Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matthia

Anfänger

  • »Matthia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 90

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. November 2020, 23:14

B2 1.8t umbau

Hi,ich hätte da ein paar Fragen bezüglich meines geplanten 1.8t (AEB Audi A4) umbau in meinem Audi 80 typ81. Evtl. Hat ja einer von euch ein paar Tipps für mich was ich vorab an teile brauche..... welche achse müsste ich da nehmen wo auch die Motorhalter so ungefähr passen....vorne rechts passt der vom ABK Cabrio 4zyl. Und der linke muss etwas angepasst werden gibt es da eine Achse vom b3 oder so die mir den Umbau erleichtern würde....wie sieht es mit Getriebe halter aus wenn man das vom a4 mit verbaut? Und Bremsen wollte ich auf Girling60 umbauen da müsste ich passende Federbeine mit Narbe haben. Danke schon mal im voraus.

Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 5 421

Wohnort: Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 1054

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. November 2020, 23:32

Sorry, aber wenn ich so etwas lese fällt mir nur ein Satz ein: Schade ums Auto.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 18495 Stck :phat: )
Da waren sich die Experten einig, das geht nicht.
:
Dann kam einer, der wuste es nicht und hat es einfach gemacht.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (22.11.2020), Big_Henry (22.11.2020)

ScottyDont

Fortgeschrittener

  • »ScottyDont« ist männlich

Beiträge: 474

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 167

Baujahr: 1990

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. November 2020, 11:02

Da hat wer zu viel Degenhardt geschaut.
Schau dir bei 7Zap erstmal an, wie die beiden Fahrzeuge überhaupt vom Motorchassi und Fahrwerk aufgebaut sind. Sorry, aber ich zweifel grad ein bisschen daran, wie vertraut du mit den Fahrzeugen bist.

Ich würde dir auch erstmal raten alles mit deinem TÜV-Prüfer abzusprechen. Du hast schon zwei "Dinge" genannt, die dir ein normaler Prüfer so nicht abnimmt.

Gut, dass ich mir noch einen guten B2 Turbodiesel geholt hab. Langsam aber sicher werden die armen B2s für Sleeperprojekte vernichtet.
Audi Cabriolet Typ89 2.3E, NG (1991)
Audi Coupé Typ89 2.3E, NG (1990)
Audi Coupé Typ89 2.3 20V, 7a (1990)
Audi 80 Typ89 1.6 TD, SB (1990)
Audi 90 Typ89 2.0, PS (1990)
Audi 80 B4 2.0E 16V Quattro, ACE (1993)
Audi 80 B4 Avant 2.0E 16V, ACE (1994)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (22.11.2020)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten