausch verrecken würde. :fie:
Wo hast du denn den Kupplungssatz gekauft?

Gudensberger

Anfänger

  • »Gudensberger« ist männlich
  • »Gudensberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Gudensberg

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 1,9TD; 75PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. März 2019, 21:27

Die Kupplung habe ich über Stahlgruber bezogen. Ich habe per PN den Tipp Pilotlager / Führungslager bekommen. Kann sich ein defektes oder trockenes Pilotlager mit sirrenden Geräuschen äußern?

Beste Grüße
Johannes

Werbung

unregistriert

Werbung


competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 254

Wohnort: Schmieheim

Beruf: Blechverbieger

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. März 2019, 21:47

Es schadet jedenfalls nicht, es beim Kupplungstausch durch ein neues zu ersetzen.
Wenn das Geräusch aus Richtung Getriebe oder Kupplung kommen sollte, wirst du wohl nicht drum herum kommen, es nochmal zu zerlegen.
Spätestens da kannst du es ja dann tauschen.

Meine Sachs Sätze laufen bisher ohne Probleme.
Allerdings haben wir letztens einen ABT gehabt, bei dem die Kupplung vom Vorbesitzer zeitnah getauscht wurde.
Nachdem der Motor draußen war, haben wir ein fast neues, aber defektes Ausrücklager gefunden.
Der Hersteller war Sachs.
Will dich aber nicht entmutigen, eingebaut haben wir den gleichen Hersteller.
Lief bis zum Ableben des besagten ABT perfekt, wenn auch nicht lange. :cursing:

Beiträge: 883

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. März 2019, 22:25

Überprüfe/suche doch mal nach lockeren Schrauben.
Z.B die an der Antriebswelle, falls das Getriebe drausen war.
Oder motor verspannt, obwohl be dem Geräsuch???
Das hosenrohr muss glaube ich raus beim Getriebetausch, oder?
Also auch mal hier suchen.
Spannend....

Beiträge: 634

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2019, 13:09

würde für Dich gerne hoffen, das die Mitnehmerscheibe richtig herum eingesetzt ist ? Habe zwar beim B4 noch keine gewechselt, kenne die Mitnehmerscheibe nicht im Detail, aber vermutlich ist auch hier die Mitnehmerscheibe
entsprechend der Nabenform/Einbaurichtung markiert.

Das ein Pilotlager vernehmbare Geräusche machen kann, glaube ich eher nicht, -Nadellager-. Denke da auch eigentlich eher an ein defektes Ausrücklager.

Gehe mal davon aus, das die Druckplatte gleichmäßig verschraubt wurde, die Mitnehmerscheibe mit einem passendem Dorn eingesetzt wurde.


Kann aber auch sein, das Du das typische Laufgeräusch da hörst, das das ein oder andere alte Audi-Getriebe mit der Laufleistung halt macht. Das habe ich auch. Vielleicht hast Du das vor dem Kupplungswechsel nur nicht wirklich so wahrgenommen ? Nur das hört man nicht im Stand, sondern quasi, so bald der Wagen rollt, eingekuppelt/ausgekuppelt egal. Mit steigender Geschwindigkeit steigt auch das Geräusch im Ton.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (15. März 2019, 13:58)


Social Bookmarks

Thema bewerten