Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha92

Anfänger

  • »Sascha92« ist männlich
  • »Sascha92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Augsburg

Beruf: Gerüstbauer

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Februar 2019, 15:56

Problem mit meinem Audi 80 B4 avant 2,0 l Baujahr 95

Servus zusammen ich bin neu hier und heisse Sascha bin 26 Jahre alt und natürlich Audi Fahrer.
Habe folgendes Problem seit heute, macht er wieder faxen er läuft im Stand sehr unruhig. Ich habe ihn vorher einmal so 15 min laufen lassen da ging die Temperatur auf gute 90 Grad hoch, des weiteren nimmt er beim fahren teilweise kein Gas an wenn ich hochschalte und vorhin ist zudem noch ein klacker Geräusch aufgetreten.Desweiteren bläst er jetzt auch noch relativ viel Wasser aus dem Auspuff.Wenn mir jemand weiterhelfen könnte wäre Ich sehr dankbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sascha92« (9. Februar 2019, 14:15)


80Avant60-40

Fortgeschrittener

  • »80Avant60-40« ist männlich

Beiträge: 428

Wohnort: 58675 Hemer

Beruf: Gelernter Speditionskaufmann (Büro, Lager, FSKL. CE Sattelzug (DB 1848, MAN 18480)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85 kW

Baujahr: 3/1994

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2019, 11:36

Hallo Sascha,

willkommen im Forum. Zu deinem Problem kannst du auch die SuFu Suchfunktion nutzen, bzw. das sollte man auch, bevor man einen neuen Thread erstellt.
Da sind schon viele ähnliche Fälle behandelt worden. Es kann viele Gründe haben... angefangen mit Zündkerzen, Zündkabel, Verteilerfinger, Verteiler etc.
Wenn du im Stand lange laufen läßt kann es auch unverbranntes Benzin sein was aus dem Auspuff kommt ?! Hast du mal dran gerochen ?
Ansonsten wird sich sicher bald mal jemand deinem Problem annehmen, aber wie gesagt ... in der SuFu wirst du schon fündig und kannst ggf. das Problem eingrenzen.
Gruß und viel Erfolg,

Manfred
Audi 80 Avant 2.0E EZ 1994 Automatik seit 2004 mein treuer Gefährte
Harley Dyna Wide Glide EVO 1338ccm EZ 1993

Suzuki Swift EZ/MZ Flitzer meiner Frau seit 2009

ex Fahrzeuge aus der VW/Audi Schmiede: VW Käfer 3x, VW Porsche 914 und Golf I GTI ... alles in den `70iger Jahren

Beiträge: 839

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2019, 20:02

Also der Wasserdampf kann bei den Temperaturen alles bedeuten, und es kann normal sein.
Das hat ja mein Vorschreiber auch so gesehen.
Hast du den ein Absinken des WAsserstandes im Ausgleichbehälter?

90 Grad Temp sind normal, 100 auch.
Sinkt die Temperatur wenn du fährst weiter ab?

Wenn ich das richtig verstehe:

-schüttelt sich im Leerlauf
-hat übergangsstörungen.

zuest mal die üblichen Kandidaten
Falschluft
Alle Schläuche überprüfen.

Ich vermute einen Motorkennbuchstaben ABK
DA gibt es auch Schäuche am Luftfilterkasten.
Auch den dicken Luftführschlauch zwischen Luftfilterkasten und Drosselklappe

Mal sehen, was noch für Ideen kommen.

Social Bookmarks

Thema bewerten