Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Katzenreh

Fortgeschrittener

  • »Katzenreh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/ 136

Baujahr: 1987

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Januar 2023, 22:19

Scheibe geplatzt

Guten Abend,
hat hier Jemand sowas schon einmal gesehen?
Das Fahrzeug stand jetzt ca ein Jahr lang im freien unter einer Plane und wurde vorgestern am Abend in die Werkstatt gestellt.
Außentemperatur vielleicht... -2°C und Temperatur in der Werkstatt auf keinen Fall mehr als 10°C (vermutlich nicht einmal so viel).

Am nächsten Morgen die böse Überraschung...



Manchmal ist es besser "Beiträge" bestimmter Nutzer zu ignorrieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katzenreh« (26. Januar 2023, 19:05)


katze56633

Erleuchteter

Beiträge: 3 384

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172/133 PS ABC/AAH/NG

Baujahr: 1992 und 2x 1993

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2023, 12:18

Glas ist und bleibt eine Kristallstruktur.
Und der kleinste Fehler im Kristall, und es sieht urplötzlich aus wie auf deinem Foto.
Selbstverständlich kann auch etwas in die Scheibe gefallen sein.
Schwieriger wird es nun sein, eine Scheibe als Ersatz zu bekommen.
Es ist ja hinten, aber wohl eingeklebt.

Viel Spaß mit dem 30 Jahre alten Kleber beim Ausbau der Scheibe.
Also nicht der auf dem Foto, sondern der Scheibe die du als gebraucht ausbauen willst.
Warte bis auf dem Sommer, und schön in die Sonne vorab damit.....

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »ScottyDont« ist männlich

Beiträge: 658

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 167

Baujahr: 1990

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Januar 2023, 12:50

Glas ist und bleibt eine Kristallstruktur.
Und der kleinste Fehler im Kristall, und es sieht urplötzlich aus wie auf deinem Foto.

Nur zur Info: Glas ist amorph und hat keine Kistrallstruktur. Das Mineral Quarz (SiO2) hat eine Kristallstruktur und verliert diese, wenn es zu Glas mit anderen Zuschlägen zusammengeschmolzen wird. Glas setzt sich komplett aus "Fehlern" zusammen. Darum bricht Glas auch nicht an einer Kristallfläche sondern an den Fehlern und die sind überall.
Sorry, da musste ich kurz sülzen...

Zum Thema: Der arme 100er...und dann noch als Avant.
Ist beim Nachbarn passiert, als er seinen Opel damals mit warmen Wasser eineisen wollte und einem Bekannten. Beim Bekannten hatte der 850er mal einen Heckschaden und war an der Heckklappe verspannt. Da ist auch einfach so die Scheibe beim Temperaturwechsel (Winter draußen-Garage) geplatzt.
Sieht hier auch eher nach einem Spannungsbruch aus, da die Scheibe komplett entlang des Rahmens gerissen ist.

Hatte der Wagen mal einen Unfall?
Audi Cabriolet Typ89 2.3E, NG (1991)
Audi Coupé Typ89 2.3E, NG (1990)
Audi Coupé Typ89 2.3 20V, 7a (1990)
Audi 80 Typ89 1.6 TD, SB (1990)
Audi 80 B4 2.0E 16V Quattro, ACE (1993)
Audi 80 B4 Avant 2.0E 16V, ACE (1994)

Katzenreh

Fortgeschrittener

  • »Katzenreh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/ 136

Baujahr: 1987

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2023, 19:23

Das Fahrzeug stand jetzt ca ein Jahr lang im freien unter einer Plane und wurde vorgestern am Abend in die Werkstatt gestellt.
Ich habe die Fahrzeuge verwechselt und muss mich korrigieren.
Dieses Fahrzeug ist täglich in Benutzung. Die Heckklappe wurde vor zwei Jahren unverrostet gebraucht besorgt und neu lackiert.
Scheibe war da natürlich draußen und wurde dann eingeklebt. Also unfallfrei und neuwertig.
Manchmal ist es besser "Beiträge" bestimmter Nutzer zu ignorrieren.

  • »ScottyDont« ist männlich

Beiträge: 658

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 167

Baujahr: 1990

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Januar 2023, 21:27

Dann tippe ich auf zu wenig Scheibenkleber bzw. ein Scheibenkleber der zu wenig elastisch war. Auf den Tuben steht normal immer drauf welche DIN Norm bzgl. der Elastizität eingehalten wird.
Audi Cabriolet Typ89 2.3E, NG (1991)
Audi Coupé Typ89 2.3E, NG (1990)
Audi Coupé Typ89 2.3 20V, 7a (1990)
Audi 80 Typ89 1.6 TD, SB (1990)
Audi 80 B4 2.0E 16V Quattro, ACE (1993)
Audi 80 B4 Avant 2.0E 16V, ACE (1994)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Katzenreh (26.01.2023)

Thema bewerten