Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mäxi

Anfänger

  • »Mäxi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 110 kW

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Januar 2019, 16:58

Tieferlegung Audi Coupe 2.6

Hallo zusammen,
bin bei den geplanten Änderungen für meinen Audi Coupe 2.6.
Ich fahre Borbel LS 8x18 auf dem Coupe..bisher mit Serienfedern und Dämpfern,sieht nicht schlecht aus und fährt sich ganz ok, aber ich möchte
das der gute eine bezahlbare gute und relativ günstige Tieferlegung bekommt, wichtig ist mir hier aber das er nicht zu tief kommt, denn aus dem Alter bin ich raus
und es gefällt mir auch nicht wenn die Schüsseln so tief sind.
Dachte an 30 mm, mehr aber auch nicht, gibt es hierzu was gutes, evtl. nur Federn oder Federn u Dämpfer wenn es nicht zu teuer wird
Wichtig ist mir halt das das ganze relativ dezent bleibt, sich gut fahjren lässt und bezahlbar ist
Kann mir hierzu jemand weiterhelfen?
Vielen Dank
Gruß
Markus

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 827

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:27

Hallo Markus!

Die gewünschte Tieferlegung würdest Du mit den Federn des originalen Sportfahrwerks erreichen, wie sie auch der 2.8er (AAH) hat. Da diese, falls noch erhältlich, nicht ganz preiswert sind und gleichwertiger Ersatz durch Drittanbieter nach meiner Erfahrung nicht verfügbar ist, wäre ein Federnsatz mit 40 mm Tieferlegung von H&R eine Überlegung wert. Dieser sollte für 150 - 200 Euro verfügbar sein.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Mäxi

Anfänger

  • »Mäxi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 110 kW

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2019, 09:00

ok danke für den Tipp, erkundige mich mal obs noch Original Federn für den 2.8 er gibt, wusste garnicht das der andere druin hat wie der 2.6 er.....ansonsten nach

h+R Federn schauen...hat die jemand hier drauf und kann berichten

Gruß
Markus

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 827

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:55

ok danke für den Tipp, erkundige mich mal obs noch Original Federn für den 2.8 er gibt, wusste garnicht das der andere druin hat wie der 2.6 er
Die Federn sind schon jeweils identisch und kamen auch bei einigen anders motorisierten Fahrzeugen zum Einsatz. Der Unterschied besteht zwischen dem Standardfahrwerk und dem Sportfahrwerk.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Januar 2019, 08:40

Ich würde ein gutes Gewindefahrwerk nehmen, welches auf die
Wunschhöhe gedreht wird. Hier passt dann alles zusammen.Dieses hier z.B.

Nur Federn, ist immer unharmonisch. Zu jeder Tieferlegungsfeder
gehören Dämppfer, mit einer festeren Zugstufe, sonst gibt es nur
eine hüpferei, auf der Straße.

MfG Chris
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



Werbung

unregistriert

Werbung


ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 827

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Januar 2019, 23:56

Ich würde ein gutes Gewindefahrwerk nehmen, welches auf die Wunschhöhe gedreht wird.
Das ist die edlere und elegantere Lösung, welche jedoch nicht mehr als preissensitiv durchgeht, zumal bei einer gewünschten Tieferlegung von nur 30mm. Die genannten H&R sind mit entsprechenden Dämpfern eine gute Alternative zu den originalen Federn des Sportfahrwerks, die bei Audi Tradition als Satz für Vorne und Hinten bei 400 Euro liegen dürften.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten