Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kevin1987

Moderator

  • »Kevin1987« ist männlich

Wohnort: Werne

Beruf: IT

Modell: Audi 80 B4

Leistung: quattro 98kW/133PS

Baujahr: 1993

Einträge im Lexikon: 129

  • Nachricht senden

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 14:26

Kurzbeschreibung

Leerlaufregelventil testen

Artikel

1. Inhalt


Wie man das LLRV testet.

2. Funktionsweise


Das LLRV "vibriert" nicht, sondern klickt hör und fühlbar, Vorraussetzung ist, dass die Sicherung S28 i.O. ist. Wenn das Teil hängt, kanns gut sein, dass die Sicherung fliegt. Somit gibts auch keine Ansteuerung.

3. Schritt für Schritt


Arbeitsplan zur Prüfung des LLRV:
  1. Sicherung S28 prüfen
  2. Spannungsversorgung prüfen: Stecker am LLRV abziehen und bei Zündung an Pin 1 gegen Motormasse messen.
- Sollwert: ca. Batteriespannung
  1. Ansteuerung prüfen: Mit einer Diodenprüflampe Pin 1 gegen Pin 2 messen, Motor starten, die LED muss blinken.
  2. Wenn keine Ansteuerung erfolgt, hast du entweder ein Problem mit dem Steuergerätestecker oder mim Steuergerät selbst... aber das ist sehr unwahrscheinlich - wenn alles i.o. ist.
Wenn alles oder Teile nicht zutreffen ist das LLRV defekt.

4. Reinigen


Auf keinen Fall mit Bremsenreiniger reinigen! Denn Bremsenreiniger entfettet stark, und da dort Nadellager arbeiten, gehn die durch das entfetten kaputt.
Deshalb solche Sachen immer mit WD-40, Ballistol oder sonstigen "Waffenölen" spülen.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com