Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kavenzmann Piper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113

Baujahr: 1990

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:48

Fahrzeugspezifischer E-Satz für Anhängerkupplung

Hallo beinander und noch ein gutes neues Jahr!



Ich Spiele mit dem Gedanken an meinem Auto (B3, BJ '90, MKB: 3A, kein Quattro) eine Anhängerkupplung nachzurüsten.

Um vor allem die Verkabelung möglichst einfach zu gestalten hätte ich gerne einen Fahrzeugspezifischen E-Satz verwandet.

Jetzt bin ich aber bei den einschlägigen Angeboten in der Bucht über folgendes gestoßen:

Da heißt es bei den Fahrzeuspezifischen E-Sätzen immer "nur für Fahrzeuge mit Checkkontrollsystem"?

Meinen die damit den Autocheck (oder wie das richtig heißt)?

Das hat meine Karre nicht.

Ich habe noch nicht bei den Rückleuchten geschaut, ob dort freie Steckfahnen für den Anschluss der Elektrik der Anhängerkupplung vorhanden sind.

Nun meine Frage: hat jemand ohne "Checkkontrollsystem" schon mal einen Fahrzeugspezifischen E-Satz verbaut?

Ich würde halt ungern irgendwelche Kabel mit Stromdieben anzapfen...



Merci schon mal und viele Grüße,



Klaus

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 734

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:46

Bei unseren alten Autos wurden eigentlich nur alle Signale an passender Stelle abgegriffen und auf die AHK-Buchse gelegt, ist teilweise auch bei neueren Autos so.
Normal sind in den beiden Lampenträgern Buchsen integriert wo die ganzen Signale anliegen, sind afaik auch mit den Klemmenbezeichnungen beschriftet. Kuck doch einfach mal rein. Nebel- und Rückfahrleuchte haben nen Extrastecker, da in der Heckklappe. Du könntest dir aus nem Schlachter dieses Steckerpärchen rauszwicken und dir nen eigenen Kabelbaum basteln. In meinem alten Audi war eine AHK und ein anderes Blinkrelais von Hella eingebaut, welches einen C bzw. C2-Kontakt hatte. Dieser ist eine zusätzliche Blinkkontrolle für den Anhänger und kommt in das Kontrollleuchtenfeld oben mitte (zwei Pfeile in grünem Feld).
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 044

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:16

Suche benutzen, das Thema kam schon viele male .....

https://www.audi-80-scene.de/forum/index…%A4ngerkupplung
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

  • »Kavenzmann Piper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113

Baujahr: 1990

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2019, 10:17

Danke für die Antwort!

Suche habe ich natürlich vorher benutzt, was mich halt verwirrt hat war die Sache mit dem "nur für Fahrzeuge mit Checkkontrollsystem"

Ich schau einfach mal bei den Rückleuchten nach.

FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich

Beiträge: 343

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Januar 2019, 11:46

Wenn ich mal fragen darf........ Wie findet man diese spezifischen Kabelbäume ?
Ich suche für meinen B4 noch einen Kabelbaum weil ich das Lampenkontrollgerät nachrüsten will ^^

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Kavenzmann Piper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113

Baujahr: 1990

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Januar 2019, 13:55


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxtrottKilo (11.01.2019)

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 827

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Januar 2019, 14:24

Da heißt es bei den Fahrzeuspezifischen E-Sätzen immer "nur für Fahrzeuge mit Checkkontrollsystem"?
Wenn ich mich nicht täusche gibt es die so genannten fahrzeugspezifischen Elektrosätzen aus dem Zubehör sowohl als 7-poligen als auch als 13-poligen Elektrosatz jeweils für Fahrzeugen mit oder für Fahrzeuge ohne Checkkontrolsystem.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


  • »Kavenzmann Piper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113

Baujahr: 1990

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Gestern, 18:51

Ich habe jetzt nochmal gesucht und wirklich nur fahrzeugspezifische E-Sätze für Fahrzeuge mit Checkkontrolystem gefunden.

Wenn da also jemand was findet, bitte melden.

Ansonsten bastel ich mir halt was zurecht.

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 734

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

9

Heute, 01:24

Je nach Preis eines E-Satzes mit Kontrollsystem wäre es einfacher und billiger, diesen auseinanderzudröseln, den Kontrollzusatz rauszuzwicken und wieder neu einzuwickeln.
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

Social Bookmarks

Thema bewerten