Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CyrelSneer

Anfänger

  • »CyrelSneer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 03/1990

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:10

Audi 80 B3 von 1990 - Oma´s Audi verkaufen

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe mich bisher auch noch nicht so viel mit dem Audi 80 beschäftigt.
Die Oma meiner Frau möchte nun Ihren Audi 80 von 1990 verkaufen (bzw. ich soll mich drum kümmern).
Der Wagen ist ein 1,8S mit 90 PS und schlanken 259.000 km auf der Uhr.
Da es in den einschlägigen Autobörsen zahlreiche ähnliche Fahrzeuge gibt, frage ich mich natürlich wie ich den Wert festlegen kann (Verkaufspreis).
Ich denke mal hier sind die Experten.
Ein paar Rempler hat der Wagen, ist aber technisch einwandrei (läuft).
Der Wagen wurde 2017 abgemeldet. Stand immer in der Garage. Tüv hatte der Wagen noch bis Jan. 2018
Hab mal ein paar Bilde angehangen. Vielleicht kann mir jemand eine realistische Einschätzung geben.
Aktuell hab ich den (wahrscheinlich viel zu teuer) bei Autoscout und mobile drin.
Vielen Dank vorab
CyrelSneer
»CyrelSneer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180418_162256_resized_20180607_105934436.jpg
  • IMG_20180418_164422_resized_20180607_105935732.jpg
  • IMG_20180418_164816_resized_20180607_105933843.jpg
  • IMG_20180418_162333_resized_20180607_105931920.jpg
  • IMG_20180418_162341_resized_20180607_105931505.jpg
  • IMG_20180418_162350_resized_20180607_105934855.jpg
  • IMG_20180418_162359_resized_20180607_105930409.jpg
  • IMG_20180418_162410_resized_20180607_105931089.jpg
  • IMG_20180418_164520_resized_20180607_105930782.jpg
  • IMG_20180418_164559_resized_20180607_105933455.jpg

scattered_thoughts

Fortgeschrittener

  • »scattered_thoughts« ist männlich

Beiträge: 340

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: BJ'92 MJ'93

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:29

mit frischem TÜV und viel Glück maximal 500€

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrelSneer (07.06.2018)

AudiS2limo

Meister

  • »AudiS2limo« ist männlich

Beiträge: 1 716

Modell: Audi S2

Leistung: ca 280

Baujahr: 1994

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:40

sieht schlecht aus:

einmal ohne alles plus ein Schiebdach und Radio, bitte.

Wenn er ja wenigstens keine Schrammen hätte.... aber so wird es wohl nicht viel mehr werden als 500 EUR, so wie er da steht, wenn überhaupt.
Meine Limo: S2 Limo
Kommentare zur S2 Limo: Kommentare zur S2 Limo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrelSneer (07.06.2018)

CyrelSneer

Anfänger

  • »CyrelSneer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 03/1990

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:48

Danke schonmal für die ersten Einschätzungen. Viel machen an dem Wagen lohnt wohl eher auch nicht. Zumindest nicht für den Verkauf.
Mußte schon aufgrund der Standzeit ne neue Batterie einbauen. ;(

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 795

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:00

Rostansatz, Karosserieschäden sind das eine, der abgelaufene TÜV das andere. Überführungskennzeichen gibt es damit theoretisch nicht, d. h. der Wagen müsste mit dem Hänger geholt werden.

Bleibt der Blick unter die Schonbezüge der Vordersitze und die Frage, wie lange der Wagen von der letzten Besitzerin gefahren wurde und wie der Pflege-, Wartungszustand ist. Gab es noch einen Versuch beim TÜV? Ansonsten würde ich mich meinen Vorrednern anschließen und je nach Region befürchten, dass der Preis ohne TÜV deutlich geringer ausfallen kann.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrelSneer (07.06.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


CyrelSneer

Anfänger

  • »CyrelSneer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 03/1990

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:36

Beim Tüv gabs keinen aktuellen Versuch, allerdings ist der Wagen technisch i.O. (hatte einen bekannten Fachmann da).
Der Wagen ist 1. Hand :D
Unter den Schonbezügen sind quasi neuwertige Sitze. Ölwechsel hat der Wagen kurz vor Stillegung bekommen, das Öl ist noch nicht mal wieder schwarz.

Allerdings sehe ich ein, dass damit wohl dennoch nichts zu holen ist. Ein angehender Klassiker wird dieser 80er wohl eher nicht..

Vielen Dank für eure Einschätzungen.

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 795

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juni 2018, 09:41

Der Wagen ist 1. Hand :D

Ein angehender Klassiker wird dieser 80er wohl eher nicht.

Kommt darauf an, wie ansonsten unter der Karosserie ausschaut. Wen die Sitzbezüge unter den Schonbezügen gut erhalten sind, würde ich zuerst den Innenraum reinigen, mich vielleicht der Karooserie widmen und trotz der Laufleistung/Abmeldung einen Anlauf beim TÜV nehmen. Letzters macht leider nur Sinn, sofern es eine preiswerte Möglichkeit gibt, den Wagen dorthin zu schaffen oder eine Werkstatt mit TÜV Service in der Nähe ist, die eine realistische Einschätzung abgibt, woran es häufiger scheitert.
Ansonsten stell den 80er hier im Marktplatz ein.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrelSneer (12.06.2018)

GiveMeFive

Fortgeschrittener

  • »GiveMeFive« ist männlich

Beiträge: 314

Wohnort: Freising

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS 1.8S PM Automatik

Baujahr: 1990

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juni 2018, 12:08

Das Hauptplus diese B3 wäre 1. Besitz, allerdings hat er schon 259km drauf und ist auch nur der 90 PS. So wie er da steht bekommst höchstens ein paar hundert Euro. Du solltest ihn optisch und technisch überholen: Entrosten, Lack Ausbessern, Aufpolieren, Innen und außen reinigen, Flüssigkeiten/Filter tauschen.... Optisch kann man ja fast alles selber machen, muss nicht perfekt sein aber sauber. Und für die Optik mit Alus und neuen Reifen versehen. Und es muss TÜV drauf sein, weil sonst ist die Frage wieso man keinen macht. Da denkt sonst jeder, muss noch was größeres zu machen sein.

Wenn das alles soweit in Ordnung ist, kann man schon wieder etwas mehr verlangen. Aber so richtig lohnen würde es sich bei der km Laufleistung eigentlich eher nur für die seltenen Audi 90 mit 5-Zylinder oder den 16V, da die einfach schwer zu finden sind, die meisten Liebhaber suchen natürlich eher nach den seltenen, stärkeren Motorisierungen. Würd auch nur zu gern den 2.3E statt des 1.8S haben wollen.

Beim 90 PS findet man normal immer noch Alternativen mit deutlich wenig km aus Rentner 1.Hand. Also schwierig zu sagen was genau dafür bekommt maximal, verlangt ja mittlerweile im Prinzip jeder was er will bei den Autos. Gibts ja genug Vergleichsmaterial im Netz. Aber viel wird keiner letztendlich dafür ausgeben wollen beim tatsächlichen Kaufpreis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrelSneer (12.06.2018)

Social Bookmarks