Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Audi 80 Scene - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derda

Dom-Tailer ;-)

  • »derda« ist männlich

Wohnort: Rottweil

Beruf: Student

Modell: (noch) kein Audi 80

Leistung: 76/115

Baujahr: 1991

Einträge im Lexikon: 10

  • Nachricht senden

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 14:19

Schlagwörter

geradeauslauf, Spur, Sturz

Kurzbeschreibung

Lenkungsdämpfer

Artikel

Du hast am Lenkgetriebe zum Radhaus hin nen Halbmond aus Blech, der eigentlich bei den 4/5-Endern nur als Halter für 2 Bremsleitungen dient. Bei den V6 ist da am oberen Ende noch eine Lasche dran, durch die das Auge des Dämpfers mit dem Halbmond verschraubt wird (Innensechskant M8 ), der Halter ist durch das Lenkgetriebe von der Außenseite des Radhauses verschraubt mit 2x Innensechskant M6 (die beiden schrauben bleiben erhalten)

Dann fummelst du den Dämpfer von der Kolbenstange des Lenkgetriebes her zwischen BKV, Lenkgetriebe und Spritzwand rein, und verschraubst den am Halter, das is aber äußerst fummelig (erst die Dämpferverschraubung machen, dann den Halbmond anschrauben, sonst gehts nich... is sehr eng.)

Am vorderen Ende des Dämpfers ist eine 90° angewinkelte Platte mit 2 Bohrungen angebracht, die AUF den Bock an dem die Spurstangen befestigt sind, aufgeschraubt wird... d.h. die zwei 6-Kant-Schrauben raus, Platte aufsetzen, Schrauben wieder rein. Fertig.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com