Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joker110

Anfänger

  • »Joker110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 112

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. November 2021, 04:49

Unterdruckdose

Hallo, da ich in der Suche nichts gefunden haben schreibe ich jetz einfach mal hier. Kann mir jemand Daten zu dieser Unterdruckdose ( siehe Bild) geben? Bzw welche Spannung anliegen soll der Vorbesitzer hat an diesem Stecker rum "gebastelt"
Vielen dank schon mal im voraus.
Lg
»Joker110« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2021-11-25-04-47-37-308_com.whatsapp.jpg

Lagebernd

Erleuchteter

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 3 012

Wohnort: 32756 Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. November 2021, 06:36

Sagst du uns auch für welches Modell?
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Joker110

Anfänger

  • »Joker110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 112

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. November 2021, 06:47

Sagst du uns auch für welches Modell?
Audi 80 B3 Quattro 1.8e

katze56633

Meister

Beiträge: 2 491

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172/133 PS ABC/AAH/NG

Baujahr: 1992 und 2x 1993

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2021, 14:22

Na das wird ein DZ sein, oder?
Das Teil ist für die Leerlaufanhebung.

Sinkt der Leerlauf unter einen gewissen Wert, wird etwas Luft an der Drosselklappe vorbeigegeben, und die Drehzahl geht hoch.

Defekt ist doch nur der Stecker, oder?
Ich meine da liegt gar keine Spannung an, das Ding schaltet durch.
Aber nicht festlegen.... :)
Was steht denn auf dem Teil?

Joker110

Anfänger

  • »Joker110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 112

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. November 2021, 17:07

OK, danke erst mal für die Antwort, und ja es ist der DZ. Hab heute noch was geschickt bekommen vielleicht interessiert es ja jemanden. Bild ist im Anhang.
»Joker110« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2021-11-25-16-57-07-286_com.whatsapp.jpg

Werbung

unregistriert

Werbung


katze56633

Meister

Beiträge: 2 491

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172/133 PS ABC/AAH/NG

Baujahr: 1992 und 2x 1993

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. November 2021, 20:05

Die Gummitülle vom Stecker gibts einzeln....
Meist geht jedoch beim Umbau der Stecker selbst kaputt, daher auch diesen besorgen....

Beiträge: 2 747

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 192.500km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. November 2021, 00:18

HI,

das Problem ist die Pinne raus zu bekommen um dann die Adern durch die Gummitülle zu schieben um dann wiederum den Stecker drauf zu klipsen.


Ich hab mir dafür das passende Endriegelungswerkzeug gekauft.

MfG

BB

Joker110

Anfänger

  • »Joker110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 112

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. November 2021, 17:34

Hat jemand den selben Motor? Wieviel Kabel gehen an den Stecker? Bei mir sind es 3 8|
Weiß nicht was der Vorbesitzer da dran gemacht hat :pillepalle:
Einen neuen passenden Stecker hab ich schon besorgt, müsste nur mal die Zeit finden ihn ran zu bauen :spiteful:

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 1 010

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. November 2021, 21:08

Der Stecker selber hat nur zwei Pins, ergo werden zwei Kabel in einen Pin enden. Wurde gerne gemacht um zB. Zündungsplus zu mehreren Sensoren bzw. Aktoren zu verteilen.
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

katze56633

Meister

Beiträge: 2 491

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172/133 PS ABC/AAH/NG

Baujahr: 1992 und 2x 1993

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. November 2021, 22:31

Zieh doch einfach die Gummitülle herunter.
Dann siehst du den Aufbau.
Notiere dir vorab die Belegung.

Wie schon geschrieben, brauchst du das Entriegelungswerkzeug.

Nicht zu stark ziehen, sonst verbiegst du den Haltebügel, dann geht es gar nicht mehr raus.
Wenn man es richtig entriegelt, zieht man das Kabel einfach heraus.
Wenn die Kontakte kaputt gehen, die gibt es einzeln zum aufcrimpen, oder mit Kabel und Stecker.
Dann z.B. mit Lötverbinder arbeiten.

Social Bookmarks

Thema bewerten