Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_a_Hawk

Anfänger

  • »Tom_a_Hawk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/116

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. August 2018, 16:42

Spoilerfrage

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zum Spoiler zu dem B4 (ja ich weiß da gibt es mehrere).
Es gibt zur Zeit einen Spoiler auf eBay für den B3...da habe ich mich gefragt, ob der auch auf den B4 passt.
Hier der Link zum Spoiler:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F380156279522


Dankeschön! :)

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 702

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2018, 16:56

1994 gehört auf jeden Fall original der Flügel ohne Stützen in der Mitte drauf

1991 und 1992 hatten sie noch welche mit den Stützen





Sehr wahrscheinlich noch die des B3,100% sicher bin ich mir aber auch nicht
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Tom_a_Hawk

Anfänger

  • »Tom_a_Hawk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85/116

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. August 2018, 17:17

Danke schonmal für die Antwort!
Wenn ich jetzt eine heckklappe habe die keine Löcher für den Spoiler hat, müssen dann die Löcher wirklich einfach reingebohrt werden?
Kann nicht da dann besser Rost ansetzen?

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 702

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2018, 17:28

Ja,da müssen Löcher gebohrt werden und ja,es kann auch ein potentieller Rostherd sein
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Toooobi

Schüler

  • »Toooobi« ist männlich

Beiträge: 93

Wohnort: Bühl

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2018, 19:10

Tja, das mit den Spoilern ist bisschen kurrios. Es gibt den B3 Spoiler mit 4 Stützen und den B4 Spoiler mit 2 Stützen. Manche sagen, sie sind unterschiedlich breit und demnach sind auch die Löcher die man bohren muss (2 jeweils in den Stützen ganz außen) unterschiedlich. Andere sagen wenn man einen B3 dran hatte passen die Bohrungen im Heckdeckel zu denen des B4 Spoilers. Das widerspricht sich schonmal. Dann liest man oft, dass die 2 Mittelstreben vom B3 Spoiler auch mit dem Heckdeckel verschraubt werden. Bei anderen wird da nur geklebt. Hab vor paar Wochen erst so nen Spoiler mit 4 Stützen abgebaut und einen mit 2 Stützen drangebaut. Scheinbar war das kein originaler B3 Spoiler, denn bei mir war er an allen 4 Stützen mit Karosseriekleber verklebt und zusätzlich mit jeweils einer Kreuzschlitzschraube links und rechts nochmal verschraubt. Den B4 Spoiler musste ich nen guten Zentimeter weiter vorne (richtung Motor) montieren, da dort das Auto breiter wird und er auf der "B3 Spoiler-Position" sonst zu viel übergestanden hätte.
100% Aufklärung gibts bei dem Thema also nicht. Guck mal in diesem Thread. Da wird die selbe Frage gestellt. Auch da sagen manche "Ja, passt" und andere "Nein, passt nicht".
Also ich sehe das so. Beide Spoiler passen auf den B4, der B3 Spoiler muss nur ein Stück weiter nach hinten gesetzt werden als der B4 Spoiler, da der B3 Spoiler nen knappen Zentimeter schmäler ist. Würde auch sinn machen, weil der B3 ja auch nen Tick schmäler war als der B4.
Guck mal hier. An den Schmutzrändern siehst du wo der B3 Spoiler aufgesessen hat. Das rote zeigt dir an wo der B4 Spoiler aufsitzt.



Ist hier auch ganz gut zu erkennen:



Zum Thema Rost: Natürlich muss man das gegen Korrosion schützen. In meinem Fall wars egal weil ich das Auto danach zum Lackierer gebracht habe. Ansonsten kannst du da Rostschutz/Rostversiegelung/Grundierung oder was auch immer draufschmieren.


Edit: habe mir mal die Ebay Anzeige angeguckt. Da steht ja, dass das kein originaler B3 Spoiler ist. Ich denke das ist so einer wie ich ihn hatte.
Zur Fahrzeug-Doku --> Toooobi´s B4 quattro
Kommentare --> Kommentare zu Toooobi´s B4 quattro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toooobi« (11. August 2018, 19:39)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucas (11.08.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich

Beiträge: 272

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. August 2018, 20:10



Ironischerweise ist das Auto auf dem der Spoiler im Vorschaubild befestigt wurde ein B4 :huh:

Ich nehme daher mal schwer an dass der Spoiler im Artikel ein günstiger Nachbau ist, der auf die Abmessungen des B4 angepasst wurde.
Entweder das, oder das Inserat ist kompletter Müll. Musst du nun wissen ob du das Teil trotzdem kaufen willst.

Ich glaube in einem anderen Thread mal gelesen zu haben dass der originale B3-Spoiler ein Wenig schmaler ist,
das liegt möglicherweise daran dass das Heck des B4 im Vergleich zum B3 etwas üppiger designt wurde.
Wenn du also original willst, kommst du nicht um den B4/Competition Spoiler mit den zwei Beinen herum.

Ich meine aber es gab von Kamei, Votex oder den anderen Anbau-Geraffel Herstellern noch Spoiler im Stile des B3 für den B4.
Zum Beispeil sogar einen etwas geschwungeneren mit dritter Bremsleuchte in der Mitte.
Die sind zwar nicht so hochwertig wie die Originalen am B4, aber sicher immernoch besser als der Chinamüll auf Ebay.

Allen gemein ist dass du in der Heckklappe Löcher bohren musst, hier musst du wie du dir schon gedacht hast sehr
sauber und präzise bohren und dann geeignete Maßnahmen zur Abdichtung und Korrosionsschutz treffen.
Nur als kleine Anmerkung: Silikon hat am Auto nichts zu suchen !

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 763

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. August 2018, 21:10

Wie Toooobi schon geschrieben hat, handelt es sich um einen Nachbau.

Interessant wird es weiter unten in der Beschreibung:

Wir weisen darauf hin, dass diese DEKRA-Materialprüfung kein ABE- oder Teilegutachten darstellt, derartige Zulassungen und Gutachten nicht ersetzt und solche Gutachten nicht vorliegen. Bei Anbau an Ihrem Fahrzeug müssen die Teile bei einer Prüforganisation abgenommen und die Änderung in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, wodurch es zu weiteren Kosten kommen kann, die vom Verkäufer jedoch nicht übernommen werden und nicht im ausgewiesenen Kaufpreis enthalten sind.

Leider ist das keine Garantie, dass der Spoiler von einer der Prüforganisationen eingetragen wird oder, wie es so schön heißt: Das Produkt ist im Bereich der StVZO (erst einmal) nicht zugelassen. Schön ist ebenfalls, dass der Artikel im eigenen Webshop gleich ein paar Euro preiswerter ist.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Toooobi

Schüler

  • »Toooobi« ist männlich

Beiträge: 93

Wohnort: Bühl

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. August 2018, 21:34

Meiner sah von unten so aus:


Ob das da nen TÜV- Prüfzeichen ist oder nicht weiß ich net. Die Schrift konnte ich auch nicht entziffern. Fakt ist aber, dass im Fahrzeugschein "Spoiler" eingetragen war :D Sonst nichts, keine KBA Nummer, keine genauere Beschreibung, einfach nur ...; Spoiler; ... Ich nehme mal an da hat einer der Vorbesitzer ne Einzelabnahme gemacht. Wobei das kein Problem sein sollte (je nach Prüfer). Scheint ja so als sein ein Materialgutachten dabei. Wenn du sagst, dass es den originalen von Audi nicht mehr gibt und dass das ein 1:1 Nachbau ist solltest du den mit dem Materialgutachten locker eingetragen bekommen. Ist ja keine riesen Frittentheke.
Zur Fahrzeug-Doku --> Toooobi´s B4 quattro
Kommentare --> Kommentare zu Toooobi´s B4 quattro

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 763

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. August 2018, 21:48

Scheint ja so als sein ein Materialgutachten dabei.

Mag sein, sicher wäre ich mir nicht, da nur der verwendene Kunststoff im Jahre 2005 auf bestimmte Materialeigenschaften geprüft wurde. Ich schätze, die meisten werden die Spoiler einfach anbauen und im Zweifel etwas von Originalteil, welches schon beim Kauf angebaut war, erzählen.

Der Kunststoff wurde gemäß § 30 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) in Verbindung mit dem Merkblatt für die Beurteilung von Bauteilen aus Kunststoffen bei der Prüfung von Kraftfahrzeugen und Anhängern sowie den Anforderungen der Fahrzeugteileverordnung TA29 Abschnitt 3.6.8.2.2. durch die DEKRA Automobil GmbH, Automobiltestcenter am 26.01.2005 hinsichtlich seiner Bruch- und Splittersicherheit geprüft.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 702

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. August 2018, 22:14

Es gab auch für den B3 einen Heckflügel von Kamei,passend zum X1 Kit

Der sieht dem originalen auch sehr ähnlich

Allerdings ist dieser auch aus Kunststoff und nicht aus Aluminium, wie der originale,den selbst die ab Werk mit sonstigen Kamei Spoiler hatten

Der B4 is zwar breiter, als der B3,aber auch nur aufgrund der ausgestellten Radhäuser

Beide Modelle haben aber unterschiedliche Heckklappen

Die des B3 ist kürzer,hinten aber auch geschwungener

Gut von hinten zu sehen, beim B3 sind da noch Schöne Ecken, die genau zwischen Blinker und Rückleuchten fluchten, beim B4 gehts grad runter auf Hälfte der Blinker


Ps.: mit dem Knick isses eigentlich genau umgedreht ^^
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quotenossi« (11. August 2018, 22:19)


Social Bookmarks

Thema bewerten