Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CoupéChris

Anfänger

  • »CoupéChris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Student (Fahrzeugtechnik)

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128/174

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2018, 14:15

Kompatibilität von originalen Audi- und VW-Radios

Hello world! Dieser ist mein erster Beitrag, und auch mit einer der Gründe, weshalb ich jetzt hier bin ^^

Ich habe mir neulich einen Audi Coupé BJ92 zugelegt. Dieser hat leider nur ein blinkendes Plastik-Zubehörradio verbaut,
welches natürlich nicht zum Rest der Leder-/Holzausstattung passt. Nun hatten wir noch zwei ältere VW-Gamma-Radio in
der Garage rumzuliegen, von welchen zumindest eines vom Baujahr her in die Zeit meines Audis passen dürfte.

Kurzerhand war der Diskolampenersatz ausgebaut und das schöne VW-Gamma angeschlossen. Die Vorfreude war jedoch schnell
verflogen, als das Display friedlich seinen zwanzigjährigen Schlaf fortführte.

Nun kam bei mir schnell die Vermutung auf, dass das Radio mit der Zeit schlicht kaputtgegangen ist. Nachdem ich noch mit einigen
Fünkchen Hoffnung verschiedene Foren durchsucht habe, erfuhr ich, dass selbst VW-Radios nicht immer untereinander in Volkswagen-
modellen austauschbar sind. Ich vermute also, dass das VW-Gamma einfach nicht mit meinem Audi kompatibel ist, und dass es sein kann,
dass sogar Audi-Alphas und -Betas eventuell nicht in meinem Coupé, welches ich auf Bildern nur mit Gamma-Radios fand, funktionieren könnten.

Mein Problem würde ich wie folgt zusammenfassen:

- Ich würde gerne erfahren, welche Audi- (und VW-)Radios in meinen Wagen passen und
- evtl. wie ich dies anhand meiner Fahrgestellnummer herausfinden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Chris

CoupéChris

Anfänger

  • »CoupéChris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Student (Fahrzeugtechnik)

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128/174

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. März 2018, 14:44

Ich hätte den Beitrag lieber im CarHifi-Unterforum verfassen sollen...
Nur finde ich grad nicht heraus, wie ich diesen nun hier löschen kann...
Entschuldigt bitte :whistling:

Beiträge: 793

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2018, 16:31

Deine Frage kann ich nicht beantworten.
Hast du mal die Belegung des "Stromführenden" Steckers mit dem Schaltplan des Radios verglichen. Nicht immer ist die Belegung für alle Radios indentisch, vielleicht wurde es für das letzte Radio umgetauscht. Plus und minus vertauschen ist übrigens gar keine Gute Idee....
Dann hat das Radio noch eine Sicherung.....
Und liegt am Stecker von Auto überhaupt 12 V an?

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2018, 17:06

Häufig wurden Adapter verwendet, wenn von originalen Radios auf Zubehörmodelle gewechselt wurde. Dies geschah einerseits für den elektrischen Anschluss als auch um Aktivlautsprecher, die es optional gab, weiter nutzen zu können. Möglicherweise sind die elektrischen Anschlüsse falsch gepinnt, d. h. auf das Zubehörradio angepasst. Vergleich daher die Belegung beider Radios mit den üblicherweise auf selbigen vorhandenen Anschlußskizzen und/oder messe die Belegung am Anschlusstecker.

Eine erste Übersicht bzgl. möglicher Modelle gibt Dir das PDF (letzte Seiten) aus einer früheren Antwort . Bitte beachte, dass die Bose Modelle nie für das Coupé erhältlich waren.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ErikS« (26. März 2018, 23:46) aus folgendem Grund: Link


Lexi

Gruben-Pony

  • »Lexi« ist männlich

Beiträge: 2 056

Wohnort: Bottrop

Beruf: Elektrotechniker

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 125PS

Baujahr: EZ.2000

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. März 2018, 18:07

Ich hätte den Beitrag lieber im CarHifi-Unterforum verfassen sollen...
Nur finde ich grad nicht heraus, wie ich diesen nun hier löschen kann...
Entschuldigt bitte :whistling:


Hallo!

Hab´s :sverschoben:

Gruß,
Lexi
Moderator
Audi 80 Technik

A4 Avant
Cabrio
B4 Avant
S2 Coupe
Compi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CoupéChris (26.03.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 714

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. März 2018, 19:10

Angeschaltet (lauterdrehen des Lautstärkeknopfs) hast du das Radio aber? ;)
Was auch sein kann ist dass der Schalter der im Lautstärkepoti sitzt kaputt ist und deswegen das Radio nicht geht.
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

CoupéChris

Anfänger

  • »CoupéChris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Student (Fahrzeugtechnik)

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128/174

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. März 2018, 21:27

Vielen Dank euch! Dann werde ich wohl erstmal die Pins unter die Lupe nehmen.
Am Lautstärkepoti liegts glaube ich nicht, da das Radio kaum in Benutzung war,
aber den schaue ich mir auch mal an.

Auf jeden Fall habt ihr mir gute Hinweise gegeben! :sdanke: :sdafuer:

CoupéChris

Anfänger

  • »CoupéChris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Student (Fahrzeugtechnik)

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128/174

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. März 2018, 23:32

Eine erste Übersicht bzgl. möglicher Modelle gibt Dir das PDF (letzte Seiten) aus einer früheren Antwort . Bitte beachte, dass die Bose Modelle nie für das Coupé erhältlich waren.
Könntest du mir nochmal den Link zu der früheren Antwort mit der PDF schicken?
Der dort aufgeführte leitet mich zu nem BMW-Ersatzteil auf eBay :D

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. März 2018, 23:47

Könntest du mir nochmal den Link zu der früheren Antwort mit der PDF schicken?
Korrigiert... :)

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CoupéChris (27.03.2018)

PhysX@Rothaus

Moderator

  • »PhysX@Rothaus« ist männlich

Beiträge: 5 113

Wohnort: Südbaden

Beruf: Automobilinformationstechniker (B.Eng.)

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66 KW / 90 PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. März 2018, 00:06

Die Dinger waren recht primitiv damals (da gab es noch kein virtuelles Zündplus via CAN oder einen Komponentenschutz über VIN und co.). Wenn die Strom bekommen an den passenden Leitungen dann gehen sie an. Daher Pinbelegungen unbedingt vergleichen. Ob Bose oder nicht, lässt sich adaptieren, je nach Radio nur mit 2 Kanal, dann hat man keine Fader Funktion mehr.

Audi aber auch VW haben früher gerne abweichend von der ISO Norm Zündplus und Dauerplus getauscht (eigentlich die geschicktere Variante, wenn man den Weg zur Gerätesicherung betrachtet).

Kannst auch ein Bild reinstellen, wie die Stecker derzeit vom Auto her aussehen die in der Mittelkonsole sind.
Audi 80 1.8S Typ89 90PS MKB: PM
17Zoll Musketier | Supersport ESD | CAC Rücklichter | KW40/40 | Audio: Becker Navi, Pioneer, 2 Subs, 2 Endstufen, DSP
Audi S4 Avant 2.2T C4 230PS MKB: AAN
17Zoll RH | Eibach 35/30 | Audio: Kenwood DAB+, 1 Endstufe, 2 Subs
Audi TT 1.8T 8N 180PS MKB: AJQ
18Zoll RH | Eibach/Bilstein | VR6 Front | Remus ESD | Audio: Kenwood, Bose

Moderator
Moderation für:
"Scene Exclusiv"

Verwendete Tags

Alpha, Beta, Gamma, Radio

Social Bookmarks

Thema bewerten