Sie sind nicht angemeldet.

Audi 80 TDI 1.9 Kombi - nicht fahrbereit

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

10 149

Biete: Audi 80 TDI 1.9 Kombi - nicht fahrbereit

Kategorie: Fahrzeuge und Schlachtungen

Einen wunderschönen guten Tag an die "Audi 80 Scene".


Ich biete einen Audi 80 TDI 1.9 Kombi zum Wiederherstellen, Ausschlachten, Hühnerstall, Wertstoffverwertung oder was auch immer eurer Fantasie entspringt.
Wobei ich nicht genau weiß, ob es wirklich ein "80" ist. In der Registrierung steht "80 TDI". Am Fahrzeug hinten steht nur "TDI 1.9".

Es ist ein Rechtsfahrer. Kilometerstand ist 150000 miles ;) Kilometer also 240000km.

Die Erstzulassung war 1993. Ich erhielt das Fahrzeug vor zehn Jahren. Seit fünf Jahren brauche ich für meine Strecken nur ein Fahrad und das Auto döst so vor sich hin, hat sich garantiert gegen die Langeweile einige Haustiere der Art Webhausbauer zugelegt und einen wunderschönen grün leuchtenden Minigarten der Art Bryum auf dem Platz unter sich gehegt und gepflegt. Ein Miniahornbäumchen hab' ich dann doch nicht erlaubt.

In der Registrierung sind noch folgende Angaben.
Cylinder capacity - 1896 CC
Type of fuel - Petrol - also Diesel
Colour - Blue - also Dunkelblau

Es ist nicht fahrbereit und muß abgeholt werden.
Ich kenne die Vorgeschichte nicht. Es war im Vereinigten Königreich registriert und hat den jährlichen Techniktest MOT, gleich dem deutschen TÜV, immer bestanden. Ich hatte nie irgendein Problem. Es fuhr einfach. Und zwar viele Kilometer am Stück. Die Nacht durch. Und 'nen halben Tag dazu. Öfters im Monat. Auch viele Kurzstrecken in der Stadt und Umgebung. Das gute Stück hat mich einige Male in die Glitzerglimmerlandschaft der schneebedeckten Alpen begleitet und mir ein gutes Nachtlager zwischen Schneesportabenteuertagen geboten. Abenteuer hat der fahrbare Begleiter anscheinend gemocht. Denn auch mein Fahrrad und Paddelboot hat es brav wohin-auch-immer-ich-wollte gebracht.

Allerdings glaube ich, daß das Fahrzeug schon einige "interessante andere Abenteuer" durchlebt haben mußte, bevor ich es erhielt. Das Fenster rechts hinten schließt nicht richtig. Es rutscht von alleine wieder langsam runter. Ich habe es mit einer schnieken Grünapplikation festgeklebt.
Der Himmel ist auch etwas bewölkt und ist an einigen Stellen nicht mehr fest mit dem Dach verbunden. Er hängt aber nicht in Fetzten runter. Ist halt lose. Das treue Teil kam mit einigen leichten Dellen. Manche waren repariert oder lackiert. Das sind die Dinge, die ich bei alltäglicher Nutzung des Fahrzeug gesehen habe. Ich habe es nicht zerlegt oder in jeder Ritze nach möglichen Mängeln geschaut, wozu ich als Laie auch nicht ausgebildet bin. Ich nutze ein Fahrzeug, um mich und meine Habseligkeiten von A nach B, manchmal auch noch nach C und XYZ, zu befördern und mir eine witterungsunabhängige Notbehausung zu bieten. Technik kenne ich nur so weit, wie ich es für die Führung eines Kraftfahrzeuges nachweisen mußte. In einem Spezialkurs habe ich gelernt, daß man das Radio nicht zum Einschlafen nutzen sollte wenn man auf einem abgelegenem Parkplatz im Winter bei Neuschnee nächtigt. Nun gut, die Jungs vom ADAC hatten dann was zu erzählen abends im Pub...

Die Preisangabe von 0,00 ist Verhandlungsbasis. Ich habe keine Ahnung, ob das teil noch einen Wert hat oder ob ich eher noch was drauflegen muß, um das Gute Stück in seinen neuen Wirkungskreis uberführen zu können.


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.Jon.

Edit 19.09.22 14:32Die Reifen sind natürlich auch nicht mehr ganz voller Luft.
2020 hatte ich einmal eine neue Batterie angeschlossen. Es machte aber nicht das Geräusch, das mir sagt, ich kann jetzt losfahren ;) Es leuchteten einige Lampen in der Tachoanzeige und die Zentralverriegelung funktionierte.
Ich vermute, daß Öl aus dem Motor in das Kühlwasser läuft, da im Kühlwasserbehälter ein schwarzer Rand innen ist.


Der Bezug vom Fahrersitz hat ein 10 cm großes Loch an der Seite, so daß das "Stroh" oder "Rosshaar" oder Was-immer-das-ist sichtbar ist. Dies hatte bei mir keinelei negative noch positive Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und das Fahrverhalten des Audi. Es war einfach da. Existierte. Kam als Special Extra kostenlos dazu.

Es steht in der Region Mannheim - Rhein-Neckar.
»Jon.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Audi80TDI19.jpg

Dieser Eintrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Jon.« (19. September 2022, 15:09).

Kommentare (1)

  • #1

    Von Twitt515 (Montag, 19. September 2022, 15:28)

    Hast ne PN :)