Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luckyheiko

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: SW

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 174

Baujahr: 1993

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 23. September 2018, 08:27

MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)

Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich

Beiträge: 327

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 23. September 2018, 11:16

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem NG so wie er gerade läuft ^^
Klar, mehr Leistung geht immer, aber den Anspruch hab ich bei dem Auto einfach nicht :D

  • »Steffen2310« ist männlich

Beiträge: 1 644

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 23. September 2018, 17:06

Der Hersteller von dem Poti hat jetzt wohl endlich einen anderen Vertriebsweg eingeschlagen als den über den Laden in Hann-Münden. Ist mir schon zu Ohren gekommen, dass der da wohl anders vorgehen will.

Denke da kannst du zuschlagen. Was da im Text steht, deckt sich mit den Infos die ich zu dem Teil habe.
Gruß Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxtrottKilo (23.09.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich

Beiträge: 327

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 23. September 2018, 21:51

Sind denn evtl. Informationen über den Hersteller des Teils verfügbar ? ^^

  • »Steffen2310« ist männlich

Beiträge: 1 644

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

145

Montag, 24. September 2018, 07:31

Ich kenne ihr persönlich nicht. Aber Tobner, der das ganze damals angeleiert hat, hat mit ihm Kontakt. Daher wusste ich schon, dass der Vertriebsweg geändert wird.

Jedenfalls gibts mittlerweile die ein oder andere Erfahrung mit dem Poti in anderen Foren und die sind durchweg gut. Also entweder rumstottern oder auf einmal NG fahren, wie du es noch nie zuvor bist ;) .
Gruß Steffen
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Beiträge: 50

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 85kW

Baujahr: 1988

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

146

Montag, 24. September 2018, 09:46

@Salzgork:
Funktioniert das Poti bei dir gut?
Hast du einen PS mit Kat?
Überlege mir eins auf Lager zu legen
Verschiebe nichts auf Morgen, was du auf Übermorgen schieben kannst

c373

Fortgeschrittener

  • »c373« ist männlich

Beiträge: 382

Wohnort: Norwegen

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 133

Baujahr: 1991

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

147

Freitag, 28. September 2018, 00:00

Hallo.
Passt das Teil aus Ebay fuer den NG? Meiner ist Baujahr 91, die Teilenummer weiss ich nicht.
Gruesse, Marius

  • »Steffen2310« ist männlich

Beiträge: 1 644

Wohnort: Neuenstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur Elektronik Hardware

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 93

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

148

Freitag, 28. September 2018, 07:35

ja
B4 2.3 NG: :sporn:
-----Meine Doku ---------Kommentare :snospam:
B3 2.3 NG: Audi 90 (verkauft)
-----Meine Doku----------Kommentare

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (28.09.2018), c373 (28.09.2018)

competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 240

Wohnort: Malterdingen

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:52

Mein original Poti verabschiedet sich ebenfalls, also muss Ersatz her.
Die China Teile überzeugen von dem was man so liest nicht wirklich. Auf lange Sicht keine Alternative zum Original.
Dafür ist es halt billig und man kann sich für das gleiche Geld, 15 beiseite legen.

Habe das Thema hier schon längere Zeit verfolgt und hatte den Eindruck, das es mit dem Vertrieb und der Kontaktaufnahme zu Herrn Stadler recht zäh bis gar nicht läuft.

Am Dienstag hatte ich dann beim ersten Anruf prompt besagten Mann am Telefon.
Der nahm sich ausgiebig Zeit und zum Schluss dauerte das sehr aufschlussreiche Gespräch über zwanzig Minuten.
Noch dazu war er bereit, mir ein Poti sofort nach Zahlungseingang zu versenden, obwohl mein Teil noch nicht mal ausgebaut war.
Heute Nachmittag kam das Neue, schaut soweit ganz gut aus und spätestens Samstag wird es dann verbaut.
Also ich kann Herrn Stadler nur bestens empfehlen, auch beim Mailen ging´s recht flott.

Da kenne ich so einige Mitarbeiter bei Audi und Bosch, die beim Thema KE Jetronic einpacken können.

Bin sehr zuversichtlich, das ich mit der Nachfertigung keine Probleme mehr bekommen werde.
Es gibt ja mittlerweile auch schon genug Erfahrungsberichte- meines Wissens durchweg positiv.
Die ersten Versuchsträger laufen mitunter schon mehr als 400000 km ohne nennenswerten Verschleiß.

Finde es allerdings schade, das von den 100 Vorbestellungen, anscheinend noch nicht einmal ein Viertel verkauft sind.
Das ist ziemlich bitter, wenn man bedenkt das man bei so einem Projekt in Vorkasse geht und man sich auf "Zusagen" verlässt.
Also, wer ein leidendes Poti hat, bitte nicht alle 10000 km die China Version kaufen.
Unterstützt lieber Leute wie Herrn Stadler, die sich dafür einsetzen, das wir nicht bei Audi oder Bosch komplette Baugruppen überteuert und im Tausch kaufen müssen.


Und nein, ich bekomme dafür kein Geld.

Ende der Dauerwerbesendung :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »competition89« (11. Oktober 2018, 23:05)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (12.10.2018), FoxtrottKilo (12.10.2018), Steffen2310 (12.10.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 318

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

150

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:00

Ich hab ihm jetzt nochmal geschrieben... Mal schauen, ob ich eine Antwort bekomme.
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 240

Wohnort: Malterdingen

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

151

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:16

Vielleicht funktioniert`s besser, wenn du vorher anrufst.
Er meinte, das ab kommender Woche der Mitarbeiter, der für die Platinen zuständig ist, Urlaub hat. Könnte dann wohl doch etwas länger gehen.
Wie gesagt, bei mir hat es reibungslos funktioniert.

5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 259

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

152

Freitag, 12. Oktober 2018, 17:07

Ich habe Abstand genommen, nachdem immer mehr Stimmen laut wurden,
daß die Kommunikation unter aller Sau, bis gar nicht, abläuft. Hier Über-
weise ich höchst ungern 200 Taler + ein altes Poti.
Ich habe auch nichts zu verschenken, vor allem nicht an Mitmenschen, welche
ich nicht einmal kenne.
Ich werde auf die EFI vom 7A umbauen...

MfG Chris
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



eriknbg

Anfänger

  • »eriknbg« ist männlich

Beiträge: 37

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1994

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 00:11

Hmm ich könnte auch eins gebrauchen .

Meiner zickt "obenrum".
Habs noch nicht nachgenmessen, aber jung isser nicht mehr :-)

Gibts schon etwas neues ?

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 318

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 05:55

So, Antwort kam überaschenderweise ziemlich zügig. Hab ihn gefragt, ob er mir das gleich einbauen und kalibrieren kann.

Kann er, aber dazu muss das Auto vor Ort sein. Ist aber aktuell ein Problem für mich, da Motorschaden... Naja, sobald der Motor wieder läuft, wird die Kiste da hingestellt.
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

eriknbg

Anfänger

  • »eriknbg« ist männlich

Beiträge: 37

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1994

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:38

Die Antwort vom Stadler per Email war recht fix.
Ich habe mir eins bestellt / gekauft. Erst schicke ich ihm ein altes, das bekomme ich dann repariert zurück.
Ist halt nicht ganz billig, aber wat solls ;)

Werbung

unregistriert

Werbung


FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich

Beiträge: 327

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 21:20

was nimmt der Herr Stadler derzeit für Eines der Poti's im Austausch ?

quotenossi

quotenossi

  • »quotenossi« ist männlich

Beiträge: 6 741

Wohnort: Ettenheim

Beruf: Nasenbohrer

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 100/136

Baujahr: 1989

Danksagungen: 301

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 22:05

Der hat ein paar über

Ich habe gehört, wenn du gut verhandeln kannst, schickt er dir eines sehr zeitnah zu , während du ihm das Altteil zu schickst

Klappt aber auch wahrscheinlich nur solange, wie er das Geraffel da liegen hat
Fortschritt im Strassenbau: Asphaltierte Holzwege :whistling:

eriknbg

Anfänger

  • »eriknbg« ist männlich

Beiträge: 37

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Ingenieur

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1994

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:26

was nimmt der Herr Stadler derzeit für Eines der Poti's im Austausch ?

208,31 €
Hab auch schon mit dem Gedanken gespielt auf ne ECU Master umzubauen. Ich werde mir mal eine vorbereiten, für den Fall ....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxtrottKilo (18.10.2018)

Tobner

Erleuchteter

  • »Tobner« ist männlich
  • »Tobner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 009

Wohnort: 09337

Beruf: hab ich einen.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 103/140

Baujahr: 1995

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

159

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:14

Tja, es war alles etwas anders geplant. Da der Herr Stadler nicht dergleichen getan hat und die Kunden mit ignoranz geprellt hat, hatte sich der Hersteller bei mir gemeldet. Dieser meinte, die Potis sind produziert und liegen herum. Das ist natürlich suboptimal, da es totes Kapital ist.

Der Plan war, einen anderen Vertriebsweg einzuschlagen, aber auch hier sind die Gespräche zum erliegen gekommen. Herr Stadler wollte sich bei mir melden, das tat er nicht. Der Hersteller wollte mit Herrn Stadler reden und sich dann bei mir melden, auch das tat er nicht. Wir wollten uns, weil der Hersteller nur einen Steinwurf von mir entfernt ist, mal zusammensetzen, dazu ist es nicht gekommen.

Was dazukommt ist, dass sich der Herr Stadler und der Hersteller zurecht verarscht fühlen von den Audifahrern. Erst schreien alle "HIER!!!!", sagen mir zu, sodass ich die Produktion angeleiert hab und danach weiß niemand mehr davon. 80% der festen Vorbestellungen sind abgesprungen - ein "Schaden" im Fünfstelligen Bereich. Natürlich müssen die beiden Parteien zusehen, dass sie ihr Zeug loswerden, aber ich glaube, mit Herz ist da jetzt niemand mehr dabei.


Und auch ich für meinen Teil bin enttäuscht. Auch ich habe da viel Zeit investiert und die Resonanz war bombe, doch plötzlich interessierts keinen mehr... Jetzt bekomm ich Druck von Herr Stadler und dem Hersteller. "Du hast uns 100Abnehmer versprochen, wo sind die denn???" Ich bin froh, keine Verträge gemacht zu haben, sonst hätte mich die Aktion ruiniert. Und aus diesem Grund werde ich auch Abstand nehmen.

Es klingt böse, aber erst heulen alle herum, der NG/ACE/JN und weiß ich alles läuft schlecht, ich sage es gibt noch Ersatzteile, die bei Audi EOE sind und beim Preis werden alle Kleinlaut. Selber Schuld. Irgendwann gibts halt nichts mehr, dann schauen alle KE-Fahrer in die Röhre. Beim Herr Stadler gehen die Benz-Potis weg wie geschnitten Brot, bei Audi nicht. Die Benzfahrer haben es scheinbar begriffen. Ich hab genug Werbung gemacht und habe mich in allen mir bekannten Foren angemeldet und die Leute sensibilisiert, aber wer nicht will, hat Pech gehabt.

Die, die das Problem im Griff haben mit einem neuen Poti, sind froh darüber und auch ich habe einen NG vom Steffen gehört, der mich mit seiner Laufruhe umgehauen hat, aber es ist scheinbar noch nicht angekommen, dass man mal 200€ in ein Teil investiert was ESSENTIELL für die Motorsteuerung ist.

Meine Worte klingen etwas böse, das ist aber eher als Wink mit dem Zaunsfeld gedacht. Denkt mal darüber nach.



PS: Ich habe hier niemand persönlich angesprechen wollen oder direkt auf meine Vorredner eingehen wollen. Ich wollte nur mal ein Statement zum Thema Nachproduktion abgeben.
Audi 80 Avant 16V Sport Edition quattro (Zur Doku)
Einer von noch 18 in DTL.


2011: 27 Stück
2012: 25 Stück
2013: 23 Stück
2014: 24 Stück
2015: 23 Stück
2016: 21 Stück
2017: 19 Stück
2018: 18 Stück

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steffen2310 (19.10.2018), Electrophil (19.10.2018), quattro-cruiser (19.10.2018), competition89 (19.10.2018), FoxtrottKilo (19.10.2018), MichaP (19.10.2018), B33LZ3BUB (19.10.2018)

competition89

Fortgeschrittener

  • »competition89« ist männlich

Beiträge: 240

Wohnort: Malterdingen

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 140 PS

Baujahr: 11/94

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

160

Freitag, 19. Oktober 2018, 18:02

Genau das ist es, was dem Herrn Stadler aufstößt.
Meiner Meinung nach zu Recht.
Man leiert die Entwicklung und Produktion an, mit Kapital durch eine Hypothek auf´s Eigenheim und später merkt man das alles nur Geschwätz war.
Haben sich Einige von euch schon einmal gefragt, was der Mann wohl bei der der nächsten Anfrage zur Nachproduktion elektrischer Entfall Teile bezüglich der KE sagt?
Dann könnt ihr ja zu Bosch oder Audi rennen und richtig tief in die Brieftasche greifen, wenn die Teile überhaupt noch verfügbar sind.
Wenigstens gibt es dann einen Grund zum heulen.
Diese Mentalität einiger User hier ist echt zum davonrennen, wirft übrigens ein sehr gutes Licht auf die "Audi 80 Scene".

Da hört man dann so Trotzbeiträge wie, "ich überweise nicht an Leute die ich nicht kenne", oder "ich bau mein Auto lieber um auf eine extrem seltene und teure Einspritzanlage".
Noch besser aber ist, "ich nehme meinem fast Oldtimer lieber die Originalität, indem ich mir eine Nachrüstanlage ins Auto hau, anstatt mich mit der KE rum zu ärgern".Einige von denen kaufen dann auch lieber gleich 4 China Schrott Potis und machen sich dann die Arbeit, diese nacheinander zu verbauen um sich anschließend das Beste der Beschissenen raus zu suchen.
Da gibt es dann auch keinerlei Bedenken, das man die Leute ja auch nicht kennt, denen man diesen Mist, der das Material nicht wert ist abkauft. Hauptsache billig.
Genau das ist dann auch der Grund, warum uns der Chinesenmüll überflutet, während fachkundige Leute wie besagter Herr Stadler ins Schlingern kommen.


Übrigens hab ich mein Poti schon verbaut, und die Nachfertigung hat mich restlos überzeugt.
Die schlechte Gasannahme im ersten viertel der Stauscheiben Auslenkung ist verschwunden. Ebenso das Ruckeln unter Last.
In Kombination mit 5 neuen Einspritzdüsen, da von den Alten lediglich noch eine funktionierte wie sie soll, fahr ich fast einen neuen Motor.

Wie man den letzten Beiträgen entnehmen kann, funktioniert die Kommunikation anscheinend besser.
Also hört auf irgendwelchen Großkonzernen mit Ziel auf Gewinnmaximierung hinterher zu rennen.
Denn die drehen sich nur, wenn noch der Markt und die Gewinnspanne vorhanden ist. Ansonsten seit ihr Denen egal.
Im Beispiel vom Erstausrüster heißt das konkret, das besagte Potis aus der Nachproduktion irgendwann um 2017 vom Markt genommen wurden.
Jetzt kommt die offizielle Begründung, "Man habe sich zu diesem Schritt entschieden, um auch zukünftig noch die komplette Mengenteiler Einheit anbieten zu können".
Man könnte auch behaupten, Lagerbestände lukrativ zu räumen, da das Bauteil ja auch so günstig ist.
Meistens verreckt nur das Poti, eventuell der Drucksteller noch.
Beides hat sich diese Firma sehr gut bezahlen lassen, da haben einige User kein Problem damit.
Jemandem, der seit mittlerweile 2 Jahrzehnten intensive Erfahrung mit der KE gesammelt hat und im Bereich der Mercedes Youngtimer Scene einen guten Ruf besitzt, so Jemandem sollte man hingegen mal misstrauen.
Sein gegebenes Wort zählt bei Einigen hier nicht mehr viel, es wird halt zu viel tatenloses :sgeschwaetz: verbreitet.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »competition89« (20. Oktober 2018, 21:09)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steffen2310 (19.10.2018), MichaP (20.10.2018)

Social Bookmarks