Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »schrauberelend« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2018, 19:56

Steckverbindung T6C gesucht

Wie oben angegeben suche ich diese Steckverbindung die hinter der "Schaltafel links", ein 6 Fachstecker, gelb, liegen muss ?!
Dieser Stecker steht in Verbindung mit den Leitungen re/li der Kontrolllampen Blinker und somit in Verbindung mit dem blauen und gelben Stecker am Cockpit.

Ist jemanden diese Steckverbindung mal aufgefallen und weiß mir zu helfen, wo genau ich das ratten Dingen finde ?

Steht mit unter alles im Zusammenhang mit der Blinkeransteuerung original ZV mit FFB beim Öffnen & Schließen die ich suche.... :evil:

Ist das ein "fliegender Stecker" ????? folgende Kabelfarben sollen da sein, sw/gn, sw/ws, ro/bl, br/gn. Einen habe ich gefunden, ist aber nur zweifach belegt, hat andere Litzen.

Gelbe Stecker am Sicherungskasten kann es nicht sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (6. August 2018, 20:24)


  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 665

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2018, 20:21

Die Steckerstation im Zusatzrelaisträger hat (zumindest beim B3) afaik gelbe, blaue, braune und schwarze Stecker, jeweils nen 10fach und 6fach direkt daneben bzw. zusammengeklipst. Warscheinlich sind die gemeint?
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

  • »schrauberelend« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. August 2018, 20:27

Nein, so wie ich die Belegung sehe, nicht.

Will das nicht 100%tig ausschließen, bin aber tauchen gegangen weil ich auch daran dachte und dort sind andere Kabellitzen und in der Übersicht passen meiner Meinung nach auch keine Klemmbezeichnungen.

Die Stecker sind auch größer 6 Pins.


Zusatzrelaisträger ist der gelbe Stecker für Sitzheizung, u.a..



EDIT: Gibt es zu den Schaltbildern im Werkstattbuch vielleicht auch Angaben, wo welche Steckverbinder mit deren Bezeichnung zu finden sind, nach Werksausführung bzw. Verlegung ? Also genauer als "hinter Schalttafel links".


HM, muss nochmal schauen, habe hier gerade den gelben Stecker vom Zusatzrelaisträger mit 10 PINS, der neben den 6 poligen für Sitzheizung sitzt, als abgeschnittenes Muster aus Schlachtfahrzeug, zwei Litzen die könnten.... aber eigentlich... ich schau nochmal... wieso steht dann da 6 PINS im Schaltbild??? :search:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (6. August 2018, 20:58)


Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 1 949

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2018, 20:49

Na, wenn da mal nicht die Rückseite der Relaisplatte (Zentralelektrik) gemeint ist.....
»Lagebernd« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zentralelektrik.jpg
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

  • »schrauberelend« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. August 2018, 21:01

hadda auch durch, Litzenfarben und Klemmenbezeichnung... passen nicht...


EDIT: Glaube derzeit, das ist der freifliegende gelbe 6 polige Stecker links vor Spritzwand. Der ist aber bei meinem B4 ohne FFB und DWA nur rot und sw/bl belegt. Diese Verdrahtungslitzen findet man dann auf Schalbild 37/38 zum T6c auch wieder.

Die Frage wäre jetzt, hat jemand diesen Stecker schonmal im 80ziger & Cabrio mit mehreren Belegungen gesehen und weis sogar ob dort Blinker re/Blinker li, sw/gn und sw/ws zum Cockpit bzw. andere Richtung zur Steuerung ZV Pumpe gehen ?
»schrauberelend« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180807_115017.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (7. August 2018, 12:04)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten