Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heavy

Schüler

  • »Heavy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Beruf: Azubi zum KFZ-Mechatroniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66 kW / 90 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:38

Ist dieses VDO-Radio ein originales? Schlechter Empfang

Moin Jungs!

Hab da mal ne Frage, und zwar hat mein B4 so ein Kassettenradio von VDO (siehe Bilder: https://imgur.com/a/oxTlzqv) und der Radioempfang ist teils sehr sehr schlecht, manchmal aber vollkommen okay.
Auch scheint das Signal von der Antenne zum Radio nicht sehr stark zu sein weil ich es deutlich lauter drehen muss im Vergleich zu Kassette.

Woran könnte das liegen? Ist das ein Serienradio oder ein nachträglich eingebautes? Würde ein Audi Beta oder Gamma hier bessere Qualität liefern?

Danke schonmal


Edit:

Ich hab auch gemerkt dass die Heckklappe Einfluss auf den Empfang hat, je nachdem ob sie offen oder zu ist. Kabelbaum hab ich schon bestellt, mein notdürftig reparierter hat jetzt 2 Jahre seinen Dienst geleistet aber jetzt schießt er mir die rechte Kennzeichenleuchte raus. Bin gespannt ob sich dann am Radio was ändert.
Mein Baby:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heavy« (13. Februar 2019, 13:50)


Stefan

Meister

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 2 449

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100 / 136

Baujahr: 1990

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:03

Wird dein Antennensignale aktiv verstärkt?

Ein gefälschtes VDO ist es bestimmt nicht, aber nicht mit der damalige VDO Qualität zu vergleichen. VDO wurde (zumindest bei uns ) 2001 an Siemens und 2007 an Continental verkauft. Wer das Radio letztendlich herstellt, ist mir nicht bekannt.
Audi 90 2.3E CA9 NG Automatik| BJ: 09/90 | EZ: 11/91 | Alpinweiß | 200.000 km | Zusatzinstrumente | 4x EFH, ESD, Spiegel | Klima | Tempomat | 2. Hand, unverbastelt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heavy (13.02.2019)

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 073

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:10

Die Antenne scheint nicht in Ordnung zu sein, entweder st das Empfangs-Signal gestört oder die Stromzufuhr für den Verstarker ist hin (Sicherung i.O?)

Überprüf das mal, ggf. eine andere Antenne ausprobieren.
Einstellungen am Radio auch prüfen, evtl. anpassen.
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heavy (13.02.2019)

Heavy

Schüler

  • »Heavy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Beruf: Azubi zum KFZ-Mechatroniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66 kW / 90 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:48

Ne ich meinte nicht gefälscht sondern halt serienmäßig von Audi. Ich seh eigentlich keinen Grund selbst das Standard Alpha mit diesem hier zu ersetzen, weil das auch nicht viel mehr kann ?(

Hab das Radio mal raus gebaut um die Anschlüsse zu sehen:

https://imgur.com/a/9nS0fQr

weiß einer wofür das braune Kabel ist? Scheint nichts zu machen. Sonst hab ich auch im Schacht keine losen Kabel mehr.

Welche Sicherung ist denn die für die Antenne bzw den Verstärker? Am Sicherungskasten vorne hab ich nichts gesehen und sonst geht eigentlich auch alles. Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass die das Teil auf seine eigene Sicherung packen, oder?

Am Radio kann man nichts einstellen außer den Equalizer usw. und halt die "Features" wie AF halt. aber das hat nen "Loud" Modus den ich jetzt auf High gestellt hab und das hat zumindest mit der Lautstärke geholfen. Empfang scheint gerade auch gut zu sein, aber ich steh grad in der Garage und kann das nicht beantworten. Muss mal später schauen wenn ich noch mal weg muss.

Edit:

Wenn ich jetzt mal so genau höre dann ist da alle paar Sekunden eine Art Aussetzer, wie als ob er das Signal einfach ganz kurz komplett verliert. Auch macht er bei eigentlich starkem Signal manchmal Suchläufe nach einem besseren.
Mein Baby:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heavy« (13. Februar 2019, 14:54)


PhysX@Rothaus

Moderator

  • »PhysX@Rothaus« ist männlich

Beiträge: 5 127

Wohnort: Südbaden

Beruf: Automobilinformationstechniker (B.Eng.)

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66 KW / 90 PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 335

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2019, 15:23

Das VDO ist nicht original Audi, sondern nachgerüstet worden.

Die Aussetzer alle paar Sekunden dürften nur kommen, wenn du die AF eingeschaltet hast. Je nach Tuner hört man dann, wenn er auf die alternativen Frequenzen springt, das passiert aber nur wenn der Empfang nicht gut genug ist.
Viele Radios nutzen zwei Strategien bei schwachen Empfang um die Störgeräusche (das Rauschen/Kratzen) zu mindern: 1. Lautstärke absenken 2. Tiefpass Filter setzen, der die hohen Frequenzen eleminiert. Klingt dann eben leiser und dumpfer.

Ich würde auch vermuten, dass entweder etwas mit der Versorgung der Antenne nicht passt oder etwas an der Antennenleitung nicht passt oder der Anntenstecker defekt ist.

Edit:
Also zu der frei hängenden Leitung: Ich bin mal davon ausgegangen, dass wenigstens eine Suchmaschine genutzt wurde...
Einfach den Radionamen bei Google in die Suche eingeben und schon findet man die Antwort, siehe Bild.
Es ist ein Anschluss für eine (Lenkrad)Fernbedienung.
»PhysX@Rothaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • VDO CR213.jpg
Audi 80 1.8S Typ89 90PS MKB: PM
17Zoll Musketier | Supersport ESD | CAC Rücklichter | KW40/40 | Audio: Becker Navi, Pioneer, 2 Subs, 2 Endstufen, DSP
Audi S4 Avant 2.2T C4 230PS MKB: AAN
17Zoll RH | Eibach 35/30 | Audio: Kenwood DAB+, 1 Endstufe, 2 Subs
Audi TT 1.8T 8N 180PS MKB: AJQ
18Zoll RH | Eibach/Bilstein | VR6 Front | Remus ESD | Audio: Kenwood, Bose

Moderator
Moderation für:
"Scene Exclusiv"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heavy (13.02.2019)

Werbung

unregistriert

Werbung


Heavy

Schüler

  • »Heavy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Beruf: Azubi zum KFZ-Mechatroniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66 kW / 90 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Februar 2019, 16:07

Hab jetzt mal den Antennenverstärker von der C-Säule freigelegt und siehe da: lässt sich komplett abklemmen ohne dass es das Radio beeinflusst. Leider find ich das Teil nicht in den Stromlaufplänen ?( kann mir wer sagen wo die Plusleitung für den Verstärker seinen Ursprung hat? Das ist ein weißes Kabel mit einem Roten Stecker. Heckscheibenheizung geht. Wenn ich das Kabel von der Heckscheibenheizung an den Plus Anschluss vom Verstärker stecke, dann funktioniert er und der Ton ist lauter und besser.
Mein Baby:

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 791

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:36

Du hast am Radio einen oder mehrere weisse Drähte, das sind Remoteausgänge vom Radio

Einer geht an den Summer für Türkontakt und wird diesen auslösen, wenn du das Auto mit eingeschalteten Radio verlässt, der andere ist die Spannungsversorgung für den Antennenverstärker oder die elektrische Antenne
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heavy (13.02.2019)

Heavy

Schüler

  • »Heavy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Beruf: Azubi zum KFZ-Mechatroniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66 kW / 90 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:34

Okay dann werd ich das morgen mal messen ob er da Spannung drauf gibt. Wenn ja, dann muss er ja irgendwo auf dem Weg vom Radio zum Verstärker eine Unterbrechung haben. Gibt‘s da irgendwo einen Stecker o.ä. dazwischen oder ist das eine durchgehende Leitung?
Mein Baby:

Heavy

Schüler

  • »Heavy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Beruf: Azubi zum KFZ-Mechatroniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66 kW / 90 PS

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

9

Gestern, 16:44

So hab jetzt mal ein bisschen gemessen und der Antennenverstärker zieht 0.045 A Strom, also 0,54 W. Ist das nicht ein bisschen wenig?

Außerdem hab ich bei manchen Sendern das Problem dass bei eingeschaltetem Verstärker Störgeräusche da sind, aber wenn ich ihn aus mache, sind die weg (ist dann natürlich ruhiger)
Mein Baby:

Social Bookmarks

Thema bewerten