Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mowagman

Anfänger

  • »mowagman« ist männlich
  • »mowagman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Nordheide

Beruf: IK

Modell: Audi 80 T82 (B1)

Leistung: 55 PS

Baujahr: 1976

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juli 2018, 22:34

Montage Bremstrommel?

Moin Zusammen,
irgendwie ist bei mir der Wurm drin....
Die letzte Baustelle sind jetzt die Bremstrommeln hinten. Hatte mir bereits welche bestellt von Bosch, die passten jedoch leider nicht.
Jetzt habe ich über meinen Autoteilehändler Trommeln inkl. Radlager von ATE bezogen. Aber auch die passen scheinbar nicht. Leider sind die originalen Trommeln zwischenzeitlich im Schrott gelandet... :dash:



Aber vermutlich sitzt der Fehler wieder mal zwischen Lenkrad und Sitz. Wird die Trommel mit dem Radlager durch die Einstellmutter auf den Stumpf gezogen? Per Hand bringe ich sie nicht drauf. Maße passen (180 mm ID, das Lager passt auf den Stumpf, der Simmering ebenfalls).
Was mache ich falsch?
----
Gruß
Florian

---

Bullen Bonzen Banken alle müssen tanken

  • »ÜberlebensRadar« ist männlich

Beiträge: 690

Wohnort: Heilbronn

Beruf: KFZ-Geselle

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 113PS 3A

Baujahr: 1990

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juli 2018, 23:07

Beim B1 gibts wohl ne 180mm und ne 200mm Trommel, letztere wohl bei GT, GTE und Automatik.

Hast du den Nachstellmechanismus zurückgestellt? Müsste oben so ein Zahnrad auf nem Gewinde sein, dieses so drehen dass das Gewinde "einfährt". Eventuell musst du noch die Bremsbacken noch etwas zurechtrücken damit die Trommel drüber geht.

https://sowirdsgemacht.com/band2/Audi-80.html#!132
Das kann man schon so machen, aber dann isses halt Scheiße.

mowagman

Anfänger

  • »mowagman« ist männlich
  • »mowagman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Nordheide

Beruf: IK

Modell: Audi 80 T82 (B1)

Leistung: 55 PS

Baujahr: 1976

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:21

Trommel

Die Trommel hat 180 mm Innendurchmessser, das hatte ich bei der alten zum Glück noch gemessen.
Das Problem sind auch nicht die Bremsbeläge, die Trommel ist ja schon darüber wie auf dem Foto zu sehen ist. Der Rücksteller ist komplett eingefahren.
Die Trommel kommt nicht dicht genug an das Staubschutzblech ran, da fehlen noch gut 15- 20 mm - wieso?
----
Gruß
Florian

---

Bullen Bonzen Banken alle müssen tanken

Beiträge: 764

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juli 2018, 23:00

Läßt sich die Trommel in dem Zustand wie oben auf dem Foto drehen oder klemmt sie außen am Belag.
Wenn sie nicht klemmt, mal ohne Radlage montieren. Geht es dann?
Oder mal ohne Beläge montieren.
Hast du die Beläge auch neu (montiert)?
Mal die Breite der Beläge messen und mit der Reibfläche in der Trommel vergleichen.

Welche Fahrgestellnummer hast du? Dann könnnte man Ersatzteilnummern vergleichen
Sicher das alle Teile zum Auto gehören?
Evtl. sind die Beläge oder der Radbremszylinder falsch oder passen einfach nicht zueinander....
Ist die Handbremse komplett zurück?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »katze56633« (17. Juli 2018, 23:11)


ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 788

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juli 2018, 14:00

Wird die Trommel mit dem Radlager durch die Einstellmutter auf den Stumpf gezogen?

Theoretisch sollte die Trommel sich einfach auf den Achszapfen schieben lassen. Da die Abmessungen und Vorarbeiten stimmen und die Trommel sich auch über die Bremsbacken schieben lässt, sollte der Fehler auf den von Dir zitierten 15 cm liegen. Daher: Passt der Innendurchmesser der Bremstrommel zu den Durchmessern des Achszapfen und gehen die Abstände der Innenseite der Bremstrommel zu den eingebauten Bremsbacken (incl. Haltefeder) auf oder kann hier etwas blockieren.

Wenn von allem Abmessungen alles stimmt, die Passungen sauber sind und fluchten, nichts verkantet ist, bleibt die leider etwas aufwendige Montage ohne Bremsbacken samt Anbauteilen, weil dann theoretisch nichts blockieren dürfte. Manchmal hilft auch das vorsichtige Justieren mit einem Gummihammer...

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Werbung

unregistriert

Werbung


5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 260

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:36

Steckt evtl. die hintere, innere Lagerschale noch auf dem Achstumpf.
Diese könnte die letzten 10mm ausmachen. Du wärest nicht der erste,
dem dieser Fehler passiert....

MfG Chris
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



mowagman

Anfänger

  • »mowagman« ist männlich
  • »mowagman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Nordheide

Beruf: IK

Modell: Audi 80 T82 (B1)

Leistung: 55 PS

Baujahr: 1976

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juli 2018, 21:28

Beläge

Danke Euch schon mal. Bei den Belägen bin ich mir nicht sicher.... Trommel dreht, schleift aber.
Hier mal die Daten:

FgstNr. 8372018363 (lt. Servicerechnung, Brief liegt im Schließfach)
Beläge haben eine Breite von 30 mm
Trommel hat eine Breite für die Beläge von 40 mm
Trommeldurchmesser innen am Lagerstumpf 52 mm
Achszapfen Durchmesser 40 mm - Simmerring passt, Lager auch - alte Lagerschale sitzt nicht drauf
Bilder:

Teilenummern Trommeln mit Lager


Montagezustand IST ohne Trommel und Lager


Achszapfen mit Lager

Trommel 1 x mit Lager und Simmerring, einmal ohne
Die Trommel geht auch nicht ohne Lager bis ans Ende. Werde jetzt noch mal die Beläge ausbauen.
----
Gruß
Florian

---

Bullen Bonzen Banken alle müssen tanken

mowagman

Anfänger

  • »mowagman« ist männlich
  • »mowagman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Nordheide

Beruf: IK

Modell: Audi 80 T82 (B1)

Leistung: 55 PS

Baujahr: 1976

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Juli 2018, 21:47

5 min später

Alter Schwede, bin ich behämmert....
Wer findet den Fehler auf diesem Bild?
----
Gruß
Florian

---

Bullen Bonzen Banken alle müssen tanken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mowagman« (19. Juli 2018, 22:46)


5-ender

Fortgeschrittener

  • »5-ender« ist männlich

Beiträge: 260

Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben

Beruf: jünger Gutenbergs

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 100KW

Baujahr: 1986

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Juli 2018, 10:20

Die Schrauben, oder doch noch eine Lagerschale, hinten auf dem
Achsstumpf. Ich hatte schon lange keine Trommelbremse ausein-
ander. Bei meinen A2 musste ich noch nicht ran.....

MfG Chris
Audi 80 B3 2,3ENG Frontfräse (Sommerspaßauto) :D

2X Audi A2 1,4 TDI BHC/AMF



mowagman

Anfänger

  • »mowagman« ist männlich
  • »mowagman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Nordheide

Beruf: IK

Modell: Audi 80 T82 (B1)

Leistung: 55 PS

Baujahr: 1976

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Juli 2018, 12:25

Schrauben und Zapfen

Genau so ist es....

Das Staubschutzblech gehört AUF den Achszapfen. Im Moment ist der Zapfen auf das Blech geschraubt, daher schauen die Schraube zu weit raus und die Trommel kommt nicht bis hinten.
So sieht es doch schon besser aus, oder?

----
Gruß
Florian

---

Bullen Bonzen Banken alle müssen tanken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (21.07.2018)

Social Bookmarks

Thema bewerten