Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dd91

Schüler

  • »dd91« ist männlich
  • »dd91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juni 2018, 14:03

Bremsklötze allein oder plus Bremsscheibe

Hallo,
was muss ich alles tauschen?
Ich bemerke neuerdings Unwuchten beim Fahren bei 80km/h und 100.Kann aber wuch an den Alus fürn Sommer liegen (zentrierringe habe ich keine?!)
Mein Lenkrad schlackert beim abbremsen und es gibt quietschgeräusch die sich durch Tipser auf die Bremse beseitigen lassen.

Lg und Danke im Voraus.
»dd91« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2018-06-30-13-57-20-026_com.miui.gallery.png

Andi

Erleuchteter

  • »Andi« ist männlich

Beiträge: 3 105

Wohnort: Gießen

Beruf: Kfz-Meister

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: Zu wenig Hubraum ;)

Baujahr: 1990

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juni 2018, 14:11

Moin,
naja, bei Vibrationen ab 80kmh ohne Bremsen kannst du schonmal die Räder neu wuchten lassen (sind die Reifen in Ordnung, also gleichmäßig abgefahren, nicht uralt, keine Beschädigungen?), und ggf mal nach Fahrwerkslagern gucken, ob was ausgeschlagen ist. Wenn die Räder zum Wuchten eh ab kommen, kann m,an gleich mal alles prüfen.
Mit matschigen Querlenker Lagern vibriert alles noch schneller.

Die Bremse würde ich komplett mit Scheiben erneuern, das Tragbild ist am Rand schon nicht mehr schön, außerdem kosten die Teile bei unseren Autos kein vermögen.
Nimm bei den Belägen ATE, bei den Scheiben auch ATE, oder Brembo, Textar, was sich halt günstig findet. An der Hinterachse dürfen es auch scheiben von Zimmermann oder NK sein, das passt schon.

mfg Andi
Audi Coupe 2.3E quattro:
Eines von noch 90 in Deutschland zugelassenen...

Beiträge: 2 700

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juni 2018, 17:22

Ich vermute mal das die Gleitflächen der Klätze schon ewig nicht mehr gereinigt wurden und deshlab sieht das so aus.

Was du mach kennst bevor du geld ausgibst da du eh reinigen müsst.

Ein Rad auf bocken und runter. Scheibe runter und die Sattelträger mal schön an den Stellen wo die Klötze laufen sauber machen und dann mit ner Schlichtfeile abziehen.

Die Klötze an den stellen auch abziehen bis sie blank sind. Dann mit Keramikpaste alles wieder zusammensetzen.

Dann kannst du gucken ob sich das Tragbild eventuell wieder normalisiert.


Quietschen sollte dann weg sein.


Die Vibrationen wenn sie nicht erst beim bremsen auftreten stammen von Unwuchten der Räder oder aber die Querlenkerlager sind hin.


Meist lohnt es nicht nur die Lager zu tauschen.

Geht mit einer Spindel aber problemlos.

MfG

BB

dd91

Schüler

  • »dd91« ist männlich
  • »dd91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Juni 2018, 21:04

Ich habe die unbelüftete 256mm Scheibe, oder?
»dd91« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2018-06-30-21-00-54-861_de.autodoc.gmbh.png

Beiträge: 2 700

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juni 2018, 21:21

Davon ist auszugehen. Wenn der wagen nicht umgebaut wurde.

Werbung

unregistriert

Werbung


dd91

Schüler

  • »dd91« ist männlich
  • »dd91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 22:47

Ne, original Zustand.

Passen die Bremsbeläge/backen bei Gierling (selbstsichernde 6 Kantschraube auf sattel - muss dann neu, wird mitgeliefert-) und ATE-Bremse (geriffelte Innenseckskant mit Schutzkappen auf sattel) gleichermassen?

Beiträge: 2 700

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Juli 2018, 21:08

Da gibt es entweder oder. Da musst du bei dem System bleiben das drin ist.

dd91

Schüler

  • »dd91« ist männlich
  • »dd91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Juli 2018, 23:33

Ok, und wonach muss ich Beim Einkauf für das Ate-System schauen?
Es steht immer TRW oder Lucas usw. da, aber ich weiss nicht was davon für mich passt

Beiträge: 2 700

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:10

Schau z.B. mal auf die Verbauten Bremssättel drauf da steht das drauf.


Ich würde gerne mal die Frage nach dem Alter deiner Bremsschläuche und der Bremsflüssigkeit in den Raum werden?

MfG

BB

Andi

Erleuchteter

  • »Andi« ist männlich

Beiträge: 3 105

Wohnort: Gießen

Beruf: Kfz-Meister

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: Zu wenig Hubraum ;)

Baujahr: 1990

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:58

Die Bremsbeläge sind die selben, egal ob Bremssystem Lucas/Girling oder ATE.

Nur wenn man am Sattel oder Sattelträger etwas verändern / erneuern möchte, ist das von Relevanz.

mfg Andi
Audi Coupe 2.3E quattro:
Eines von noch 90 in Deutschland zugelassenen...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten