Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gigges89

Anfänger

  • »gigges89« ist männlich
  • »gigges89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: KFZ Meister

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 1xx

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. März 2020, 15:52

Audi 80 B2 Typ 85 auf 20V turbo umbauen

Hy,
Bin neu in dem forum und möchte bei meinem Typ85 einen 20V turbo umbau machen, gibt es hier jemanden der das schon gemacht hat und mir helfen kann bzw. wäre es am wertvollsten für mich wenn es hierzu eine fotodokumentation geben würde die mir helfen könnte.

wichtigste frage: welchen 20V turbo würdet ihr nehmen?

Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. März 2020, 15:57

Hallo im Forum, herzlich willllkommden.

Fang bitte mit der Suche an, oben rechts geht's los.

Fragen kannst du immer .....
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

MichaP

dailydriver

  • »MichaP« ist männlich

Beiträge: 2 182

Wohnort: 01587

Beruf: nu, täglich

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 101kw

Baujahr: 1991

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. März 2020, 17:27

Ich antworte erstmal mit ner Gegenfrage. Wieviel Schraubererfahrung hast du?
Das KBA sagt, vom 0588/492 gibts noch 128112 Zugelassene.Einer steht bei mir ;)

quattro-Lenker

Fortgeschrittener

  • »quattro-Lenker« ist männlich

Beiträge: 208

Wohnort: Gemünden (Wohra)

Beruf: Mechatroniker

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 83/113

Baujahr: 1988

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. März 2020, 17:54

Am besten du fragst mal im entsprechenden Forum für den Typ 81/85.

Urgewalt Forum

Gruß

gigges89

Anfänger

  • »gigges89« ist männlich
  • »gigges89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: KFZ Meister

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 1xx

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. März 2020, 18:02

Ich antworte erstmal mit ner Gegenfrage. Wieviel Schraubererfahrung hast du?
bin kfz meister also sollte kein thema sein. möchte aber das es ziemlich unverbastelt aussieht

Werbung

unregistriert

Werbung


gigges89

Anfänger

  • »gigges89« ist männlich
  • »gigges89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: KFZ Meister

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 1xx

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. März 2020, 18:02

Am besten du fragst mal im entsprechenden Forum für den Typ 81/85.

Urgewalt Forum

Gruß
Hallo im Forum, herzlich willllkommden.

Fang bitte mit der Suche an, oben rechts geht's los.

Fragen kannst du immer .....
Hallo im Forum, herzlich willllkommden.

Fang bitte mit der Suche an, oben rechts geht's los.

Fragen kannst du immer .....
habe ich aber leider nichts gefunden...

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 1 093

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. März 2020, 22:02

Der beste 20V dürfte der sein, der komplett verfügbar ist oder natürlich der aus dem quattro, der jedoch gesucht und teuer ist.

Was ist die Basis für den Umbau, Limousine (2-, 4-Türer), Coupé? Ist es wirklich ein Typ 85?

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


shorty_94

Meister

  • »shorty_94« ist männlich

Beiträge: 2 651

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Ing.

Modell: Audi S2

Leistung: ja

Baujahr: 07/91

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. März 2020, 22:35

Wie viel Budget hast du eingeplant?
So ein Umbau ist seit Jahren zumindest finanziell nicht mehr sinnvoll.

katze56633

Meister

Beiträge: 1 921

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172/133 PS ABC/AAH/NG

Baujahr: 1992 und 2x 1993

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. März 2020, 23:11

Ist es nicht so, dass der Typ 85 denn Allrad (quattro) beschreibt?



Es gibt aber auch die 4-Zylinder als Quattro.
Meines Wissen ist der Aggregateträger beim 4-rer unterschiedlich zum 5er.
Der Vorbei ggf auch. Mann muss ja an die Kurbelwellenschraube um den Zahnriemen zu wechseln....

Daher die Frage, ist dein B2 ein 5-Zylinder?

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 597

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. März 2020, 07:08

:dash: :dash: :dash:
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Tobner

Dr.VEMS

  • »Tobner« ist männlich

Beiträge: 3 121

Wohnort: 09337

Beruf: hab ich einen.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 103/140

Baujahr: 1995

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. März 2020, 08:31

Wow, so ein Plan außerhalb der Ferien :D


Prinzipiell ist es möglich, wurde j auch schon mehrmals gemacht. Problematisch sind 2 Dinge: Die Kohle. Was kostet denn schon allein der Motor mit Getriebe? 2,5k? Wenn man so ein Plan hört, muss dieser natürlich 500PS haben und entsprechend umgebaut werden. Aufmachen würde ich den Motor sowieso, Kopfdichtung und andere Dichtungen sollte man schon mit machen. Dann kommen noch andere, sauteure Sachen wie Bremsanlage, Abgasanlage, Kühlungsgeraffel, Elektrik. Ich denke, unter 10k brauchste nicht anfangen. Und dann kommt Punkt 2:

Die Eintragung. Die kannste mittlerweile fast vergessen. Was sagt denn dein Prüfingenieur dazu? Schließlich muss DER DIR sagen, was du wie bauen kannst.
Audi 80 Avant 16V Sport Edition quattro (Zur Doku)
Einer von noch 18 in DTL.


2011: 27 Stück
2012: 25 Stück
2013: 23 Stück
2014: 24 Stück
2015: 23 Stück
2016: 21 Stück
2017: 19 Stück
2018: 18 Stück

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (04.03.2020)

Werbung

unregistriert

Werbung


gigges89

Anfänger

  • »gigges89« ist männlich
  • »gigges89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: KFZ Meister

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 1xx

Baujahr: 1985

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. März 2020, 09:51

Wie viel Budget hast du eingeplant?
So ein Umbau ist seit Jahren zumindest finanziell nicht mehr sinnvoll.

Habe die kompletten Motorhalterungen schon umgebaut und auch den Kabelbaum verlegt. Domstrebe eingeschweißt usw. mehr fehlt nur noch der Motor Getriebe usw. hab ich alles schon. die frage war nur ob jemand das schon gemacht hat? würde gerne den umbau bzw. die fotos sehen wie ihr manche dinge gelöst habt??

Tobner

Dr.VEMS

  • »Tobner« ist männlich

Beiträge: 3 121

Wohnort: 09337

Beruf: hab ich einen.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 103/140

Baujahr: 1995

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. März 2020, 10:10

Denke, da wirst du im Urgewalten-Forum schneller fündig. Die beschäftigen sich mit dem T81/85. Das ist hier im Forum eher ein Nischenfahrzeug.
Audi 80 Avant 16V Sport Edition quattro (Zur Doku)
Einer von noch 18 in DTL.


2011: 27 Stück
2012: 25 Stück
2013: 23 Stück
2014: 24 Stück
2015: 23 Stück
2016: 21 Stück
2017: 19 Stück
2018: 18 Stück

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 1 093

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. März 2020, 11:06

Denke, da wirst du im Urgewalten-Forum schneller fündig.

Dass er das nicht wurde, hat er zu meiner Verwunderung geschrieben. Diverse Forumsteilnehmer haben sich an diesen Umbau gewagt und es gab sogar vollendete Umbauten. Know-how sollte also noch vorhanden sein.

Selbst habe ich einen solchen Umbau nicht vorgenommen und die Websites, die sich damit beschäftigt haben, sind inzwischen wahrscheinlich alle seit Jahren down. Meine Erfahrungen beschränken sich auf den gut 10 Jahre zurückliegenden Umbau eines Garagennachbarn, welcher sich für die Umbauten beim Freundlichen Teilelisten besorgt hat sowie vom Tank bis zum Frontblech alles abgeglichen hat und es gab viel abzugleichen, was er dann Stück für Stück beschafft hat. Kern seines Umbauprojektes war ein 20V Motor aus einem Audi 100 (C4). Dass dieser später in einen B4 Avant transplantiert wurde, ist eine andere Geschichte. Grundsätzlich hat er über die benötigten Ur-Quattro Teile geflucht, da diese nur für gutes Geld zu bekommen waren.

Die Frage, die Du nicht beantwortet hast, an welchem Fahrzeug, mit welcher Motorisierung, mit welchem Antrieb usw. wird der Umbau vorgenommen? Hast Du Fotos vom Motorraum und im optimalen Fall sogar ein Lastenheft, aus dem Du die Umbaumaßnahmen zitieren kannst.

Wenn Du schon einen Kabelbaum verbaut hast, wurde dieser neu angefertigt oder ist dieser aus einem Schlachtfahrzeug und, welches Fahrzeug/Motor ist die Grundlage? Den 20V gab es vom Quattro 20V, über milde abgestimmt im Audi 90 bzw.Coupé (Typ89), um dann im B4 über alle drei Bauformen (OK, das Coupé ist und bleibt ein Typ 89.) verbaut worden zu sein. Beim S2 dann ebenfalls in zwei Baustufen, genauso wie beim Audi 100/200/A6 (Typ 44 und C4). Viele Möglichkeiten, um sich eines Motors zu bedienen.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Beiträge: 1 386

Wohnort: 29556 Suderburg

Beruf: Selbstständig (Audi-Teilehandel)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. März 2020, 11:57

Hallo,

da du geschrieben hattest du hast einen Audi 80 Typ85 und das Baujahr laut deinem Profil 1985 ist gehe ich davon aus daß du einen Audi 80 quattro 4-Zylinder hast weil es den 5-Zylinder ja nur im Vorfaceliftmodell gab und der Nachfacer dann Audi 90 hieß :)

Du musst ändern:

- Motorhalter statt am Aggregateträger an der Karosserie montieren
- Wasserkühler auf die linke Seite neben dem Motor versetzen (Halter dafür usw)
- Zusatzwasserkühler wird vor dem Motor hinter dem Kühlergrill montiert (zumindest war das in der Serie beim urquattro so)
- Batterie muß an andere Stelle verlegt werden (z.B. unter die Rückbank wie beim urquattro oder einfacher in den Kofferraum)
- Ladeluftkühler kannst du vom urquattro nehmen oder halt etwas "besseres" einpassen
- Bremsanlage muss auf hydraulische Brmeskraftverstärkung mit Tandemflügelpumpe und Druckspeicher umgerüstet werden
- Bremssättel würde ich mindestens Girling 60 zum Beispiel vom urquattro 20v nehmen
- Abgasanlage anpassen
- passenden originalen Luftfilterkasten könnte man vom urquattro 20v (Motorkennbuchstabe RR) nehmen oder halt was offenes je nach Geschmack des Prüfers und dir :D

Vorher mit dem abnehmenden Prüfer reden, die Eintragungen sind nicht mehr ganz so einfach wie früher...


Ich hatte einen 20v turbo Umbau bei einem urquattro 10v von 1983, mein Ziel war es damals ihn auf 20v turbo Motortechnik und vor allem die Optik der letzen urquattro-Serie umzubauen, also mit den schwarzen Rückleuchten, schrägen Scheinwerfern, neuem Amaturenbrett, lederbezogener Mittelkonsole/Handschuhfach/Ablagefächern... , rotem Digi usw...
Ja ich weiß heute würde ich ihn original lassen dies das.... also pls kein hate ... :D


Bei meinem waren damals folgende Komponenten verbaut (heute gibt es sicherlich bessere Möglichkeiten):
- Rumpfmotor und Zylinderkopf 3B aus Audi 200 20v
. Motorkabelbaum aus Audi 200 20v
- Wasserkühler und Zusatzwasserkühler urquattro 10v Serie
- Ladeluftkühler urquattro 10v
- Ölkühler urquattro
- Servopumpe (für Lenkung und Bremskraftverstärkung) urquattro 10v (ich glaub da musste am Halter was geändert werden wenn ich mich richtig erinnere)
- Abgaskrümmer Audi RS2
- Turbolader KKK K27/7200
- Bremsanlage: vorne Girling 60 vom urquattro 20v
- Spurstangen vom urquattro 10v beibehalten
- Abgasanlage bis Mittelschalldämpfer Audi 200 20v mit leichten Änderungen (war allerdings problematisch mit der Position der Kats weil ich die Bodengruppe unangetastet lassen wollte, das würde ich heute anders lösen, die Kats waren definitiv zu tief), Mittelschalldämpfer original urquattro, Endschalldämpder BN-pipes
- offener K&N Luftfilter, allerdings mit einer Aluabdeckung und Hitzeschutz als Sichtschutz und Hitzeschutz, das Geräusch beim Abblasen war gigantisch xD
- Luftmassenmesser original 3B
- orange-rotes Digitalcockpit vom urquattro 20v
- geänderte Software (ich weiß allerdings nicht von wem das Programm war, die Abstimmung hat jemand im Auftrag der Firma gemacht die den Motor auch eingetragen hat), der Wagen lief vom gefühlten Spaßfaktor auf jeden Fall eine ganze Ecke besser als der originale Audi RS2 den ich zeitgleich hatte
- Fahrwerk H&R Federn mit Koni-Dämpfern

Man muß dazu sagen daß der Wagen im Gegensatz zu deiner Basis einen deutlich geringeren Umbauaufwand hatte weil viele Grundvorraussetzungen durch die bereits ab Werk vorhandene 5-Zylinder 10v Turbotechnik schon gegeben waren (Motorhalter, beide Wasserkühler, Ölkühler, Ladeluftkühler, Batterieort, hydraulische Bremskraftverstärkung usw...)

Bilder hab ich leider nicht mehr viele...



Der im Moment "günstigste" Motor wäre der AAN aus dem Audi S4/S6 (C4), aber prinzipiell in Frage kommen würden natürlich auch folgende:
- RR aus dem urquattro 20v 162KW/220PS
- 3B aus Audi S2 162KW/220PS
- 3B aus Audi 200 quattro 20v (162KW/220PS)
- ABY aus Audi S2 (169KW/230PS) mit programmierter Overboostregelung
- AAN aus Audi S4/S6 Typ C4 (169KW/230PS)
- ADU aus Audi RS2 Avant mit 232KW/315PS

Die RR und 3B-Motoren haben einen Zündverteiler, die anderen eine ruhende Hochspannungsverteilung mit 5 Einzelzündspulen, was besser ist darüber wird heiß spekuliert und jeder hat seine eigenen Vorlieben xD
»MASH-Auditeile« hat folgende Bilder angehängt:
  • photo-5223-9e99e074.jpg
  • hellweg7.jpg
  • hellweg8 (1).jpg
  • galerie3.jpg
  • photo-5224-1cae5e3c.jpg
  • 19554237_1572368516141510_5859856443878745746_n.jpg
  • 19510565_1572368456141516_602638138885322799_n.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MASH-Auditeile« (4. März 2020, 12:12)


GiveMeFive

Fortgeschrittener

  • »GiveMeFive« ist männlich

Beiträge: 526

Wohnort: Freising

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS 1.8S PM 3-Stufen Automat

Baujahr: EZ 10/1990 1. Besitz

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. März 2020, 15:32

Wäre ein Umbau auf einen 1.8T nicht deutlich günstiger bzw. da kommt man doch viel leichter ran.
Die 5-Zylinder Turbo sollte mittlerweile recht teuer und selten sein, insbesondere zusätzlich durch manchen Youtuber und deren Umbauten weiter entfacht. Und einen S4 dafür opfern, macht man auch nicht mehr, da restauriert man lieber den S4 und lässt den Motor drin, da auch diese Autos einfach zu selten sind.

Beiträge: 1 386

Wohnort: 29556 Suderburg

Beruf: Selbstständig (Audi-Teilehandel)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. März 2020, 19:03

@GiveMeFive: naja bei so etwas denkt man nicht wirtschaftlich, sonst würde man gleich einen Wagen kaufen in dem der Wunschmotor schon drinnen ist, das ist wesentlich billiger und einfacher :) der 1.8T ist sicherlich in diesem Wagen ziemlich zügig unterwegs aber der 4-Zylinder 1.8T hat halt Null Emotionen, da gibt es keine Geräusche die einem das Herz aufgehen lassen noch sonstwas. Er ist sicherlich gut und auch schnell aber langweilig.

Und ja, einen guten S4/C4 nur wegen dem Motor zu schlachten ist zu schade aber es gibt ja auch Unfallwagen oder Autos mit extremen Gebrauchsspuren die sich dafür eignen würden und von allen 5-Zylinder 20v turbos ist das halt im Moment das Fahrzeug mit dem niedrigsten finanziellen Wert...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

20v turbo, Anleitung, turbo umbau, typ85, umbau

Social Bookmarks

Thema bewerten