Sie sind nicht angemeldet.

3A

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kevin1987

Moderator

  • »Kevin1987« ist männlich

Wohnort: Werne

Beruf: IT

Modell: Audi 80 B4

Leistung: quattro 98kW/133PS

Baujahr: 1993

Einträge im Lexikon: 129

  • Nachricht senden

Sonntag, 23. November 2014, 13:47

Kurzbeschreibung

3A

Artikel

1. Technische Daten



MKB: 3A - 2,0 8V

Land: RDW
Zylinder: 4
Hubraum: 1984cm³
Leistung: 83/113 (5300)
Drehmoment: 170 (3500)
Bohrung: 82,5 * 92,8mm

Verdichtung: 10,5

Einspritzanlage: ??
Einlass öffnet _° vor OT:
Einlass öffnet _° nach OT:
Einlass schließt _° nach UT:
Auslass öffnet _° vor UT:
Auslass schließt _° vor UT
Auslass schließt _° nach OT :

Zündzeitüunkt in ° vor OT: 6 ± 1 °
(U/min), Unterdruckschlauch:
Kraftstoff ROZ mindestens: 95
Abgasreinigung: ja
Abgasrückführung: nein
Lambda-Reglung: ja
Freiläufer: nein


Motor-Kennbuchstabe 3 A

2. Zündzeitpunkt


Prüfwert 4 ... 8° vor OT
Einstellwert 6 ± 1 ° vor OT

[hl][b]Leerlaufdrehzahl[/b][/hl]
Drehzahl nicht einstellbar, wird durch Leerlaufstabilisierung geregelt. 780 ... 900/min

[hl][b]CO-Gehalt[/b][/hl]
Prüfwert (am CO-Meßrohr) 0,2 ... 1,2 Vol. %

3. Einstellwert


(Einstellung erfolgt über Drucksteller-Steuerstrom-Einstellung) 0 ... 5 mA (schwankend)


[hl][b]Steuergerät Teile-Nr.[/b][/hl]
893 907 404

[hl][b]Drehzahlbegrenzung[/b][/hl]
Kraftstoffabschaltung durch Steuerstromumkehrung am Drucksteller 6300 ... 6500/min


[hl][b]Drosselklappenschalter[/b][/hl]
Schaltpunkte Schalter I Leerlaufschalter 0,15 ... 0,5 mm zwischen Betätigungs -und Drosselklappenhebel
Schalter II Vollastschalter 10 ± 2° vor Vollgasanschlag

[hl][b]Systemdruck[/b][/hl]
6,1 ... 6,5 bar Überdruck

[hl][b]Differenzdruck[/b][/hl]
1. Stecker vom Drucksteller abgezogen ca 0,3 ... 0,5 bar unter Systemdruck
2. Stecker am Drucksteller aufgesteckt
Anlasser ca. 3 s betätigt ca 1,3 ... 1,6 bar unter Systemdruck

[hl][b]Haltedruck[/b][/hl]
nach 10 Minuten mind. 3,3 bar Überdruck
nach 20 Minuten mind. 3,2 bar Überdruck

4. Einspritzventile


Abspritzdruck 3,7 ... 4,8 bar Überdruck
Einspritzmengentoleranz innerhalb eines Satzes

[hl][b]Leerlaufmessung[/b][/hl]
(1. Arretierstufe)
-bei 20 ml Kraftstoffmenge -
[hl] [b]Volllastmessung[/b][/hl]
(2. Arretierungsstufe)
- bei 80 ml Kraftstoffmenge -

max. 2,0 ml

max. 8,0 ml


Drucksteller

Widerstand

15 ... 25 Ω

[hl][b]Temperatur für Einspritzanlage[/b][/hl]
Widerstand
  • Widerstand abhängig von der Kühlmitteltemperatur
  • Widerstand zwischen den Kontakten

siehe Abbildung (noch nicht Verfügbar)

[hl][b]Kaltstartventil[/b][/hl]
Widerstand
ca. 10 Ω

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com