Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alpenglueher

Anfänger

  • »alpenglueher« ist männlich
  • »alpenglueher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Kleinich

Beruf: Lehrer

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66kw

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Mai 2018, 00:55

Audi 80 TDI Steuergeräte 182nm und 202nm Motoren Unterschiede. Wegen ABT-Optimierung!

Hallo,

ich würde gern von einem Fachkundigen hier wissen...ob es Unterschiede bei den Steuergeräten der 182nm und 202nm Motoren gibt....?

Wir haben aktuell noch 4 Audi 80 Avant TDI 1Z...zwei 1994er und zwei 1995er. Ein 1994er wird jetzt stillgelegt. Er hat eine eingetragene Mehrleistung von 112ps, Steuergerät von ABT optinmiert. Kann man das Steuergerät aus dem 1994er in den 1995er mit dem Drehmoment-stärkeren Motor einbauen, ohne das es zu Problemen mit Motorelektronik und im Fahrbetrieb kommt. Die Elektronik soll ja beim 1995er anders sein.

Ich würde es dann gerne noch tauschen. Wenn es nicht harmonieren sollte, kann gerne ein Interessierter das ABT-Steuergerät übernehmen.

Danke und Grüße

Alpenglueher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alpenglueher« (5. Mai 2018, 01:13)


Ralf S.

Profi

  • »Ralf S.« ist männlich

Beiträge: 1 324

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Elektrotechniker

Modell: Audi 80 B4

Baujahr: ' 92 | 90 PS TDI

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Mai 2018, 10:34

Hallo,

also ich hab einen 92'er TDI mit 182 Nm. Die Version wurde nur kurz gebaut. Max. 2 Jahre. Dann wurde die Einspritzpumpe
(u.a. wurde der Geber für Regelschieberweg von Kohleschicht auf Kontaktlos) geändert und von Luftmengenmesser auf
Luftmassenmesser umgestellt. Die Einspritzdüsen wurden auch größer. Der Höhengeber ist auch ins Motorsteuergerät gewandert.
Sieht man daran, dass ein Luftschlauch ins Gerät geht.

Ich denke (bin mir fast sicher) diese Steuergeräte können nicht untereinander getauscht werden.

Da du nur TDI's von 1994 und 1995 hast, also alle mit 202 Nm, würde ich mal annehmen, dass man die Steuergeräte untereinander
tauschen kann.

Das kann ich dir nicht zu 100% sagen. Evtl. weiß da ein anderer mehr darüber.
Gruß, Ralf

3868 (Januar 2012) | 2421 (Januar 2015) | 2096 (Januar 2016)
1775 Limo und nochmal 1823 Avant in Deutschland (Januar 2017)

Jeder kann selbst nachschauen wieviel Fahrzeuge es noch von seinem Typ in D gibt.

goldesel

Anfänger

Beiträge: 1

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 174

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 14:24

Steuergerät 1Z TDi

hallo,

ich muss mich gerade leider um ein Ersatzsteuergerät bemühen, lt. Audi sind die Buchstaben-Kombinationen am Ende relevant für die Motorsteuerung (Getrieb oder Automatik, Kombi/ Limo, Klima ja / nein Tempomat usw.) bei meinem 94 er TDi mit der Steuergerätenummer 028906021 D soll wegen Fahrgestellnummer 152 beginnend nur das Steuergerät 028906021 ET als tauglich -also mit dem entsprechenden Softwarestand- und verwendbar sein.

Zudem gibt es noch eine Hürde mit der elektr. internen Wegfahrsperre, die im Motortester „angelernt“ bzw. freigegeben werden muss.Mit welchem Stuergerät das MSG abgestimmt werden muss kann ich nicht sagen, ggf. Kombi Interface ( Tacho / DZM Einheit)?

Daher würde ich auch vermuten, dass ein Tausch den Steuergerät in jedem Fall erweiterte Kenntnisse und einen Tester erfordert ( bedenke elektronisches Gaspedal...) falls du so jemanden mit den Fähigkeiten und der VCDS Software hast kann der vermutlich auch dein 92 Steuergerät tunen.

Diverse Händler bieten entsperrte MSG (ECU) für den doppelten Preis an....

Falls sich jemand mit der Problematik zum Tausch eines 94er TDi Steuergerät auskennt freue ich mich über entsprechende Posts

Audi würde für die Reparatur ~ 1600€ nehmen wobei das Steuergerät neu rund 2/3 der Kosten verursacht.

Bis dann

Goldesel

Social Bookmarks