Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich
  • »j.r.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:30

Hallo

Habe die Sache jetzt mal eingemessen, Standgas war immer noch etwas hoch.
Da ich den Drosselklappensteller zerlegt hatte, dachte ich mir, lern den mal an, nach der Anleitung aus dem Forum.
Hat auch gefunzt - jetzt sägt das Teil im Stand und haut die Schubabschaltung rein beim Fahrern in den unteren und mittleren Drehzahlbereichen.
Werde den wohl austauschen müssen. Mal einen von Löwe probieren.
Wenn jemand für schmales Geld noch eine voll funktionsfähige Einspritzeinheit für den ABT hat, darf er mir die auch gerne anbieten....

viele Grüße
Jürgen

Bellerophon

Anfänger

  • »Bellerophon« ist männlich

Beiträge: 31

Wohnort: Oberfranken

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85 LPG

Baujahr: 1994

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:03

den von Löwe habe ich auch drin, hat bisher funktioniert.
Aber du könntest auch versuchen, den Drosselklappenansteller nochmals / mehrmals anzulernen, aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es zumindest bei mir, nicht immer gleich mit dem Anlernen geklappt hat.

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich
  • »j.r.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. Januar 2019, 14:36

Hab es nochmal probiert. Beim Anlernen, wenn er im Stand laufen soll, macht er dies für ca drei Minuten schön ruhig, dann fängt er an zu sägen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Bellerophon

Anfänger

  • »Bellerophon« ist männlich

Beiträge: 31

Wohnort: Oberfranken

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85 LPG

Baujahr: 1994

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. Januar 2019, 18:11

bist du anschließend auch mal einige Kilometer mit wechselnder Drehzahl gefahren?
Das er nach dem Anlernen im Stand, ohne danach gefahren zu sein, noch keine Leerlaufdrehzahl hält, sollte dich nicht beunruhigen.
Bei mir hat sich das oft erst nach dem er alle Drehzahlbereich durchfahren hatte (ca. 20 Min), gegeben.

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich
  • »j.r.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. Januar 2019, 18:26

Ja hatte ich ausprobiert, mit dem bekannten Ergebnis: Im unteren bis mittleren Drehzahlbereich fast nicht fahrbar, weil er bockt wie ein störrischer Esel.
Oben raus dreht er dann, sogar recht gut.
Werde mir Anfang kommender Woche das Teil von Löwe bestellen.
Hab auch mal eine Nachfrage wegen einer Einspritzeinheit im Teilemarkt reingestellt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten