Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

XXDT1995XX

Schüler

  • »XXDT1995XX« ist männlich
  • »XXDT1995XX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Industriemechaniker

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 80 PS (1.6TD)

Baujahr: 1989

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. August 2018, 16:11

Beam-Typ-Drehmomentschlüssel (Torsionsstab)

Was haltet ihr von Drehmomentschlüsseln mit Torsionsstab?
Brauche einen nur zum Räderwechsel und dieser Typ ist sehr günstig neu wie gebraucht
und soll dabei sehr langlebig sein was ich so gehört habe.
Aber ist die Genauigkeit auch gut genug bzw. auch nach längerem Gebrauch?

MfG
Audi 80 B3 Typ89: 1.6TD MKB: RA, EZ: 1989
Audi 100 C4: 2.3E MKB: AAR, EZ: 1991

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 1 950

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2018, 17:06

Nun, ich habe einen Drehmomentschlüssel NEU im Baumarkt für 13,90 gekauft. Das war vor 8 Jahren.




So selten ich den benutze hält der auch in 20 Jahren noch.Andere kaufen gebrauchte für 10,- , geht auch. Außer man braucht den jeden Tag 20 mal...
.

https://de.wikipedia.org/wiki/Drehmomentschl%C3%BCssel
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

albert_10v

Meister

Beiträge: 2 375

Wohnort: Niederösterreich

Modell: (noch) kein Audi 80

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. August 2018, 10:35

Ist doch scheißegal mit welchem Drehmoment man die Räder anschraubt. Also scheißegal, ich meine, der Toleranzbereich ist sehr groß.

Dafür ist echt jeder Drehmomentschlüssel in Ordnung (wenn man unbedingt sowas braucht). Ich verwend sie gern, weil sie so einen schönen langen Griff haben (auch zum lösen hehe).


Gegen die Torsionsdinger spricht doch eigentlich nichts... da kann zumindest nichts festlaufen oder so. Ist halt blöd abzulesen unter Last, das ist wohl der Hauptgrund, warum man sie kaum mehr verwendet.

XXDT1995XX

Schüler

  • »XXDT1995XX« ist männlich
  • »XXDT1995XX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Industriemechaniker

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 80 PS (1.6TD)

Baujahr: 1989

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. August 2018, 16:41

Jo hatte Sonntag schon bestellt und ist heute da für 20€ kann man an sich nix falsch machen :D (hoffe ich xD).

Hab nur letztens gemerkt das ich die Schrauben doch etwas sehr fest ziehe per Gefühl, deswegen wollte ich einen haben und ob +/-10nm ist mir an sich egal.
Sonst hatte ich immer einen von nem Kumpel aber immer fragen ist halt auf dauer auch doof...
Audi 80 B3 Typ89: 1.6TD MKB: RA, EZ: 1989
Audi 100 C4: 2.3E MKB: AAR, EZ: 1991

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten