Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 564

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 85

Baujahr: 1992

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:15

Ich weiß was Du meinst und Du hast sicherlich nicht Unrecht.

Entschuldigung das ich vielleicht etwas frech war, aber einen ganzen Berufszweig(e) öffentlich zu verunglimpfen ist auch nicht richtig. Letzlich können wir uns alle an die Nase fassen
auf der Jagt nach günstigen Angeboten. Aber irgend wann ist halt Schluss und Anbieter müssen sich möglicherweise alternative Lösungen für erfolgreiche Angebote im Wettbewerb suchen, wie immer die auch aussehen.

Vielleicht wurde aber auch tatsächlich dieser gesuchte Anlasser durch ein "Ersatzanlasser" einer nachfolgenden Serie ersetzt ?

Und die Motivlage, die dazu geführt hat den Winkel oder auch den Anlasser entfallen zu lassen, oder auch andere Konstruktionen, kann natürlich mannigfaltig sein.

Grundsätzlich sollte jeder mal sein Konsumverhalten und seine "Interneteinkäufe" überdenken. Da wird wohl öfter mal jemand selbst den Nadelstreifenanzug tragen, denke ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schrauberelend« (10. Juni 2018, 14:22)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaP (10.06.2018)

quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 243

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

22

Montag, 11. Juni 2018, 06:29

Ich verstehe dein Problem nicht. Ich hab mir vor ca. 6 Jahren den billigsten Anlasser auf ebay gekauft (49,50 €) und er funktioniert immer noch vollkommen störungsfrei. Wenn er nach 5 oder auch von mir aus nach 10 Jahren hopps geht, ist mir das doch so ziemlich egal, da die Dinger nicht viel kosten.
Aber man kann natürlich in ein Auto, das vielleicht noch max. 1000 € wert ist auch verdammt viel Geld versenken für Sachen, die wie Sand am Meer viel günstiger verfügbar sind...

Jedem das Seine...
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

offenblende

Anfänger

Beiträge: 1

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66/90

Baujahr: 1991

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Montag, 11. Juni 2018, 09:04

Zum Thema Halteblech: BMW hatte bei den alten 2 Ventilen auch 2 verschiedene Anlasser Typen. Zum einen Bosch, die Bauartbedingt (mit Feldspulen) schwere Brocken waren und mit 3tem Befestigungspunk am Halteblech daherkommen.
Zum Anderen Valeo, die durch das Feldgehäuse mit Magneten kürzer und deutlich leichter sind, hier würde auch das Halteblech gespart und 2 Befestigungspunkte an der Glocke genügen.
Bei billignachbauten kam es tatsächlich vereinzelt zu Brüchen der Glocke. Liegt aber eher an Materialqualität des Gusses. Und ob das bei den Angebotenen für unsre Audis auch so ist sei dahingestellt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OldiB3Driver (13.06.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung


AudiS2limo

Meister

  • »AudiS2limo« ist männlich

Beiträge: 1 699

Modell: Audi S2

Leistung: ca 280

Baujahr: 1994

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

24

Montag, 11. Juni 2018, 19:50

Ich hatte bisher nur mal 2x beim Golf 4 einen defekten Anlasser nach etwa 17 Jahren. Beide Male war es aber nicht der Anlasser selbst, sondern nur ein durchgefaultes Masseband vom Magnetschalter zum eigentlichen Anlasser.
Meine Limo: S2 Limo
Kommentare zur S2 Limo: Kommentare zur S2 Limo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OldiB3Driver (13.06.2018)

  • »OldiB3Driver« ist männlich
  • »OldiB3Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Ravensburg

Beruf: Vorruhestand

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS

Baujahr: 1989 & 1990 mit Vollverzinkten Karosserie

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:04

Er ist wieder da....

.....von der Reparatur zurück.

Hier die Rechnung und ein paar Bilder dazu.

Stellt euch vor, ihr kommt im einen Hochgebirgstal, auf ca. 1.720m. Seehöhe, nachts um 23 Uhr zum Fahrzeug, von der Bergtour zurück. Keine Sterne und Mond leuchten vom Himmel. Du sitzt im Fahrzeug, willst den Motor starten und da tut sich nichts und ums Fahrzeug schleichen Bären und Wölfe herum. ;(

Zwar etwas übertrieben denkt Ihr, nur Bären und Wölfe waren momentan nicht unterwegs und das Fahrzeug starte auch gleich, nur die Uhrzeit und der Ort stimmen.


Aber Bären und Wölfe kommen zurück und da sollte ein Fahrzeug schon funktionieren. In der Brenta kann ein jeder mit seinem Fahrzeug direkt in das Bärengebiet bis zur Peller Hütte auf etwa 2.020m. hochfahren - ein tolles Erlebnis pur.....
http://www.satcles.it/

http://www.dolomitibrenta.it/de/Peller%20Huette..htm

http://www.dolomitibrenta.it/im%20mew/vie_accesso_Peller.jpg

Der Ausgangspunkt ist in der Nähe des Parkplatzes bei der Peller Hütte und in der Nähe der Abzweigung zur Malga Tassulla. Vom Parkplatz (Lago Durigat) zur Malga Tassulla (2090 m), Passo della Forcola (2104 m), Passo della Nana (2195 m), ehemaligen Malga Cavalli, Malga Clesera (1889 m), Peller Hütte und Lago Durigat. Es handelt sich um eine Route, die innerhalb eines besonderen Gebietes zum Schutz des Braunbären verläuft und über die herrliche Hochebene Nana, die vom geologischen und botanischen Gesichtspunkt aus bedeutend ist. Zunächst folgt man Weg 336 bis zum Passo della Nana, dort schlägt man Weg 335 ein und geht bis zur ehemaligen Malga Cavalli, wo man Weg 308 nimmt..

https://www.youtube.com/watch?v=VXWxZYDetM4
#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }
»OldiB3Driver« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 1141.jpg
  • Er ist wieder da 1-2.JPG
  • Er ist wieder da 2-2.JPG
Der Sommer kann kommen: das Sommerfahrzeug Audi 80 ist aus´m Stall geholt. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »OldiB3Driver« (13. Juni 2018, 20:57)


quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 243

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. Juni 2018, 06:04

Für den Preis hättest 3 neue Anlasser bekommen :wacko:
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

MichaP

dailydriver

  • »MichaP« ist männlich

Beiträge: 2 032

Wohnort: Riesa

Beruf: nu, täglich

Modell: Audi 80 T81/85 (B2)

Leistung: 55 kW

Baujahr: 1983

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. Juni 2018, 06:11

Für den Preis hättest 3 neue Anlasser bekommen :wacko:

Ja, aber die wären vielleicht zu kurz gewesen... ;)
"Der Marktführer für Elektroautos ist in Deutschland immer noch carrera" (extra3)

AudiS2limo

Meister

  • »AudiS2limo« ist männlich

Beiträge: 1 699

Modell: Audi S2

Leistung: ca 280

Baujahr: 1994

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. Juni 2018, 06:38

Ich finde das sieht gut aus. Für einen Austauschanlasser vom Golf 4 beim örtlichen Händler habe ich damals auch um 145 EUR gezahlt. Das war auch kein Bosch, sondern ein Euromaster oder sowas.

Kann man mit leben.
Meine Limo: S2 Limo
Kommentare zur S2 Limo: Kommentare zur S2 Limo

Beiträge: 2 668

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:32

Na ja ich weiß nicht wie viel startvorgänge der runter hatte aber alt ist er auf jeden fall und auch nur vor laufleistung geht nicht sprulois an den dingern vorbei.

Ich danke für die info was es kostet und wo man es recht fix machen lassen kann.

Der Anlasser dürfte so gut wie neuwertig sein und nahezu genauso lange halten wie als er vor 30 jahren neu war.

Von daher eventuell nicht die schlechteste Investition.
Ob der Ersatz genauso gut gewesen wäre. Ich wage es zu bezweifeln.

Ist halt immer eine frage des Anspruches und was man meint wie lange der wagen noch laufen soll.

MfG


BB
Wäre es jetzt nen Quatro gewesen wo der rein kommt hätte wohl keiner was gesagt. Beim nem Fronti B3 ist es dann wieder für die "meisten" nur Winterauto.

Ich finde ein nutzbringender Beitrag fürs Forum. Ob man die Info nun nutzt oder nicht soll jedem selbst überlassen bleiben.

Werbung

unregistriert

Werbung


quattro-cruiser

Erleuchteter

  • »quattro-cruiser« ist männlich

Beiträge: 3 243

Wohnort: Manching

Beruf: Wareneingang

Modell: Audi 90 T89 (B3)

Leistung: 148

Baujahr: 1989

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:16

Was hast das mit quattro oder Frontantrieb zu tun? Ich hab den Billiganlasser in meinem 90er quattro drin. Auch im Frontantrieb würde ich den verbauen, ist doch vollkommen egal. Auch meine komplett überholte original Bosch Lichtmaschine für den V6 läuft am NG im Audi 90 quattro einwandfrei und dabei hab ich nur 57 € bezahlt... Ich sehe es nicht ein, so viel Geld auszugeben für Teile, die ich überall anders für ein paar Euro bekomme... Aber wie schon erwähnt, jedem das Seine...
Audi 90 quattro Typ 89 exklusive Sportserie

kürzlich gelesen:

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

quattro-cruiser auf facebook.com

Gepard

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW/90PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:46

Diese alten Bosch Anlasser sind wirklich sehr solide gebaut. Habe schon mehrere selbst überholt. Wenn man die nach dem Zerlegen sauber gemacht hat, findet man kaum Verschleißspuren. Sie sehen eigenlich aus wie neu. :thumbup:

Nur Kohlen neu machen, alles säubern und neu fetten, eventuell neue Lagerbuchsen und das Ding ist neuwertig. :thumbsup:

Thema bewerten