Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »xtommmik« ist männlich
  • »xtommmik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Facharbeiter

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Juli 2010, 18:55

kühlerlüfter läuft nicht

Hallo, mein schönes auto treibt mich wiedermal in den wahnsinn :(

nachdem ich heute mittag ein paar meter gefahren bin ging die temp. direkt auf 110 tendenz steigend deshalb habe ich ihn gleich abgestellt und kühlwasser überprüft, war ok, hab dann kühler zu und ablaufschlauch angefasst und mich an beiden beinahe verbrannt, pumpe also auch ok, erst dann viel mir auf das der lüfter nicht läuft, nachdem ich diesen gebrückt habe und er auf hochtouren lief ist die temp dann auch rasch wieder gesunken.

im augenblick ist der lüfter also gebrückt und läuft sobald die zündung da ist, das möcht ich aber ungern so lassen, und daher mal die frage in die runde was denn das problem sein könnte ? *schluchts*
und als alternative die frage, was würde denn passieren wenn ich ihn gebrückt lasse ?
gruß, Tommi

Verkaufe Innenbelüftete Zimmermann Bremsscheiben für die VorderAchse

B4 Limo 2.3E NG2 BJ92 aktuell 195TKM
Behandle andere so, wie du auch behandelt werden willst, alles kommt irgendwann zurück.

Rumble

Anfänger

  • »Rumble« ist männlich

Beiträge: 18

Wohnort: Minden

Beruf: Anlagenmechaniker

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juli 2010, 19:00

Hy erstmal! Ich kann dir leider keinen Tipp geben was und wies es am besten ist! Ich habe so nen äähnliches Prob! Nur das meiner zwar läuft aber ich jedes mal denke, dass mir meine Kiste um die Ohren fliegt! Alles wackelt und die Geräusche sind total abartig!!!!!
:wayne:

das andere keinen haben!!!!!

Mich nicht! :lol:

steftn

Fortgeschrittener

  • »steftn« ist männlich

Beiträge: 494

Beruf: Kfz-Mechatronigger, Elektronigga, Student

Modell: Audi RS2

Leistung: 783,14159

Baujahr: 1999

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juli 2010, 20:09

RE: kühlerlüfter läuft nicht

Hallo, mein schönes auto treibt mich wiedermal in den wahnsinn :(

nachdem ich heute mittag ein paar meter gefahren bin ging die temp. direkt auf 110 tendenz steigend deshalb habe ich ihn gleich abgestellt und kühlwasser überprüft, war ok, hab dann kühler zu und ablaufschlauch angefasst und mich an beiden beinahe verbrannt, pumpe also auch ok, erst dann viel mir auf das der lüfter nicht läuft, nachdem ich diesen gebrückt habe und er auf hochtouren lief ist die temp dann auch rasch wieder gesunken.

im augenblick ist der lüfter also gebrückt und läuft sobald die zündung da ist, das möcht ich aber ungern so lassen, und daher mal die frage in die runde was denn das problem sein könnte ? *schluchts*
und als alternative die frage, was würde denn passieren wenn ich ihn gebrückt lasse ?


Da wird wohl der Thermoschalter im Kühler defekt sein. Kabelbruch kanns eigentlich nicht sein, da die Brücke ja seinen Zweck erfüllt.
Den Thermoschalter kannst ganz leicht prüfen, muss bei hoher Kühlwassertemperatur (wenn du halt meinst, der Motor is jetzt zu heiß) ca. 0 Ohm haben. Bzw. bei wievel Grad schaltet der durch? 110? 101?

Du kannst schon so rumfahren mit der Brücke, das macht eigentlich nichts (evtl. etwas höherer Spritverbrauch weil Generator mehr leisten muss und weil Motor evtl. nicht so warm wird...). Ich würd mir dabei aber keine sorgen machen...

Um was für ein Motörchen geht es hier überhaupt?
Suche: Motorsteuergerät vom TDI (EDC16), auch defekt! Zum Ausschlachten....

SUCHE: Saugrohr für Volvo D5252t (2,5 TDI 5-Zylinder)

  • »Stefan161280« ist männlich

Beiträge: 2 221

Wohnort: Lüdenscheid

Beruf: CNC Zerspanungsmechaniker Chiron Maschinen / Feinmechaniker / Uhrmacher

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98 KW / 133 PS

Baujahr: 22.7.1992

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juli 2010, 20:39

ich hab mal im profiel geschnüffelt...;)

Leistung 90 PS
Modell Audi 80 B3
:pillepalle: :pillepalle: olle Zickige Audi 80 Zicke :whistling: :whistling:

:search: :search: die kleine Zicke steht zum Verkauf... bei interesse PN an mich....:search: :search:
:vain: Audi A6 Avant 3.2 FSI Stratosblau Perlefekt :sende:

  • »xtommmik« ist männlich
  • »xtommmik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Facharbeiter

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juli 2010, 21:57

jau genau, 90ps b3 :)

ok, dann werd ich bei gelegenheit mal den schaltern durchmessen, es beruhigt mich auf jedenfall mal das ich erstmal so weiter fahren kann, danke für die auskunft :)

gruß
gruß, Tommi

Verkaufe Innenbelüftete Zimmermann Bremsscheiben für die VorderAchse

B4 Limo 2.3E NG2 BJ92 aktuell 195TKM
Behandle andere so, wie du auch behandelt werden willst, alles kommt irgendwann zurück.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Christian57« ist männlich

Beiträge: 2 145

Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Beruf: Abfertiger für die Star Alliance in DUS

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Juli 2010, 23:14

Hallo! Es gibt für den Kühlerlüfter auch ein Relais, der den Lüfter an und abschaltet. Überprüf das bitte auch noch das Relais sitzt im Sicherungskasten.

Das denkt Stefan161280 übrigens auch.

Audi 80 B4 Avant 2,6 l quattro
:thumbsup:

1.061 Stk. ( Stand: 2012) in Deutschland zugelassen.

Der Bock is abgemeldet und verkauft an einen guten Kumpel. Neues Fahrzeug Audi A3 8P.

  • »xtommmik« ist männlich
  • »xtommmik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Facharbeiter

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 98/133

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Juli 2010, 01:23

aah ok, dachte das übernimmt der schalter ansich schon anhand vom thermometer, sicherung hab ich überprüft, relais schau ich mir auch noch an, danke Dir/Euch :)
gruß, Tommi

Verkaufe Innenbelüftete Zimmermann Bremsscheiben für die VorderAchse

B4 Limo 2.3E NG2 BJ92 aktuell 195TKM
Behandle andere so, wie du auch behandelt werden willst, alles kommt irgendwann zurück.

  • »Christian57« ist männlich

Beiträge: 2 145

Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Beruf: Abfertiger für die Star Alliance in DUS

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Juli 2010, 10:47

Bitte, bitte immer gern geschehen wen man anderen helfen kann /darf :thumbsup:

Audi 80 B4 Avant 2,6 l quattro
:thumbsup:

1.061 Stk. ( Stand: 2012) in Deutschland zugelassen.

Der Bock is abgemeldet und verkauft an einen guten Kumpel. Neues Fahrzeug Audi A3 8P.

Latte

Profi

  • »Latte« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Mechatroniker,

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. November 2010, 22:55

Kann man im Steuergerät verstellen wann die Lüfter angehen sollen? Bei mir laufen die nicht einmal bei 100 Grad an. Sehr selten laufen die mal...Und einen Nachlauf habe ich auch nicht. Habe aber keine Relais (MKB: ABT) im Sicherungskasten für ANlauf und Nachlauf. Hab schon einmal gepostet ob man den Thermoschalter testen kann, ich habe 3 Pins! Habe schon versucht diese zu brücken, aber egal welche Kombination der einzelnen Kabel, kein Lüfter läuft an.

typ89quattro

Fortgeschrittener

  • »typ89quattro« ist männlich

Beiträge: 264

Wohnort: Bayern

Beruf: Elektroniker/ Mitarbeiter im auto zulieferer gewerbe

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. November 2010, 23:10

Hast das Relais schonmal gecheckt? Evtl stimmt deine anzeige der themperatur nicht? Wenn der lüfter nicht anläuft wenn du die pins brückst, deutet das noch am ehesten auf ein defektes relais hin.

Es gibt auch verschiedene Thermoschalter, die bei verschiedenen themps den lüfter einschalten.
Ein Auto kann man nicht wie einen Menschen behandeln, ein Auto braucht Liebe!

1-2-4-5-3, die einzige musik die wirklich anmacht^^! :sgenau:

Latte

Profi

  • »Latte« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Mechatroniker,

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. November 2010, 23:16

Ich habe keine relais. Es gibt keine "Vorrichtung" für relais. Es stehen zwar auf dem Sicherungsdeckel Relais drauf mit Anlauf und Nachlauf, doch da sind gar keine Pins drinn um überhaupt ein Relais reinstecken zu können. Einfach leeres Plastik. Ich tippe auf den Thermoschalter. Aber der ist bei mir 3Polig und das versteh ich net...Habe ich 2 Thermoschalter??? Der geht manchmal an und manchmal nicht. Aber eher sehr sehr selten. Und wenn er mal an ging dann sehr kurz und nicht wirklich schnell. Aber Lüfter selber funktionieren tadelos. Habe sie mal gebrückt. Die laufen wie geschmiert. SIcherung für Lüfteranlauf Stufe 1 ist ganz und steckt! Wüsste sonst nichts anderes als den Thermoschalter...Weil ich höre bei vielen das er schon bei 91 Grad anspringt,a lso der Lüfter. Bei mir tut sich bei 100 Grad nicht einmal was..Aber am Steuergerät kann das nicht liegen...Haben heute ausgelesen und keine Fehler. Alles Super!

Werbung

unregistriert

Werbung


typ89quattro

Fortgeschrittener

  • »typ89quattro« ist männlich

Beiträge: 264

Wohnort: Bayern

Beruf: Elektroniker/ Mitarbeiter im auto zulieferer gewerbe

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. November 2010, 23:29

Was heisst da schon^^. meiner kommt schon bei 82°, wie gesagt, da gibts verschiedene, die auch verschieden einschalten.

3pins könnte zb heissen dass du einen 2stufigen lüfter hast, der meinetwegen bei 90° einschaltet und die 2. stufe bei 110° zb. Wär in deinem fall zb ne erklärung dafür dass er sehr selten einschaltet, wenn deine 1. stufe nicht funktioniert sondern nur die 2., die ja viel später kommt und daher auch seltener.

Wie ist denn dann dein lüfter gesteuert wenn du kein relais hast? übers STG? das weis ich ned, beim NG isses anders.
Ein Auto kann man nicht wie einen Menschen behandeln, ein Auto braucht Liebe!

1-2-4-5-3, die einzige musik die wirklich anmacht^^! :sgenau:

Latte

Profi

  • »Latte« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Mechatroniker,

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. November 2010, 23:34

Ja ich glaub ich bau den Morgen mal aus und schmeiß ihn ins kochende Wasser und prüf auf Widerstand! Was anderes fällt mir jetzt nicht ein...Hab nur den einen Thermoschalter und der is 3 Polig. Ich denke über das Steuergerät? Oder über die Sicherung im Sicherungskasten...Aber relais habe ich nicht...Aber habe schon versucht am Kabel des Thermoschalters zu brücken, und da tut sich nix...Egal wie ich brücke. Aber das is komisch...Weil laufen tun sie, aber nur ab und zu. Aber dann nicht lange. Ist als ob der des macht wann er Laune hat...Wenn der Thermoschalter kaputt ist, dann ist das ok, wenn es auch nur daran liegt. Aber ich müsste ja wie gesagt brücken können...Und da macht er nix...Aber dann müsste es das steuergerät sein...Oder ich prüfe einfach mal die Leitungen auf durchgang?

Floschi

Fortgeschrittener

  • »Floschi« ist männlich

Beiträge: 441

Wohnort: Dresden

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. November 2010, 00:11

meiner läuft auch erst bei 110 und die erreicht man halt nur im sommer bei 30C aussentemperatur...

  • »Christian57« ist männlich

Beiträge: 2 145

Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Beruf: Abfertiger für die Star Alliance in DUS

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. November 2010, 00:41

Ich würde den Sensor am Kühler tauschen, den Kühler durchspülen und mal die Lamellen reinigen also mit Druckluft. Ich wette dann wird der Lüfter eher anspringen.

Audi 80 B4 Avant 2,6 l quattro
:thumbsup:

1.061 Stk. ( Stand: 2012) in Deutschland zugelassen.

Der Bock is abgemeldet und verkauft an einen guten Kumpel. Neues Fahrzeug Audi A3 8P.

Latte

Profi

  • »Latte« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Mechatroniker,

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. November 2010, 12:50

Hm, aber ich müsste doch mit der Brücke testen können ob überhaupt die Lüfter anlaufen? Weis aber nicht welche von den 3 Leitungen ich brücken muss. Habs mal durchprobiert aber nix tut sich. Nicht das ich den Thermoschalter austausche und dann is der das gar nicht. Aber danke für den Tipp mit dem Durchspülen!

  • »Christian57« ist männlich

Beiträge: 2 145

Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Beruf: Abfertiger für die Star Alliance in DUS

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 150 PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 23. November 2010, 13:22

Braun ist Masse. Weil wen du es durchprobiert hast, könnte es ja sein das dein Lüfter defekt ist

Audi 80 B4 Avant 2,6 l quattro
:thumbsup:

1.061 Stk. ( Stand: 2012) in Deutschland zugelassen.

Der Bock is abgemeldet und verkauft an einen guten Kumpel. Neues Fahrzeug Audi A3 8P.

Werbung

unregistriert

Werbung


typ89quattro

Fortgeschrittener

  • »typ89quattro« ist männlich

Beiträge: 264

Wohnort: Bayern

Beruf: Elektroniker/ Mitarbeiter im auto zulieferer gewerbe

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. November 2010, 13:26

Habe sie mal gebrückt. Die laufen wie geschmiert.

Die lüfter scheinen zu laufen, vor allem wenn se manchmal gehen. Könnt auch noch n Wackler irgendwo in der Verkabelung sein zb...aber tausch einfach mal den schalter aus. Der kost ned die welt und dann is ein neuer drin.
Ein Auto kann man nicht wie einen Menschen behandeln, ein Auto braucht Liebe!

1-2-4-5-3, die einzige musik die wirklich anmacht^^! :sgenau:

08jason1990

Anfänger

  • »08jason1990« ist männlich

Beiträge: 21

Wohnort: Radewege

Beruf: Soldat

Modell: (noch) kein Audi 80

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. November 2010, 13:46

Bei mir war auch schonmal der Thermoschalter kaputt.
Die Lüfter gingen die erste Zeit kaum noch an und denn irgendwann garnicht mehr. Der bei de Werke hat die Lüfter so geklemmt das sie immer laufen wenn die Zündung an ist und nen neuen Thermoschalter bestellt.
Am nächsten Tag hingefahren, 5 min gewartet, 20 Euro bezahlt, und ferig!
Nun laufen beide Lüfter wieder bei ne Temperatur von 110°C an.
Also ich würde auch den Thermoschalter tauschen...ist wirklich nicht teuer!!!


Gruß Jason

Latte

Profi

  • »Latte« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Mechatroniker,

Modell: Audi 80 B4

Leistung: 66KW

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. November 2010, 16:10

Hab keinen braunen. Hab 2x Grün-Rot und einmal Blau-Rot. Oder Rot-Schwarz und 2x Grün-Schwarz. Bin mir nicht mehr sicher, geh aber gleich mal schaun. Ja ich möcht halt sicher gehn das es auch der Thermoschalter is. Weil ich bin Schüler und jeder 20er is halt schonmal ne viertel Tankfüllung. ALso ich will nicht unbedingt was erneuern was garnicht hätte sein müssen. Da ich ja einen 2 Stufigen , anscheinend, habe, da ich 3 Pole habe, sollte die erste min. bei 95 Grad schalten. Die laufen aber bei bissi über 100 Kurz an aber nicht volle Last und hören sofort wieder auf. Und bei den Jahreszeiten frage ich mich eh wieso der auf die 100 geht...Thermostat is aber gemacht worden vor längerem...Heizung geht ja auch, also muss der große Kreislauf ja aufmachen. Vll sollte ich echt mal alles durchpusten mit so ner Reinigung...Hmmm...

Social Bookmarks

Thema bewerten