Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lagebernd

Erleuchteter

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 849

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

16 561

Sonntag, 8. November 2020, 16:43

Es ist wichtiger, es geht einem gut.
Deinen Urlaub kannst du immer noch antreten, wenn alles gut geht.
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maverick_Cabrio (08.11.2020), MichaP (09.11.2020)

  • »Maverick_Cabrio« ist männlich

Beiträge: 885

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174

Baujahr: 1998

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

16 562

Sonntag, 8. November 2020, 17:49

Denke ich auch. Können noch froh sein, dass es und nicht so schlimm erwischt hat, dass wie andere in Europa oder sonst wo auf der Welt....
Doku zu meinem Cabrio: Cabrio von Maverick

Kommentare bitte hier rein!

Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 5 573

Wohnort: Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 1097

  • Nachricht senden

16 563

Sonntag, 8. November 2020, 17:56

Das es uns anscheinend "nicht so stark erwischt" hat wie andere Länder, ist ein reine Zahlenspielerei.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 16104 Stck :phat: )
Da waren sich die Experten einig, das geht nicht.
:
Dann kam einer, der wuste es nicht und hat es einfach gemacht.


  • »Maverick_Cabrio« ist männlich

Beiträge: 885

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174

Baujahr: 1998

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

16 564

Sonntag, 8. November 2020, 18:28

Zum Teil... Ich habe Kollegen, die die in Kliniken im Ausland arbeiten. Da sah es, als was schwere Erkrankungen angeht echt schlimmer aus...
Doku zu meinem Cabrio: Cabrio von Maverick

Kommentare bitte hier rein!

boitel

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Wohnort: Eppertshausen

Beruf: Kalkulator

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90

Baujahr: 1987

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

16 565

Montag, 9. November 2020, 09:37

Urlaub kann man echt nachholen. Finde mal jetzt nen neuen Job wenn dich der Scheiß den alten gekostet hat...

Werbung

unregistriert

Werbung


Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 5 573

Wohnort: Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 1097

  • Nachricht senden

16 566

Dienstag, 29. Dezember 2020, 18:19

Weil Mann ja nichts besseres zu tun hat. :cursing:

Wollte heute Mittag eigentlich einkaufen fahren. Steige also in mein Auto ein,
starte, fahre ein Stück aus der Garage, steige wieder aus und gucke mal unter die Haube und was sehe
ich? Nichts. Und warum? Weil die Nebelschwaden die aus dem Motorraum stiegen mir doch
etwas die Sicht nahmen.
Diagnose => Ansaugbrücke undicht. Das austretende Kühlwasser machte sich auf dem Abgaskrümmer breit und änderte spontan seinen Aggregatzustand. Daran sieht man mal, wie schnell der Abgaskrümmer heiß wird.
Glück im Unglück, ich hatte noch einen Satz neue Dichtungen und ausreichend Frostschutz liegen.
Also erstmal Kühlwasser teilweise ablassen, Luftfilter, Einspritzeinheit runtergebaut, störende Schläuche und Kabel abgestöpselt und die Ansaugbrücke runter. Dichtflächen sauber machen und das ganze mit neuen Dichtungen wieder zusammengebastelt. Kühlwasser nachgefüllt, entlüftet und Motor laufen lassen. Da beim Demontieren doch der eine oder andere Tropfen Kühlwasser daneben geht Dampfte die alte Dame genauso, wie vor der Not-OP. Legte sich aber mit der Zeit.
Also rein ins Gefährt, ab zum einkaufen. Endlich. Wieder zu Hause noch mal kurz unter die Haube gelinst, alles bestens. Eingriff geglückt, Tag gelaufen.

Mann hat halt nichts besseres zu tun.


Doku B4 ABT (Einer von nur noch 16104 Stck :phat: )
Da waren sich die Experten einig, das geht nicht.
:
Dann kam einer, der wuste es nicht und hat es einfach gemacht.


scattered_thoughts

Fortgeschrittener

  • »scattered_thoughts« ist männlich

Beiträge: 422

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student M.Sc. Mechatronik

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW/90PS Automatik

Baujahr: BJ'92 MJ'93

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

16 567

Samstag, 9. Januar 2021, 19:40

Boah, die Leute wollen mittlerweile 250€+ für die Sportlenkräder :pillepalle:
Da bekomm ich ja fast Angst, dass es mir jemand aus dem Auto klaut...

Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 5 573

Wohnort: Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 1097

  • Nachricht senden

16 568

Freitag, 29. Januar 2021, 20:29

Mir reichts. :cursing:

Nachdem ich vor vier Wochen meine Ansaugbrücke neue Dichtungen spendiert habe und dachte, nun ist erstmal Ruhe. Wurde ich eines besseren belehrt. Schon wieder undicht, schon wieder läuft das Kühlwasser auf den Abgaskrummer und ich darf das ganze nochmal von vorne machen. Schon wieder.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 16104 Stck :phat: )
Da waren sich die Experten einig, das geht nicht.
:
Dann kam einer, der wuste es nicht und hat es einfach gemacht.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AudiOle (29.01.2021)

andyH62

Schüler

  • »andyH62« ist männlich

Beiträge: 68

Wohnort: 06712 Zeitz Burgenlandkreis ( BLK )

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 01/1991

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

16 569

Sonntag, 7. Februar 2021, 15:53

Hatte vor einer Woche Termin auf Arbeit , wegen Bremsenkomplettwechsel . Pustekuchen , Bremstrommeln nach original Teil bestellt und doch falsch . Teilenummer lt. VIN : 893 501 615A . Ja da gibt es 2 Varianten ,241 mm und 262 mm Außendurchmesser und 200 mm innen alle beide nur das die größere nicht mit dem Ankerblech harmonieren wollte . Also muss ich die 241er bestellen . Dann das nächste mit dem Stück Bremsleitung vom Radbremszylinder zur Bremsleitungsanbindung . Da haben meine Vorgänger Fusch am Bau gemacht . Irgend welche Leitungen gebogen die viel zu lang waren oder noch sind . Habe einen kompletten Bremsleitungssatz ( für Fahrzeuge mit BKR )von 12 Leitungen und ausgerechnet die 2 von 440 mm nicht dabei ( aber im ETKA sind die bei Fahrzeugen mit Bremsscheibe hinten angegeben die selber auf länge gemacht werden müssen ), also wären 14 Leitungen angebracht , für die die es vorhaben zu wechseln ( merken ) . Weitergeht es mit den Bremssätteln , nur noch ein Rostklumpen , bei einen kann man noch erkennen , das es sich um einen ATE handelt und der andere um ein Girling oder so , mit viel Fantasie ist das G.... zu erkennen , es ging kein Entlüfterventil ab und die ganzen Schrauben ein Haufen Sch... . :dash: Das Auto entpuppt sich als Kostenfalle . Nichts desto Trotz , ich bau Ihn auf , er ist es Wert .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andyH62« (9. Februar 2021, 19:32)


nanakind

Anfänger

  • »nanakind« ist männlich

Beiträge: 24

Wohnort: Ostalbkreis

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS(JN)/ 3-Gang Automatik(KAS) /gletscherblau(LY5U)

Baujahr: 1990

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16 570

Samstag, 20. Februar 2021, 18:00

Rampenunfall

:dash: :dash:
Ich wollte heute das gute Wetter nutzen um mal wieder unters Auto zu liegen, also Auffahrrampen hingestellt, hochgefahren, von der Bremse abgerutscht aufs Gas und über die Rampe drübergefahren. Auto mit den Schwellern aufgesessen :dash:

Wie beurteilt ihr die Lage am Unterboden/Schweller?

Außerdem stand die Haube offen und durch den Schlag hat sich die Haltestange in die Haube gedrückt, ich könnt heulen ;( ;( ;(
»nanakind« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210220_162152_resized.jpg
  • 20210220_104456_resized.jpg
  • 20210220_162108_resized.jpg
  • 20210220_103622_resized.jpg
  • 20210220_103628_resized.jpg
  • 20210220_110316_resized.jpg
  • 20210220_111606_resized.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nanakind« (20. Februar 2021, 18:06)


andyH62

Schüler

  • »andyH62« ist männlich

Beiträge: 68

Wohnort: 06712 Zeitz Burgenlandkreis ( BLK )

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 01/1991

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

16 571

Samstag, 20. Februar 2021, 19:17

Ach du heilige Scheiße , davor habe ich auch immer Respekt wenn ich die Rampen hoch fahre . Da blutet mir gleich das Herz . Aber sei froh , das Dir nichts passiert ist , wäre viel schlimmer .

Gruß Andy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (20.02.2021)

Werbung

unregistriert

Werbung


M1ghtyWolf

Anfänger

  • »M1ghtyWolf« ist männlich

Beiträge: 10

Wohnort: Nenndorf

Beruf: Elektroniker

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 150

Baujahr: 94

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16 572

Samstag, 20. Februar 2021, 20:01

Da will man den 5Loch Umbau machen und bei den SKF Lagern ist kein Fett bei und zuhause auch nichts mehr liegen gehabt

Flaps

Profi

Beiträge: 598

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90

Baujahr: 1990

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

16 573

Samstag, 20. Februar 2021, 20:26

Nerven behalten... ich sag jetzt nicht Bagatelle aber:
1) Unterbodenschutz abmachen. und mit dem Anschweißpunkter rausziehen....
2) Loch bohren und mit einem Kippdübel raus ziehen.
Was du natürlich nicht wissen kannst oder siehst, wie die Blechwände von innen aussehen.

Social Bookmarks

Thema bewerten