Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. September 2016, 17:08

Audi 80 2.3 Avant - Bilstein B3 Fahrwerksfedern

Hallo,

Ich suche für meinen Audi 80 2.3 Avant Bj. 1992 ein neues Fahrwerk. Verbaut ist ein Serienfahrwerk mit unbekannten Sportfedern. Jenes Fahrwerk schlägt schon mächtig. Das neue Fahrwerk soll auf deutschen Straßen fahrbar bleiben.
Als Stoßdämpfer beabsichtige ich die Bilstein B4 Gasdruck für vorne und hinten zu nehmen. Als Fahrwerksfedern wollte ich ursprünglich das Eibach Pro-Kit nehmen. Laut Händler sind die aber nicht für den Avant verfügbar. Nun bin ich auf die Bilstein B3 umgeschwänkt, die es als normale und verstärkte Ausführung gibt.
Nun frag ich mich, wann die verstärkte Version Sinn macht und ob die Bilstein Gasdruckdämpfer B4 mit den Bilstein Fahrwerksfedern B3 gut zusammen spielen. Die "B" Bezeichnung irritiert mich etwas.

Freu mich über Eure Informationen :sdanke:
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 927

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. September 2016, 18:49

Die verstärkte Version ist für anhängerbetrieb

Macht natürlich schon sinn, wenn du viel mit Hänger oder gut beladenem Kofferraum unterwegs bist


Die B3 sind doch aber keine tieferlegungsfedern oder ¿
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. September 2016, 19:33

Mh... Das wäre gut Möglich. Hab heute erst nach Eibach Alternativen gesucht. 30mm wären fein gewesen. Hab zwar eine AHK, aber der ist sehr selten dran. Wenn wir zu Campen fahren, ist der Kofferraum beladen. Aber i.d.R. ist er leer.
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. September 2016, 22:22

Ok, fang ich nochmal von vorne an...

Ich suche nach Informationen für einen Federnsatz für meinen Audi 80 2.3 10V Avant Frontantrieb.

Als Dämpfer werde Bilstein B4 hergenommen. Die Federn sollten den Audi um ca. 30mm runter bringen. Ich suche keinen Schrott! Ich hatte Bilstein B3 im Auge, die sind aber nicht zum tiefer legen und das Eibach Pro-Kit gibt es laut Händler nicht für den Avant.

Nun das was ich suche zusammengefasst:
* Federn für den 2.3 Avant Frontantrieb
* Ca. 30mm tiefer legen
* Passend zu Bilstein B4
* keine Luxusfedern (Koni) und keine Billigfedern/Schrott.
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. September 2016, 22:51

Es gibt doch welche von Eibach für den Avant! Das Pro-Kit ist laut Eibach Site für den Avant.

Edit: wird nichtmehr hergestellt.

Also geht die Suche weiter...
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan« (11. September 2016, 23:18)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 737

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. September 2016, 10:38

Also, es gibt doch vermutlich viele Federthemen unter der Suchfunktion zu finden.

Fahre selber die B4 Bilstein Gasdruckdämpfer mit 30/35 mm tieferen Fahrwerksfedern von H&R 29893. Bin damit gut zufrieden. Hab zwar Anhängerkupplung, ziehe aber nur selten einen Hänger, möchte ich dem alten gedienten Herren nicht mehr antun und achte dann darauf, das Dieser, Einachser, nicht übermäßig schwer beladen ist.
Nach Gutachten für 4/5 und 6. Zyl. Fronttriebler geeignet.

PhysX@Rothaus

Moderator

  • »PhysX@Rothaus« ist männlich

Beiträge: 5 150

Wohnort: Südbaden

Beruf: Automobilinformationstechniker (B.Eng.)

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66 KW / 90 PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. September 2016, 14:18

H&R macht auch gute Federn, denke die kannst du nehmen, besser als gebrauchte Eibach Federn, bei denen man nicht weiß, was sie schon mitgemacht haben und wie viel KM wirklich gelaufen sind.
Bilstein B4 dürfte auch gut passen, die ortientieren sich halbwegs an der Serie, im TT sind die B4 Dämpfer von Bilstein ordentlich straff, da war ich etwas überrascht, aber deutlich angenehmer als das brettharte "warum einfedern, ich springe über die Bodenwelle" KW Gewindefahrwerk, das davor drin war.
Audi 80 1.8S Typ89 90PS MKB: PM
17Zoll Musketier | Supersport ESD | KW40/40 | BeckerGPS+Pioneer, 2Subs,2Amp, DSP
Audi S4 Avant 2.2T C4 230PS MKB: AAN
17Zoll RH | Eibach 35/30 | Kenwood, 6ch Amp, 2 Subs
Audi TT 1.8T 8N 180PS MKB: AJQ
18Zoll RH | Eibach/Bilstein | VR6 Front | Remus ESD | Kenwood, Bose
Audi A6 2.0T C7 252PS
Moderator
Moderation für:
"Scene Exclusiv"

Avantquattro

Fortgeschrittener

  • »Avantquattro« ist männlich

Beiträge: 198

Wohnort: 58840 Plettenberg

Beruf: Farbenverteilungstechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 08.07.1994

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. September 2016, 14:23

Moin

hier ein Bild von meinem Avant Quattro 5-Zylinder
Federn FK 30-40mm
Stoßdämpfer Bilstein B6
»Avantquattro« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM1021.JPG
03.03.2016 die 300tkm sind erreicht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stefan.R (18.09.2016)

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. September 2016, 14:40

Hi,

Gebrauchte Federn waren eh nicht das Thema... Aus bereits hier angesprochenen Gründen.

Bilstein und Eibach haben sich für mich nach Recherchen als namhafte Marken herraus kristallisiert. Auf Supersport, Lowtec schwören manche darauf... Allerdings auch nur, wenn man es hart!! möchte.
H&R sagt mir nicht wirklich etwas. Schon davon gehört, aber bisher lag hier nicht mein Schwerpunkt.
Werd dies nun mal nachholen und schauen, wo sie hergestellt werden, wie die Erfahrungen sind, was sie kosten und wo es sie zu erwerben gibt.
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

PhysX@Rothaus

Moderator

  • »PhysX@Rothaus« ist männlich

Beiträge: 5 150

Wohnort: Südbaden

Beruf: Automobilinformationstechniker (B.Eng.)

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66 KW / 90 PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. September 2016, 14:56

H&R musst dir sicherlich keine Gedanken machen das ist eine gute Marke, Herstellung der Federn erfolgt in Deutschland, die kennt jeder der sich etwas mit Fahrwerken auskennt. Im Rennsport auch nicht unbekannt, findet man in diversen Tourenwagen Serien, u.a. der DTM. Manche Komponenten des Fahrwerks werden auch bei Bilstein gebaut :)
Habe mit denen schon Erfahrungen bei einigen Fahrzeugen gemacht, ein guter Freund hatte in seinem Audi Cabrio das H&R Cupkit 60/40 drin (für dich natürlich keine Option mitder Tiefe). Das waren auch einige Jahre und nie Probleme damit gehabt (und das Cabrio hat auch etwas Gewicht).

H&R kannst überall kaufen, wie so manche Teile auch. Entweder im Internet, bequem über eine Preissuchmaschine den besten Preis suchen oder schaust dich vor Ort bei deinen Teilehändlern oder Werkstätten um, die sollten die auch bestellen können bei passendem Lieferant.

Wenn man alltäglich fahren will: Eibach, H&R, Bilstein, Koni oder KW. (Wobei manche Hersteller gleiche Produktionsstätten nutzen).
Wenn man Optik möchte oder günstig: KAW, Supersport/Spax, FK, Lowtec oder Weitec (günstige Marke von KW)
Gibt noch weitere Marken
Audi 80 1.8S Typ89 90PS MKB: PM
17Zoll Musketier | Supersport ESD | KW40/40 | BeckerGPS+Pioneer, 2Subs,2Amp, DSP
Audi S4 Avant 2.2T C4 230PS MKB: AAN
17Zoll RH | Eibach 35/30 | Kenwood, 6ch Amp, 2 Subs
Audi TT 1.8T 8N 180PS MKB: AJQ
18Zoll RH | Eibach/Bilstein | VR6 Front | Remus ESD | Kenwood, Bose
Audi A6 2.0T C7 252PS
Moderator
Moderation für:
"Scene Exclusiv"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PhysX@Rothaus« (12. September 2016, 15:19)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stephan (12.09.2016), Stefan.R (12.09.2016)

Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. September 2016, 17:26

Vielen Dank für Die Infos. Das hilft mir sehr. :sdanke:

Edit: Das hier sieht doch schonmal nicht schlecht aus: h&r Fahrwerksfedern
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

Werbung

unregistriert

Werbung


Stefan.R

Erleuchteter

  • »Stefan.R« ist männlich

Beiträge: 2 949

Wohnort: 94146 Hinterschmiding

Beruf: Lagerleiter

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 137/101

Baujahr: 10.90 und 3.87

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. September 2016, 18:03

auch die Billigen Fahrwerke sind oft besser als ihr Ruf ;)
ich selbst hätte mir nie ein Supersport gekauft aber da es der Vorbesitzer neu eingebaut hat. hab ich es halt jetzt drin und bin zufrieden. :thumbup:

L00py

Anfänger

  • »L00py« ist männlich

Beiträge: 48

Wohnort: Gera

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 115

Baujahr: 1993

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. September 2016, 10:01

Du kannst dir auch mal die Federn von Vogtland anschauen. Diese standen bei mir am Avant auch mal zur Wahl. Gibt es in 35/35. Aber ich möchte auf die originale Bodenfreiheit nicht verzichten. Deshalb fahre ich die Bilstein B4 mit Serienfedern. Ist komfortabel und straff genug.

Beiträge: 737

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. September 2016, 11:06

dazu vielleicht noch den Hinweis. Bei Deinem Serien5Zyl. sollte kein Lenkungsdämpfer vorhanden sein. - Davon gehe ich jetzt mal aus, kann man ja mal nachsehen, ob der vielleicht doch mal nachgerüstet wurde / einen hat. ( Öldämpfer sichtbar zwischen Anlenkpunkt Zahnstange u. Spurstangen / Karosserie links / Stehblech).

Habe ohne Lenkungsdämpfer immer irgendwie das "Eigenlenkverhalten" vom Wagen, z.B. bei einseitigen Bodenwellen, Spurrillen etc. und höheren Geschwindigkeiten,- "leichtes Lenken-", als nervig empfunden. Daher habe ich den Lenkungsdämpfer zusätzlich verbaut. Muß schon sagen, das der seine "stabilisierende" Vorteile hat. Alles andere an der Radaufhängung/Führung sollte dann natürlich auch vorher gescheckt sein.

Avantquattro

Fortgeschrittener

  • »Avantquattro« ist männlich

Beiträge: 198

Wohnort: 58840 Plettenberg

Beruf: Farbenverteilungstechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 08.07.1994

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. September 2016, 12:55

Moin
@schrauberelend
ist denn der Lenkungsdämpfer so einfach nachrüstbar oder wird auch ein anderes Lenkgetiebe benötigt?
03.03.2016 die 300tkm sind erreicht

Horsty

Erleuchteter

  • »Horsty« ist männlich

Beiträge: 5 078

Wohnort: Kircheib

Beruf: FISI

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 125 / 170

Baujahr: 17.03.1989

Danksagungen: 882

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. September 2016, 13:12

Der lenkungsdämpfer ist nur beim b4 nachrüstbar weil beim b3 der der servoschlauch im weg ist.
Beim b3 hat das lenkgetriebe den anschluss der druckleitung an einer anderen stelle.

Ansonsten brauchst du nur den haltewinkel für den lenkungsdämpfer am längsträger.
Du musst dann im radlasten die beiden schrauben vom lenkgetriebe lösen, die muttern im motorraum entfernen und den winkel mit anschrauben.
Da kommt man aber richtig kacke hin weil der bkv schon sehr im weg ist.
Je nach motor wirds dann auf der anderen seite auch scheiße. :D

Fahrdynamisch ist der lenkungsdämpfer aber schon gut.
Sommer: Audi Coupé Quattro R5 Bj. '89 | 2.3 Liter | 7A | 170 PS | Weiß Perlmutteffekt L0A9 | Euro 1

Daily 2014-2016 : Volkswagen Lupo Bj. '99 | 1,0 Liter | ALL | 50 PS | Flashrot LP3G | D3 --> umbau mit neuem AEE 1.6 8v 75 PS --> tot an einer Kreuzung

Daily 2016-... : Volkswagen Lupo Bj. '00 | 1,0 Liter | ANV | 50 PS | Flashrot LP3G | D4

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Avantquattro (13.09.2016)

Beiträge: 737

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. September 2016, 13:51

naja gut, da wird Horsty schon recht haben, motorbedingt vielleicht etwas plöd zu montieren. 4 Zyl. ist das eigentlich noch relativ gut zugänglich, 5 Zyllinder könnte schon Fummelei werden, trotzdem würde ich mir das mal, da hier ja von einem B4 Avant gesprochen wird, merken.

Man braucht, so wie ich mich erinnere, einen Halter auf der Zahnstangenverbindung,-Winkelblech-, mit etwas längeren Schrauben für das Spurstangenblech + Winkelblech, sowie den Halter/Konsole an der Verschraubung Lenkgetriebe / Stehblech. Dazu dann noch die Verschraubungen des Lenkungsdämpfers und eben den Dämpfer selbst.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (13. September 2016, 14:21)


Werbung

unregistriert

Werbung


Stephan

Schüler

  • »Stephan« ist männlich
  • »Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Wohnort: Ulm a.d. Donau

Beruf: Werkfeuerwehrmann

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. September 2016, 21:13

Äh....uffffff :dance: :pillepalle: 8|

Ok, danke für Eure Hilfe bisher. Muß da erstmal durch steigen...
Audi 80 2.3E B4 Avant Bj. 1992 - 242.000km
Audi 80 2.0E B4 Limousine Bj. 1993 - 307.000km ( bis 2018 )
:music:

Beiträge: 737

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. September 2016, 09:54

Sind nur Tipps, so schwer ist es aber nicht. Bei mir war es im Übrigen mehr der "hängende Arsch" und das stetige lupfen des Vorderwagens beim Anfahren die erweichten Serienfedern durch dann auch gleich etwas tieferen Federn zu wechseln.

Wenn Du anfängst damit, würde ich auch nochmal die Spurstangen kontrollieren, im Zweifel ausbauen und die Gewindestangen wechseln bzw. gängig machen und mit Kupferpaste zusammensetzen( Umdrehungen dabei notieren und später wieder genau so einstellen). Sonst gibt es beim Spureinstellen, ist unausweichlich und würde ich sofort machen lassen, unnötigen Frust. ( Ausgehend von guten Domlagern, Querlenkern und Traggelenk, Buchsen vom Hilfsrahmen und Silentlager Hinterachse).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stephan (01.10.2016)

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 927

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. September 2016, 22:15

Hi,



Bilstein und Eibach haben sich für mich nach Recherchen als namhafte Marken herraus kristallisiert. Auf Supersport, Lowtec schwören manche darauf... Allerdings auch nur, wenn man es hart!! möchte.
.



in meinem B4 sind eibach federn & bilstein B4 dämpfer verbaut & die hauen nicht viel weniger rein,wie das weitec ultra GT in meinem audi 90,wohlgemerkt mit 60mm tieferlegung :stick:



will mich jetzt nicht beschweren,beide autos machen mir spass & ich komm gut klar mit

nur allzu viel restkomfort solltest von beiden nicht erwarten



allerdings haben wir auch noch einen recht originalen B4 avant & dessen seitenneigung finde ich auch nicht allzu komfortabel ^^
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten