Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »JanusBenediktus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2019, 18:13

Worauf achten beim Verkaufen

Hallo,
leider hat mein Audi 80 B4 einen wirtschaftlichen Totalschaden durch kaputte Kolbenringe erlitten.
Da es mein erstes Auto ist weiß ich nicht unbedingt worauf ich beim Verkauf achten muss.
Geplant war ihn einfach beim Schrottplatz abzugeben, da ich nicht erwarte einen Privaten Käufer zu finden.

Meine Frage ist, worauf muss ich achten? Wie läuft das ganze ab?
Welche Papiere sollte ich vorher Ausdrucken oder kriegt man alles vom Schrottplatz?
Kann ich den Waagen einfach da stehen lassen oder brauche ich den Fahrzeugbrief noch zur Abmeldung bei Versicherung und Straßenverkehrsamt?!
Was wäre sonst noch wichtig?

Danke im voraus für die Hilfe!

Beiträge: 4

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100KW/ 136 PS

Baujahr: 1988

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Januar 2019, 18:44

Wenn du genug Zeit und Raum hast kannst du das Auto auch schlachten und in Einzelteilen verkaufen. Damit hatte ich bei meinem Schlacht B3 Gewinn gemacht.

  • »JanusBenediktus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 90

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Januar 2019, 19:59

Hab ich leider beides nicht.

Sputnik

Fortgeschrittener

  • »Sputnik« ist männlich

Beiträge: 254

Wohnort: CH

Modell: Audi S2

Leistung: 169/230

Baujahr: 1993

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2019, 12:46

Gute, Aussagekräftige Fotos machen dann eine gute Beschreibung erstellen und dann bei Ebay Kleinanzeigen inserieren für einen schmalen Taler.

Es gibt genug Leute die solche Autos kaufen.

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 904

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Januar 2019, 17:41

An erster Stelle steht der schriftliche Kaufvertrag. Musterverträge gibt es zum Beispiel vom ADAC. Neben den Kaufvertrag für Verkäufer und Verkäufer findest Du in diesem auch die Vordrücke zur Information der Zulassungsstelle und der Versicherung. Bei einem Verkauf immer den Personalausweis zeigen lassen und die entsprechenden Daten in den Kaufvertrag eintragen. Beim Blick in den Kaufvertrag siehst Du praktisch auch, was alles festzuhalten ist.

Grundsätzlich würde ich heutzutage einen Wagen nur noch abgemeldet übergeben, wenn zum Beispiel nach einer Probefahrt alles klar ist. Bei der Abmeldung, üblicherweise bei der Zulassungsstelle, wird diese im Fahrzeugbrief vermerkt und Du bekommst noch eine entsprechende Bescheinigung darüber, der Fahrzeugschein dagegen wird eingezogen. Mit der Abmeldung kannst Du diese Deiner Versichertung mitteilen bzw. der Zulassungsstelle. Dies ist für die Endabrechnung Deiner Versicherung sowie für die KFZ-Steuer relevant. Ist ein Fahrzeug abgemeldet darf es nicht mehr auf öffentlichen Straßenland stehen.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!