Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sisavo

Anfänger

  • »sisavo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS

Baujahr: 1988

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. November 2016, 10:41

Entrosten mit Cola

Im Video des nachfolgenden Links möchte einer seinen B3 mit 12.000 Liter Cola entrosten. ;(

Sollte er das wider Erwarten doch ernst gemeint haben, so dürfte er wohl selber zuvor ein wenig zu viel von dem Zeug gesoffen haben.

http://www.express.de/ratgeber/motor/kra…rosten-25016348

Viele Grüße, Sascha. :phat:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flaps (04.02.2017)

Stefan.R

Erleuchteter

  • »Stefan.R« ist männlich

Beiträge: 2 949

Wohnort: 94146 Hinterschmiding

Beruf: Lagerleiter

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 137/101

Baujahr: 10.90 und 3.87

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. November 2016, 11:56

wens gut tut.
wieder einer weniger so werden meine immer mehr wert :phat:

waidler

Profi

  • »waidler« ist männlich

Beiträge: 1 160

Wohnort: Niederbayern

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90PS (PM)

Baujahr: 1991

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. November 2016, 12:13

Interessanter fänd ich was passiert, wenn man die Karre in 12000 Liter Rostumwandler versenken würde. :hmm:
Audi 100 Typ 44 2,3E

Audi 80 Typ89 1.8S

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 746

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2016, 12:34

Interessanter fänd ich was passiert, wenn man die Karre in 12000 Liter Rostumwandler versenken würde. :hmm:

Wenn der Wagen auf die gleiche Art "versenkt" wird, wäre auch der Schrott. ;)

Aber wie heisst das Produkt so schön? ROSTumwandler und wo kein Rost ist, kann auch nichts umgewandelt werden. Ansonsten hilft es, die Bedienungsanleitung zu lesen, und da Rostumwandler pro Liter geringfügig teurer ist als Cola stellt sich die Frage wohl nicht. Genausowenig, wie die Frage, ob jemand wirklich 12.000 Liter Cola für das Experimet verwendet hat...

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 4 913

Wohnort: 13591 Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. November 2016, 19:25

Wobei man sagen muss, dass man Cola auch als Rostumwandler nutzen kann. Man braucht halt mehr und dauert etwas länger. :phat:
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 23653 Stck :phat: )
Sätze, die mir die Galle überlaufen lassen:
"Das haben wir schon immer so gemacht."
"Das haben wir so noch nie gemacht."
"Dafür bin ich nicht zuständig."

Werbung

unregistriert

Werbung


Bohne

Anfänger

Beiträge: 4

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Januar 2017, 12:05

Es wird dich erschrecken, aber ich habe mal einen Bericht gelesen, wo beschrieben wurde, wie mit Cola eine verkalkte Toilette gereinigt wurde. Auch ich wollte es nicht glauben, aber es hat wirklich funktioniert und das Ergebnis war unbeschreiblich.
"Aller guten Dinge sind vier Ringe!"

7

Donnerstag, 26. Januar 2017, 12:08

Ich hab mit Cola und Alufolie mal Chromteile entrostet nachdem ich das im Simsonforum gelesen hab. Habs auch nicht wirklich geglaubt, hat aber prima funktioniert, am besten mit originaler Cola.

ErikS

Profi

  • »ErikS« ist männlich

Beiträge: 746

Wohnort: Berlin

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 128 kW

Baujahr: 1993

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2017, 13:17

Sorry, aber es ist sch***egal, von welchem Hersteller die Cola ist und als echter Rostumwandler taugt das Zuckergebräu ebenfalls nicht. Cola besteht aus Wasser, ganz viel Zucker, Kohlensäure und Phosphorsäure. Letztere ist für die oberflächliche(!) Rostumwandlung verantwortlich. Wird zusätzlich Alumiumfolie als weiteres Trägermaterial verwendet, erhöht man den Ionenaustausch zwischen den beiden Metallen und verbessert damit die Wirkung der Phosphorsäure. Deutlich effektiver wäre die Verwendung von zitronensäurehaltigen Getränken. So gesehen, taugen die Limonaden für die Beseitigung von Oberflächenrost. Wirklich professionell, auch unter dem Aspekt der Weiterbearbeitung, ist das nicht.

Esst mehr Buchstabensuppe, dann kotzt Ihr schönere Worte!


Flaps

Fortgeschrittener

Beiträge: 428

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90

Baujahr: 1990

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Januar 2017, 18:55

Ich hab Cola immer für Cognac benutzt.... hat auch gewirkt. Ich vermute, dass hat auch meine "Ionen" beeinflußt!!?! :D :lol:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gerba (30.01.2017), Dixonan (30.01.2017), Typ89Driver90 (07.06.2017)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten