Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jeepdriver

Anfänger

  • »jeepdriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 06/91

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:00

Federn Orig.Sportfahrwerk

Hallo . Hab die Suchfunkt. bemüht,aber leider nichts zielführendes gefunden.

Mein 80er B 3,Bj.91 -1,8 PM,Sportaussattungsvariante.Problem Feder vorne. Rechts kräftiges Poltergeräusch. Stützlager,

Stossdämpfer,Koppelstange,Traggelenk,Spurstangenkopf sind neu. Feder lässt sich auch mit der Hand drehen

wenn das Fahrzeug vorn hochgehoben ist. Links alles ok.

Original Federn sind ja leider nicht mehr zu bekommen. Noch tiefer will ich ihn auch nicht legen (H&R etc.). Bin also kurz davor 4 Serienfedern (20mm höher) zu

montieren.Das gepolter nervt!

Gibt's ne andere Lösung?



mfg Jochen

waidler

Profi

  • »waidler« ist männlich

Beiträge: 1 156

Wohnort: Niederbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS (PM)

Baujahr: 1991

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:07

Morgähn

Also die Feder fürn 4-Zylinder mit Sportausstattung müsste die 893 411 105 L sein wenn ich das richtig sehe. Teil #1 im Link
Die gibts noch bei Audi. Klick mich Kostet halt ein bischen.


Gruß
Audi 100 Typ 44 2,3E

Audi 80 Typ89 1.8S

jeepdriver

Anfänger

  • »jeepdriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 06/91

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:46

Moin Waidler

Danke für die schnelle Antwort. Hab letzte Woche schon bei dem örtlichen VAG Händler diese Nr. abgefragt.

Und bei nem anderen (Nachbarort) heute. Beide sagen die Nr. sei seit 2015 nicht mehr lieferbar.

Papier ist halt geduldig. Da ich selber in im KFZ Teilehandel tätig bin, kenn ich mich in der Materie ein wenig aus.

Trotzdem,vielen Dank für Deine Hilfe. :)

waidler

Profi

  • »waidler« ist männlich

Beiträge: 1 156

Wohnort: Niederbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS (PM)

Baujahr: 1991

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:00

Hast du bei dem Autohaus Schmidt auch mal nachgefragt?
Audi 100 Typ 44 2,3E

Audi 80 Typ89 1.8S

jeepdriver

Anfänger

  • »jeepdriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 06/91

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:57

Nee,leider noch nicht. Zumal Du mit dem Preis nicht ganz Unrecht hast. Für

den Preis bekomm ich alle 4 Serienfedern. Ist echt ne Überlegung wert.

Gruss Jochen

Werbung

unregistriert

Werbung


quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:53

Anbei mal zwei Bilder meiner B4 limousinen

Ich denke beim B3 wird das ähnlich sein,viel tieferlegung kommt nicht mehr bei Modellen mit sportfahrwerk

Der graue hat 35mm eibach federn, der rote das originale sportfahrwerk mit 20mm

Ich würde keine Standardfedern verbauen,H&R 30-35mm federn mit standarddämpfern und gut

Gruss Thomas
»quotenossi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180605_114753.png
  • 20180605_115218.png
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (05.06.2018)

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 734

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:09

Hallo Jochen,
ohne jegliche Details (Kilometerstand, Vorgeschichte, Hersteller Erstazteile usw.) und Fotos fällt eine Bewertung nicht einfach. Vergiss bitte nicht, dass wir von über 25 Jahre alten Fahrzeugen sprechen, die meist ein wechselvolles Leben hinter sich haben.

Das beschriebene Fehlerbild ist nicht ungewöhnlich und in unterschiedlicher Kombination schon mehrfach beschrieben worden. Auch wirst Du es in unterschiedlicher Ausprägung bei diversen Herstellern finden und es gibt keine Garantie, dass neue Federn Abhilfe schaffen. Je nach Alter und Zustand der Federn kannst Du diese im Bereich der Auflage mit Dämpfungsschlauch, wie ihn z. B. H&R anbietet, überziehen. Dabei würde ich die Federbeinaufnahme in Augenschein nehmen. Diese hat einerseits eine Vertiefung, in welche sich die Feder legen kann, und andererseits am Ende dieser Vertiefung eine zur Fixierung nach oben gebogene Nase, um ein kontinuierliches Drehen der Feder zu verhindern.

Meist wird das Federbein nicht als Verschleißteil gesehen. Durch die Bewegung der Feder in der Aufnahme in Verbindung mit Korrosion wird Material abgetragen und es ensteht Spiel. Zum Teil wurde auch die erwähnte Nase platt gedrückt, so dass die Feder in der Aufnahme kontinuierlich wandern kann. Im Extremfall darf man nach dieser Feststellung auch gleich noch einmal die Domlager wechseln.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (05.06.2018)

jeepdriver

Anfänger

  • »jeepdriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 06/91

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:18

Hi Thomas

Stimmt,viel um ist da nicht.Hab aber vergessen das ich noch Anhängerkuppl. hab,

und die auch benutze. Noch dazu bietet H & R nur 40/50 an.

Und wenn ich mir die Serienmässigen in Natura so anschau ist`s auch nicht soooo schlimm.

Bin ja auch schon was älter.

Möchte ihn aber noch bis zum Skt. Nimmerleinstag fahren. :thumbup:

Trotzdem vielen Dank Thomas

%

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:36

Naja,40mm und mehr sind schon tief

Hier mal ein Bild meines alten B3 mit H&R cupkit in 60/50mm



Die H&R federn haben sich vorn auch noch ziemlich gesetzt mit der Zeit

Irgendwas um 30mm wäre schon gut,kommt dem original schon nah und is auch noch gut fahrbar

Man kann sicher auch auf Standard umbauen, aber dann fährt er auch ganz anders

Grosser Sportsgeist steckt jetzt zwar auch nicht so wirklich drin,aber mit der werksseitiger tieferlegung sind die 80er schon schön handlich :)
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

jeepdriver

Anfänger

  • »jeepdriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 06/91

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juni 2018, 08:07

Hi Leute

Vielen Dank für eure Antworten. Hab gestern mal voren die Serienfedern probiert. NATÜRLICH war`s das nicht.Geräusch noch da.

Letzte Versuche - inneres Gleichlaufgelenk, Stabigummilager vorne. Wie gesagt ist nicht so teuer,da ich bei vielen Teilen ob meines Jobs

sehr gute Preise hab. Zur Info - Hab das Auto mit 80.000km aus erster Hand 2006 gekauft ,alle KD`s bei Audi . Jetzt 198000km.



P.S. Kommt vorne schon etwas hoch mit den Serienfedern (wenn man`s nicht gewohnt ist)

--fährt sich aber "schöner"! Mal sehen was ich mach, Rückbauen oder hinten auch (den ganzen Schritt)

Social Bookmarks

Thema bewerten