Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Audi 80 Scene - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marci1997

Anfänger

  • »Marci1997« ist männlich
  • »Marci1997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Forchheim

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 85kw/115PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Januar 2018, 21:32

Gibt es ne möglichkeit für einen Sportluftfilter ??

Servus, ich habe jetzt schon ewigkeiten gegrüpelt und gesucht aber ich bin einfach nicht schlauer geworden.... Ich will mir gern für mein Cabrio B4 115 ps ABK nen Sportluftfilter zulegen. Filter gibt es mehr wie genug nur das mit dem einbauen ist das Problem ... Ich will gerne einen Pilz einbauen aber soviel wie ich weis passen die nicht in den Orginal Luftfilterkasten und den Kasten kann ich ja nicht rauswerfen weil der Luftmengenmesser etc. drauf sitzt und er ohne des nicht läuft.. Kann mir einer von euch weiter Helfen wie ich das ganze regeln kann ??? Oder gibt es ne andere Möglichkeit das Motorgeräusch beim Luftfilter zu verstärken ??

  • »die Baustelle« ist männlich

Beiträge: 134

Wohnort: Bamberg

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 133

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 22:38

wenn du den Pilz "in" den Luftfilterkasten baust hat das den selben Effekt als wenn du ne Matte reinlegst. Der Pilz ersetzt normalerweise den Luftfilterkasten wenn das bautechnisch geht (Luftmassenmesser hinter dem Kasten verbaut z.b.)... is aber scheiße wenn du ihn nicht abschirmst... zieht Warmluft aus dem Motorraum und nimmt Leistung... die Luftkanäle sind nicht umsonst nach vorne und weg von den Wärmequellen ausgerichtet. alles andere wie Löcher bohren, Unterteil abnehmen usw geht nur auf Kosten der Leistung und des Motorlaufs. Für Sound ist die beste alternative eine gute Abgasanlage...
:phat: :phat: BN PIPES + NG :phat: :phat:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Avantquattro (13.01.2018)

Scouter

Erleuchteter

  • »Scouter« ist männlich

Beiträge: 4 893

Wohnort: 13591 Berlin

Beruf: Wat mut dat mut.

Modell: Audi 80 B4

Leistung: theoretisch 81 kW/110 PS

Baujahr: 26.03.1992

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Januar 2018, 11:17

zieht Warmluft aus dem Motorraum und nimmt Leistung
Ist zwar theoretisch richtig, aber nicht wirklich spürbar. Bei der Berechnung der Dichte von Gasen spielen viele Faktoren eine Rolle, da ist der Temperaturunterschied schon fast vernachlässigbar. Kann man sich aber gerne mal ausrechnen.

Dichte Luft = Luftdruck x molare Masse / Gaskonstante x Temperatur

Die Gaskonstante ist dabei aber nicht konstant, da sie u.a. von der Luftfeuchtigkeit abhängig ist. Ausserdem wird bei der Berechnung angenommen, das Luft ein ideales Gas ist, was auch nicht zutrifft. ;)

Lass den originalen Filter drin und tausche den regelmäßig, macht mehr Sinn. Ausserdem sind afaik Sportluftfilter und Sportauspuff zusammen nicht zulässig, falls du dahingehend noch Ambitionen hast. Auch einige TÜV-Ingenieure finden die "manipulierten" Luftfilterkästen nicht wirklich prickelnd, besser vorher absprechen.
Doku B4 ABT (Einer von nur noch 23653 Stck :phat: )
Sätze, die mir die Galle überlaufen lassen:
"Das haben wir schon immer so gemacht."
"Das haben wir so noch nie gemacht."
"Dafür bin ich nicht zuständig."

GiveMeFive

Fortgeschrittener

  • »GiveMeFive« ist männlich

Beiträge: 245

Wohnort: Freising

Modell: Audi 80 T89 (B3)

Leistung: 90 PS 1.8S PM Automatik

Baujahr: 1990

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2018, 11:53

So einen Pilz würd ich da nie draufsetzen, lieber mal eine Autauschsportmatte im original Luftfilterkasten testen. Beim PM ist der Unterschied zwischen Papier und (Baumwoll)gewebeluftfilter im Originalkasten schon etwas hörbar, wenn es nicht nur reine Einbildung ist. Eine Tauschmatte sollte sich in Verbindung mit einem Sportauspuff schon anders anhören, allerdings hauptsächlich aufgrund der Abgasanlage. Aber bloß nicht am Originalluftfiltergehäuse herumbasteln oder herumbohren.

Im Endeffekt ist allerdings der originale Papierfilter das Einfachste und Beste, da man die Gewebeeinlagefilter (von K&N) immer wieder mal reingen, trocknen und wieder neu einölen sollte. Das nervt schon sehr. Es gibt allerdings auch so Sporteinlagefilter, die man nicht ölen braucht und auswaschen kann. Die Teile werden allerdings nochmal teuerer sein... Von daher einfach den orginalen Papierfilter regelmäßig wechseln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GiveMeFive« (13. Januar 2018, 12:01)


Audi_80_B4_ABK

Fortgeschrittener

  • »Audi_80_B4_ABK« ist männlich

Beiträge: 350

Wohnort: Lüneburg

Modell: Audi 80 B4

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Januar 2018, 13:13

Edelstahl AGA oder Edit:
Forenregeln bitte beachten! Keine illegalen Tipps!
. Habe zurzeit beides so :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lexi« (13. Januar 2018, 13:21)


Werbung

unregistriert

Werbung


Lagebernd

Meister

  • »Lagebernd« ist männlich

Beiträge: 1 761

Wohnort: Detmold

Beruf: Qualitätsingenieur Automotive

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 98kW, 133 PS

Baujahr: 1992

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2018, 14:12

Einen blöden Sound vom Ansaugtrakt zu haben ist genau so doof wie eine Tieferlegung um 80mm oder mehr.
Wenn es auch Leute gibt die sowas mögen macht es trotzdem im normalen Straßenverkehr keinen Sinn.

Wer sich auf der Rennstrecke bewegt hat andere Gründe, aber die sehe ich hier auch nicht.

Es ist halt so, dass die illegale Tuningscene auf bestimmte Leute Wirkung zeigt.
Alle anderen werden angehalten und zahlen, bis der Arzt kommt.

Tuning ist schön und gut, aber es gibt halt nunmal Grenzen!
B4 Limo 2,8 Quattro - der Bolide ist verkauft
B4 TDi 1,9 Chiptuned - Winterfräse und Alltagshure
Cabrio NG vulkanschwarz - Schönling auf 18"
Audi A4 B5 2,5 TDi Quattro - fast Vollausstattung

  • »die Baustelle« ist männlich

Beiträge: 134

Wohnort: Bamberg

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 133

Baujahr: 1993

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Januar 2018, 14:16

ok scouter, so tief bin ich jetz nicht in der Materie drin aber ich lass mich gerne belehren :)
:phat: :phat: BN PIPES + NG :phat: :phat:

Marci1997

Anfänger

  • »Marci1997« ist männlich
  • »Marci1997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Forchheim

Modell: Audi Cabrio

Leistung: 85kw/115PS

Baujahr: 1993

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 17:51

und wie ist das mit der matte einfach eine reinlegen oder wie schaut des aus ?? Hast du evtl. nen Link ??

RAZOR97

Schüler

  • »RAZOR97« ist männlich

Beiträge: 64

Wohnort: BW Kreis FDS

Beruf: Elektrotechnik Student

Modell: Audi Coupe T89

Leistung: 136PS

Baujahr: 1991

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Januar 2018, 19:58

Es besteht des Weiteren noch die Möglichkeit einen kaltluft Ansaugschlauch mit einem ordentlichen Durchmesser zwischen Luftfilter Kasten und Stoßstange zu legen. Der Schlauch kommt (vor dem Luftfilter) in den Kasten, dazu muss man eine entsprechende Kreisbohrung erstellen den Schlauch hinein stecken und mit Sickaflex o.ä abdichten. Die andere Seite kommt an einen "Trichter" und dieser wiederum hinter die Front an eine leere Stelle mit gitter davor.
Was das ganze soll? Mehr kühle Luft vorallem bei höheren Geschwindigkeiten. Ob es wirklich was bringt sei mal dahingestellt, schaden kann es meiner Meinung nach nicht. Der größte Unterschied ist jedoch das ansaug Geräusch, es faucht nun regelrecht aus dem Trichter wenn man schaltet etc. Habe ich selber schon eine Weile so bei mir verbaut und bin voll zufrieden damit. Dazu noch eine k&n matte und fertig.
Mir ist bewusst dass Änderungen am ansaug System die Leistung ohne Anpassung der Software auch mindern können, ich bin jedoch zufrieden mit meiner Lösung. Dem TÜV ist die ganze Sache nicht einmal aufgefallen da der Schlauch und der Trichter so gut hinter die s2 Front passen dass es fast schon nach Serie aussieht.
In meiner Doku sollte es ein Bild vom Schlauch geben :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten