Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

c373

Fortgeschrittener

  • »c373« ist männlich
  • »c373« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Norwegen

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2018, 20:55

ABS regelet beim starken bremsen

Hallo.
Habe heute das Radlager hinten rechts gewechselt und seitdem regelt mein ABS bei staerkerem bremsen, auf trockener Strasse und noch ein Stueck vor dem blockieren der Reder. Die ABS Warnlampe schaltet sich auch ein, laesst sich aber mit der ABS - taste loeschen. Weiss aber nicht ob das unbedingt etwas mit dem Wechsel des Lagers zu tun hat, weil ich heute das Cabrio das erste mal nach dem Winterschlaf bewegt habe. Habe das " Zahnrad " an der Nabe gereinigt und den Sensor nicht verstellt.
Was kann ich checken und was kann den Fehler verursachen?
Gruesse, Marius

stef1992

Schüler

Beiträge: 56

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100KW/136PS

Baujahr: 1988

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2018, 13:27

Moin.

ganz offensichtlich misst der Radsensor kein gleichmässiges Signal mehr von dem Rad hinten rechts. Wie sah das "Zahnrad" sprich das Geberrad aus, schon stark verrostet? Vielleicht hast du beim saubermachen zuviel abgenommen, und das Signal reicht jetzt nicht mehr aus..? Oder es war noch Metallstaub/Metallspähne am Rad, das jetzt am Magnetischen Sensor hängt und diesen behindert..
Als erstes würd ich mal den Sensor rausnehmen und anschauen ob was dran hängt..

Mfg

c373

Fortgeschrittener

  • »c373« ist männlich
  • »c373« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Norwegen

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2018, 15:31

Das Geberrad habe ich nur mit einer Drahtbuerste oberflaechlich vom Staub sauber gemacht. Es ist schon verrostet, aber dei Zaehne sind noch sehr gut erhalten. Werde mal die naechsten Tage versuchen den Sensor herauszunehmen, reinigen + neu auf Abstand einjustieren vielleicht ist es nur das... . Hoffe der ist nicht gehimmelt, denn neue gibt es nicht. Soweit ich mich erinnern kann, sitzt er in einer Aluminiumfassung - viellecht im Gummi - in der Spindelaufnahme?
Gruesse, Marius

Raiman

Fortgeschrittener

  • »Raiman« ist männlich

Beiträge: 361

Wohnort: Birstein

Beruf: gel. Mechatroniker; B.Eng. Mechatronik

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85KW / 115PS

Baujahr: 10.1994

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:30

Wieso sollte es keine neuen Sensoren geben? Da gibt es eigentlich genug am Markt, evt. Steckeranpassung nötig.

So wie sich das für mich allerdings anhört ist es eher dem Sensorring geschuldet. Bei denen passiert es auch öfter, dass sie an einer Stelle brechen.
AUDI 80 B4 ABK

Beiträge: 764

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2018, 21:06

Oder Radlagerspiel stimmt nicht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten