Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RAZOR97

Schüler

  • »RAZOR97« ist männlich
  • »RAZOR97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Wohnort: BW Kreis FDS

Beruf: Elektrotechnik Student

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 136PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juli 2018, 12:25

Sind die ARS / AEC Quattro Differentiale untereinander kompatibel?

Mir ist gestern das Differential kaputt gegangen :cursing: (bin mir zu 99% sicher das es dass Diff ist die Kardan dreht quasi hinten frei und er schickt die ganze Leistung nach hinten Auto steht trotzdem).
(Auto wurde mir einer Stange abgeschleppt und ist nun wieder Zuhause).
Nun zur eigentlichen Frage: Sind die ARS / AEC Quattro Differentiale untereinander kompatibel?
Ich habe laut Kofferaum Sticker ein AXM Getriebe mit ARS Diff.
Ich habe ein gutes AEC Diff gefunden und online diese 9 Jahre alte Aussage gefunden: "egal ob es die AEC oder ARS war, beide haben auch 37:9 Zähne".
Ich würde mich sicherer fühlen wenn mir das jemand bestätigen kann.
Danke schonmal!

Nachtrag: also Zähne sollten passen weiß jemand wie es sonst mit der Kompatibilität aussieht?
»RAZOR97« hat folgendes Bild angehängt:
  • diffdata.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RAZOR97« (28. Juli 2018, 12:46)


AudiS2limo

Meister

  • »AudiS2limo« ist männlich

Beiträge: 1 716

Modell: Audi S2

Leistung: ca 280

Baujahr: 1994

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:58

Ja, AEC kannste nehmen, war im 20V / 7a verbaut.
Meine Limo: S2 Limo
Kommentare zur S2 Limo: Kommentare zur S2 Limo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RAZOR97 (29.07.2018)

albert_10v

Meister

Beiträge: 2 375

Wohnort: Niederösterreich

Modell: (noch) kein Audi 80

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:31

Ich erinner mich, dass sie die gleiche Übersetzung haben sollen, wenn der erste oder letzte Buchstabe ident ist. Das müsste man nochmals recherchieren.

AudiS2limo

Meister

  • »AudiS2limo« ist männlich

Beiträge: 1 716

Modell: Audi S2

Leistung: ca 280

Baujahr: 1994

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2018, 14:35

Hm, keine Ahnung, ich habe nur diese Info´s hier:

- AEC (37/9) --> 4,111

- ARS (37/9) --> 4,111

- AYV (37/9) --> 4,111

- CAU (35/9) --> 3,889

Zumindest würde Deine (Albert) Theorie stimmen mit dem ersten Buchstaben
Meine Limo: S2 Limo
Kommentare zur S2 Limo: Kommentare zur S2 Limo

Social Bookmarks

Thema bewerten