Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michaeic

Anfänger

  • »Michaeic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. April 2018, 21:47

Kaltstart Schwierigkeiten beim 1.8 75 PS mit Ru Motor

Hallo Audi Freunde,
mein Audi 80 startet wenn er kalt ist schlecht, warmstart ist prima.. der Wagen hat noch Choke und wenn ich starte muss ich schnell Pumpen damit der gleich startet sonst schüttelt er sich nimmt schlecht Gas an und kommt nur langsam in die Pötte. Mir ist aufgefallen das es etwas raus sifft an der mechanischen Kraftstoffpumpe. Der Benzin Filter und Verteilerkappe sind neu. Was meint ihr was die Ursache sein könnte...liegt es am Vergaser oder evtl doch an der Pumpe.
Wie gesagt er läuft warm prima auch auf der Autobahn für seine 30 steht er noch gut da :) !

Beiträge: 653

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. April 2018, 21:54

Zitat

Mir ist aufgefallen das es etwas raus sifft an der mechanischen Kraftstoffpumpe.
Ich habe schon länger keinen Vergaser mehr gesehen. Aber die mech. Benzinpumpe wird doch von der Nebenwelle unten am Motorblock angetrieben, oder?
Riecht die inkontinenz nach Benzin oder nach Öl. Sonst kann es ja nichts sein, oder?

Nun müsste man überlegen, wer hier den Ärger macht. Die Zündanlage oder die Gemischaufbereitung.
Dein Problem könnte von der Pumpe stammen.
Ziehe doch mal den Schlauch nach der Pumpe ab und starte (lassen vom 3.) den Motor. Es muss Benzin gefördert werden.
Dann gibt es noch eine Mindestmenge im Verhältnis zu einer Zeit. Die Werte habe ich nicht parat....

Beiträge: 653

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150/172 PS ABC/AAH

Baujahr: 1992 und 1993

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. April 2018, 22:03

Hier steht was.
https://sowirdsgemacht.com/band59/Audi-80-Audi-90.html#!82

Da wird offensichtlich der Druck der Pumpe bestimmt. Also ein Druckmessgerät kaufen/basteln oder halt die Pumpe auf verdacht tauschen. So teuer ist die nicht...
Ich hatte vor einiger Zeit einen MB 190 Vergaser mit ähnlichen Zicken, da kam bei Anlasserleistung gar nix von der Pumpe....
Aber noch mal zur Klarheit: Es muss nicht die Benzinpumpe sein...
Wenn deine Pumpe langsam den Geist aufgibt, wird später auch im warmen die Problemwelt dazukommen.

Wenn ich das richtig lese, durch das Pumpen (mit dem Gasfus??) wird durch die Beschleunigerpumpe ständig bei jedem Stoß Kraftstoff eingespritzt. Dadurch wird das Gemisch fetter. So aus der Ferne hört sich das an, als ob dein Motor im Kalten zu mager ist. Das sind aber Ferndiagnosen

Wird denn die Starteklappe bewegt wenn du den Choke ziehst?

Wie alt sind die Zündkerzen und die Kabel?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »katze56633« (7. April 2018, 22:12)


Michaeic

Anfänger

  • »Michaeic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. April 2018, 22:37

Hi Danke das ihr so flott antwortet :)
Ja ich dachte mir auch das er zu mager läuft und ja der Choke funktioniert soweit. Ich denke ich werde mal die Sprit Menge messen bevor ich die Pumpe wechsel.
Ich muss auch mal nach Falschluft schauen. Aber erstmal ist mein NG dran der startet auch schlecht... sind halt alte Opas...kommen schlecht in Gang ...aber wenn sie laufen dann laufen sie richtig. :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten