Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horsty

Erleuchteter

  • »Horsty« ist männlich

Wohnort: Kircheib

Beruf: FISI

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 125 / 170

Baujahr: 17.03.1989

Einträge im Lexikon: 3

  • Nachricht senden

Sonntag, 23. November 2014, 19:35

Schlagwörter

Frostschutz, G12, G13, G48, Glysantin, Kühlmittel, Kühlwasser

Kurzbeschreibung

Kühlmittel / Frostschutz

Artikel

Das Kühlwasser sollte in einem Abstand von 3 - 5 Jahren gewechselt werden um Ablagerungen aus dem System zu spülen und Verstopfungen der Kühlkanäle im Motorkühler und im Innenraumwärmetauscher zu vermeiden.

Spätestens beim Wechsel der Kühlmittelpumpe oder des Kühlmittelthermostaten ist ein Austausch der Kühlflüssigkeit ratsam.

1. Kühlmittelarten


Es gibt mehrere Kühlmittelarten. Allerdings will ich hier nur auf die beiden bekanntesten eingehen.
- Glysantin G48: Grün/Blau und passend ohne Spülung zum original verwendeten Kühlmittel
- VW Kühlmittel G13: Rot/Rosa; beim Wechsel von Grün/Blau muss das System zwingend gespült werden

2. Mischungsverhältnis


Ist auf den jeweiligen Produktverpackungen angegeben.
In unseren Breitengraden sollte bis mindestens -20° bis -25° gemischt werden.

3. Mischkomponente


Das Kühlmittelkonzentrat ist immer mit normalem Leitungswasser (bevorzugt weiches Wasser) gemischt werden.
Bei destilliertem Wasser kann es zu Auswaschungen kommen. Besonders im Bereich der Dichtflächen problematisch!

4. Hinweise



Beim Audi 80 bitte NICHT die Entlüfterschraube zum Heizungswärmetauscher hin benutzen!!
Beim 4-Zylinder sind je nach alter die Kunststoffflansche an Thermostat und Zylinderkopf zu wechseln. Gefahr der versprödung des Kunststoffs.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com