Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich
  • »FoxtrottKilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 336

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 5. Juni 2018, 22:32

So eine Dachantenne wäre mir auch am liebsten, aber leider müsste ich dafür extra ein Loch Bohren und das wäre Frevel an meinem weissen Liebling :wacko:

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich

Beiträge: 169

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Juni 2018, 23:24

Hallo!

Ich hätte mich zumindest beim Radio jetzt bei Pioneer bedient.
Hab damit bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht und das Design ist noch nicht ganz so schreiend wie bei Anderen.

Zum Beispeil das X7800DAB hier zum Beispiel direkt mit Antenne angeboten.
Preislich unschlagbar finde ich, aber ihr müsstet mir sagen ob die Qualität da stimmt ^^


Ich habe mir genau das neulich im Blödmarkt geholt. Sollte 199€ kosten, habe es dann auf der Internetseite von denen für 127€ gesehen, dem Verkäufer gezeigt und es für den Preis mitnehmen können.
Ich habe es mir am Vorführstand anhören können, klingt echt gut. Für den Preis ist das kein Fehler. Zum Design ist zu sagen, daß es keineswegs billig aussieht. Vor allem die Stationsknöpfe sind von der Haptik her dem ganzen JVC/Kenwood - Gefrickel überlegen und kommen an Alpine dran.
Habe auch mit dem Alpine 196 DAB geliebäugelt, aber das lag beim doppelten Preis....

Das Radio werde ich in den nächsten 2 Wochen einbauen, wenn ich mal Zeit dazu habe und dann berichten.

viele Grüße

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »j.r.« (5. Juni 2018, 23:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxtrottKilo (06.06.2018)

scattered_thoughts

Fortgeschrittener

  • »scattered_thoughts« ist männlich

Beiträge: 340

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: BJ'92 MJ'93

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 6. Juni 2018, 09:08

Hallo!

Vor allem die Stationsknöpfe sind von der Haptik her dem ganzen JVC/Kenwood - Gefrickel überlegen und kommen an Alpine dran.

Ich weiß nicht was du meinst, ist doch alles ganz easy... :sironie:

Machst bestimmt nichts falsch mit dem Radio, Preis ist schon sehr gut.

Persönlich gefallen mir die Displays vom BT73DAB oder dem Pioneer X8700 halt um Längen besser.

Werbung

unregistriert

Werbung


FoxtrottKilo

Fortgeschrittener

  • »FoxtrottKilo« ist männlich
  • »FoxtrottKilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 336

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Student (ehemals Maurer)

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 133

Baujahr: 1992

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:32

Ja, die LCD's mit Punkt statt Strichmatrix sehen natürlich um Einiges edler bzw. weniger antiquiert aus.
Manche Digital-Armbanduhren haben ja mittlerweile feiner auflösende Display's als die meisten Aftermarket-Radios :lol:

PhysX@Rothaus

Moderator

  • »PhysX@Rothaus« ist männlich

Beiträge: 5 113

Wohnort: Südbaden

Beruf: Automobilinformationstechniker (B.Eng.)

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 66 KW / 90 PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

25

Montag, 11. Juni 2018, 15:03

Für was braucht man bei einem 1 DIN Radio Ultra-Hohe Auflösungen.
Solange man alles soweit ablesen kann passt das doch und man spart Geld und hat etwas robustere Technik.

Mit den Plastikantennen hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Was die "Klebemontage" angeht sind die Scheibenklebeantennen mit der reinen Antenne die über Folie geklebt wird deutlich besser.
Je nach Region, gerade Bayern und Baden Württemberg durch eine recht gute Abdeckung wird das nicht auffallen, wenn die Antenne weniger Empfangsleistung hat.
Im TT (Kenwood X7000DAB) hab ich bis jetzt noch die Antenne nicht angeschlossen, der Verstärkerblock der Scheibenklebeantenne liegt allein auf dem Armaturenbrett und ich bekomme alle DAB Ensembles der Region rein. In den Randgebieten nicht mehr, da kann der S4 noch einwandfrei empfangen (Kenwood BT73DAB zuerst mit Scheibenklebeantenne).
Dazu kommt, bei DAB kann man eben nicht bemerken, ob das Signal jetzt "100%" oder "70%" Leistung hat. Solange der Tuner in der Lage ist die Bitfehler noch zu korrigieren spielt es einwandfrei.

Super Erfahrungen habe ich auch mit den Splittern von Bad Blankenburg gemacht. Nach einem Steinschlag und neuer Windschutzscheibe wo die Werkstatt dann die Antennenleitung der Scheibenantenne abgerissen hat, hab ich den aktiven Splitter bei mir mit der original Dachantenne verbaut und top empfang:
https://www.amazon.de/Antennentechnik-Ba…z/dp/B00HNJXHRY

Kenwood dürfte derzeit nach wie vor einen besseren DAB Tuner verbaut haben als Alpine, bzw. ein besseres und störungsfreieres Layout haben.

Von den externen DAB Tunern würde ich abraten. Wer wert auf den Empfang legt, direkt ein höherwertiges Model mit eingebautem DAB Tuner kaufen. Bei DAB Tunern gibt es auch gewaltige Unterschiede.

Und aufpassen bei zusätzlich verbauten Class-D Entstufen. 90% strahlen entweder bei 100MHz (UKW) oder die neueren die "verbessert" wurden bei 200MHz (Bereich von DAB).
Da wird dann viel gemotzt wie schlecht doch der Radioempfang vom neuen Radio ist :)
Audi 80 1.8S Typ89 90PS MKB: PM
17Zoll Musketier | Supersport ESD | CAC Rücklichter | KW40/40 | Audio: Becker Navi, Pioneer, 2 Subs, 2 Endstufen, DSP
Audi S4 Avant 2.2T C4 230PS MKB: AAN
17Zoll RH | Eibach 35/30 | Audio: Kenwood DAB+, 1 Endstufe, 2 Subs
Audi TT 1.8T 8N 180PS MKB: AJQ
18Zoll RH | Eibach/Bilstein | VR6 Front | Remus ESD | Audio: Kenwood, Bose

Moderator
Moderation für:
"Scene Exclusiv"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxtrottKilo (11.06.2018), quattro_Andi (12.06.2018)

j.r.

Fortgeschrittener

  • »j.r.« ist männlich

Beiträge: 169

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Messtechniker

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: 1993

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

26

Montag, 11. Juni 2018, 18:24

Hallo





Zitat von »j.r.«



Hallo!

Vor allem die Stationsknöpfe sind von der Haptik her dem ganzen JVC/Kenwood - Gefrickel überlegen und kommen an Alpine dran.

Ich weiß nicht was du meinst, ist doch alles ganz easy...

Machst bestimmt nichts falsch mit dem Radio, Preis ist schon sehr gut.

Persönlich gefallen mir die Displays vom BT73DAB oder dem Pioneer X8700 halt um Längen besser.


Das X8700 sieht schon gut aus, da hast Du recht. Bin aber in der Beziehung mehr oldschool und mag die Multifuzzitasten nicht. Ich hätte lieber wie früher üblich je einen Regler für Lautstärke, Bass und Höhen. Das findet man im Dunkeln besser....
Daher das X7800. Und dessen Tasten haben halt einen schönen Druckpunkt und fühlen sich gut an.
Bei JVC und Co. sind so labberige Wipptasten verbaut, da wollte ich nicht dranlangen müssen. :D
Bin mal gespannt, ob das auch so lange hält wie mein Blaupunkt Ravenna....

scattered_thoughts

Fortgeschrittener

  • »scattered_thoughts« ist männlich

Beiträge: 340

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66/90

Baujahr: BJ'92 MJ'93

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. Juni 2018, 21:06

Fand mein Blaupunkt Woodstock auch mega von der Optik und der Haptik. :love:
Aber weder die Endstufe noch der Tuner haben mich im 80er überzeugt und dann hab ich es halt verkauft.
Hätte ich jetzt nen Porsche für Sonntags, wäre es halt da reingekommen
:D :D

Beiträge: 2 706

Wohnort: Kottgeisering in Oberbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS MKB:PM GKB: AKM 180.000km

Baujahr: 1989

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. Juni 2018, 22:09

[url]http://www.caraudio24.de/popup_image.php?pID=32064&imgID=0&XTCsid=d0e0649abe18d4d8791e810b1361d953[/url]
Diesen Typ Blaupunkt Antenne hatte ich vor nem halben leben mal an einem Blaupunkt Radio: Wo keiner mehr Empfang hatte hatte ich noch besten Empfang.
Sieht das klasse aus am Audi ? Wohl nicht. Wenn dann nur hinten auf dem dach. Ja da müssen kabel gezogen und löcher gebohrt werden aber wesentlich besser wird der empfang nicht mehr werden. Aber eigentlich reicht die scheibenantenne hinter der A Säulenverkleidung

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten